Seitenanfang

DE   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +|
Linz Stadtbibliothek
Stadt Linz - Startseite
 » Jänner 2012 »  » Archiv » Medientipps »  »  » Startseite

Medientipps Jänner 2012

Belletristik und Biografien


Buchcover: Der Killer stirbt

James Sallis: Der Killer stirbt

Der letzte Auftrag für einen todkranker Killer ist einen unscheinbaren Buchhalter zur Strecke bringen. Doch ein anderer kommt ihm zuvor. Der Buchhalter wird von einem Unbekannten niedergeschossen, überlebt jedoch den Anschlag . Die Polizei steht vor einem Rätsel.  In der Hoffnung, mehr herauszufinden über seinen geheimnisvollen Konkurrenten, nimmt der Killer heimlich Kontakt zur Polizei auf ... und macht eine furchtbare Entdeckung.

Der Killer stirbt im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Der wahrhaftige Volkskontolleur

Andrei Kurkow: Der wahrhaftige Volkskontolleur

Pawel Dobrynin wird unerwartet, auf Lebenszeit zum Volkskontrolleur für die ganze Sowjetunion gewählt. Auf seiner Reise durch die Sowjetunion begegnet er einer Vielzahl von schillernden Figuren: darunter dem geheimnisvollen Kremlträumer, dem Gedichte vortragenden Papagei Kusma und einem Engel, der aus dem Paradies desertiert ist.

Der wahrhaftige Volkskontolleur im im Online Katalog  (Neues Fenster)


Kinder- und Jugendbibliothek

Buchcover: Gut so, Hexe Pollonia

Angelika Diem, Susanne Szesny: Gut so, Hexe Pollonia oder Warum beim schönsten Fest nur die gute Laune zählt

Hexe Pollonia lebt zufrieden in ihrem kleinen, gemütlichen Hexenhäuschen, bis sie den Auftrag der Chefhexe erhält, das nächste große Hexentreffen in ihrem Haus auszurichten. Pollonia verwandelt ihr Häuschen in ein Knusperhaus, auch in ein Märchenschloss, sieht aber ein, dass nicht immer nur das Größte zählt. …und die Hexen sind von Pollonias kleinem, aber gemütlichem Hexenhäuschen begeistert.

ab 3

Gut so, Hexe Pollonia im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Für mich bist du der beste!

Angelika Diem, Susanne Szesny: Für mich bist du der Beste!

Beim Hexenfest gibt es für das beste Hexentier den tollen Superturbohexenbesen zu gewinnen. Den möchte Hexe Pollonia natürlich unbedingt.
Sie hat zwar ihren lieben Hexenkater Camillo, aber die anderen würden über so ein gewöhnliches Tier nur lachen, und so versucht Pollonia die außergewöhnlichsten Tiere herbeizuzaubern. Doch keines passt so gut zu ihr wie Camillo und sie beschließt mit ihm aufs Hexenfest zu fliegen. Und allen zum Trotz gewinnt sie sogar den ersten Preis.

ab 3

Für mich bist du der Beste! im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Hexe Pollonia macht das Rennen

Angelika Diem, Susanne Szesny: Hexe Pollonia macht das Rennen oder Manchmal ist Gewinnen nicht das Wichtigste

Hexe Pollonia versucht beim Hexenbesenrennen ihre Unterlegenheit wegen ihres alten Besens durch Zaubertricks wettzumachen. Das ist natürlich nicht erlaubt, und da die Rennstrecke von der Oberhexe gegen diese Schummelversuche geschützt wurde, gehen sie auch ordentlich schief. Als Pollonia jedoch die Hilferufe der Hexe Hilda hört, die abgestürzt ist, nimmt sie diese mit ihrem Hund Pimpernello auf ihrem Besen mit ins Ziel  - und wird Letzte.
Doch die kleine Hexe wird für ihre Hilfsbereitschaft mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet – und hat neue Freunde gewonnen.

ab 3

Hexe Pollonia macht das Rennen im Online Katalog  (Neues Fenster)


Spielfilme

DVD-Cover: Wasser für die Elefanten

Wasser für die Elefanten, ca. 116 min.

Sara Gruens gleichnamiger Roman liefert die Vorlage für das im Zirkusmilieu spielende Liebesdrama, angesiedelt im Amerika der 30er Jahre. Jacob Jankowski (verkörpert von Robert Pattinson) verliebt sich dabei in die Frau (Reese Witherspoon) seines neuen Chefs (gespielt von Christoph Waltz). Kar, dass so eine Konstellation für Komplikationen sorgt, zumal Christoph Waltzs seinem gewohnten Ego-Trip freien Lauf lassen kann. Bemerkenswert ist aber auch die Elefantendame Rosie, die es beinahe schafft, als „Hauptdarstellerin“ oscarverdächtig zu agieren. Vielleicht gibt es ja bald eine „tierische Oscarlady“ ;-)
Viel Vergnügen!

Wasser für die Elefanten im Online Katalog  (Neues Fenster)


DVD-Cover: Würghand

Die Würghand, ca. 69 Min.

Der Österreicher Cornelius Hintner führte Regie in diesem aus dem Jahr 1920 stammenden Stummfilm, der auch unter dem Titel „Die Hand des Teufels“ gelaufen ist. Der vom Filmarchiv Austria 1999 neu restaurierte Film ist die Urform des Thrillers, mit düsteren Elementen und der hervorragend agierenden Carmen Cartellieri als Hauptdarstellerin. Ihre exzellente Mimik und der unbändige Ausdruck ihrer schauspielerischen Bewegung macht die nicht-gesprochene Sprache mehr als wett, und zieht den Zuseher unausweichlich in seinen Bann!
Lassen Sie sich auf dieses düstere Abenteuer ein, es lohnt sich!

Die Würghand, ca. 69 Min. im Online Katalog  (Neues Fenster)


Sprachen

Buchcover: Hakawati al-lail: riwaya

Rafik Schami: Hakawati al-lail: riwaya (Arabisch)

Kutscher Salim, der beste Märchenerzähler von ganz Damaskus, wird plötzlich stumm. Seine 7 alten Freunde versuchen ihn zu heilen, indem sie ihm jeden Abend eine neue Geschichte erzählen.

Hakawati al-lail: riwaya im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Der Regenbogenfisch

Marcus Pfister: Der Regenbogenfisch / Qausu quzah (Deutsch/Arabisch)

Der Regenbogenfisch ist der allerschönste Fisch im Ozean. Er ist eitel und stolz und wird von allen bewundert. Aber der Regenbogenfisch ist auch sehr einsam. Mit der Zeit erkennt er, dass einsame Schönheit nichts wer ist. Er versucht seinen Stolz zu überwinden und den anderen Fischen Freude zu bereiten.

Der Regenbogenfisch im Online Katalog  (Neues Fenster)


Gesellschaft und Politik

Buchcover: Botschaften

Matthew McKay: Botschaften. Optimale Kommunikation in allen Lebenslagen.

Das Praxisbuch für harmonische, befriedigende Beziehungen privat, beruflich und im öffentlichen Raum
Andere Menschen verstehen zu können und sich ihnen verständlich zu machen, ist eine Grundvoraussetzung für ein glückliches Leben. Diese Fähigkeit ist erlernbar. Mit Kapiteln über Körpersprache, Eindeutigkeit der Botschaften, Umgang mit Konflikten, das Auftreten in Gruppen u. a. bietet dieses Praxisbuch eine umfassende Anleitung. Damit können wir unsere Kommunikation verbessern und Beziehungen erfolgreich gestalten.

Botschaften im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Deine Kinder sind deine Schuld

Larry Winget: Deine Kinder sind Deine Schuld! Ein Tritt in den Hintern für alle, die bessere Eltern sein wollen

Ob trotziges Kleinkind oder aufmüpfiger Teenie, Starkult, Fast-Food, Markenwahn, Schule, Freunde oder erste Liebe. Elternsein ist einer der härtesten Jobs der Welt. Zu diesem Job sagt Erfolgscoach Larry Wingert wieder einmal die ungeschminkte Wahrheit. Und was er hier sagt, ist mit Sicherheit für alle Eltern starker Tobak: "Wir stecken mitten in einer Erziehungskrise. Unsere Kinder sind verwöhnt, unterhaltungssüchtig, leistungsschwach und undiszipliniert. Schuld an der Misere sind aber nicht die Kinder, sondern ihre Eltern. Ihnen fehlt Verantwortungsbewusstsein, Konsequenz und der richtige Plan."

Deine Kinder sind Deine Schuld! im Online Katalog  (Neues Fenster)


Gesundheit und Wohlbefinden

Buchcover: Der Hund, die Krähe, das Om ... und ich!

Susanne Fröhlich: Der Hund, die Krähe, das Om ... und ich!

Mit einer großen Portion Skepsis und jeder Menge Vorurteilen tritt Susanne Fröhlich ihr neues Yoga-Projekt an. Drei Monate lang lässt sie die Leser teilhaben an ihrer Suche nach einem neuen Körpergefühl und dem täglichen Kampf gegen den inneren Yoga-Schweinehund. Was passiert, wenn das Moppel-Ich auf eine Yogamatte trifft und in die unbekannte Welt der Asanas eintaucht, erzählt die Bestsellerautorin gewohnt locker, selbstironisch und wie immer mit einem Augenzwinkern.

Der Hund, die Krähe, das Om ... und ich! im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Fit ohne Geräte

Mark Lauren: Fit ohne Geräte

Mark Lauren hat ein einfaches und extrem effizientes Trainingskonzept entwickelt, das ganz ohne Hilfsmittel auskommt und nur das eigene Körpergewicht als Widerstand nutzt. Die Übungen sind auch auf kleinstem Raum durchführbar und erfordern ein Minimum an Zeit. Mit den 125 Übungen in diesem Buch trainiert jeder auf seinem eigenen Level, ob Anfänger oder Profi.

Fit ohne Geräte im Online Katalog  (Neues Fenster)


Haushalt und Wohnen

Buchcover: Moderne Klassiker

Reinhard Gerer: Moderne Klassiker

Klassische Küche, modern interpretiert: Kochgenie Reinhard Gerer bietet österreichische Küche vom Feinsten, gibt ihr das gewisse Etwas und begeistert damit seit Jahrzehnten Scharen von Feinschmeckern. Endlich gibt es wieder einen neuen Gerer: mit den wichtigsten Rezepten der klassischen österreichischen Hausmannskost, modernisiert und mit weiter verfeinerten Zubereitungsarten, mit neuen Klassikern der leichten, gesunden Küche: mit Pfiff, mit neuen Zutaten und Gewürzen, mit fantastischen Gerichten aus einfachen Produkten und einfachen Rezepten.

Moderne Klassiker im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Austrian Style

Irmi Soravia, Harald Eisenberger: Austrian Style

Irmi Soravia und Harald Eisenberger haben einen Streifzug durch Österreichs stilsicherste Refugien unternommen. Die schönsten privaten Wohnräume präsentieren sie in diesem opulenten Buch. Wohnräume mit Atmosphäre und Sinnlichkeit sind solche, die einen geistreichen Dialog der Stile und Epochen eingehen, die Traditionen und Möbel aus der Zeit des Biedermeier oder des Wiener Jugendstil kombinieren mit zeitgenössischem Design, die international einflussreiche Größen wie Adolf Loos, Josef Hoffmann oder Kolo Moser mit Werken junger, noch wenig bekannter Designer konfrontieren.

Austrian Style im Online Katalog  (Neues Fenster)


Kultur und Kreativität

Buchcover: Lace Stricken

Monika Eckert: Lace Stricken für Einsteiger

Hauchzarte Accessoires in der Lace-Technik liegen voll im Trend. Durch einige einfache Stricktechniken entstehen filigrane Spitzen und feine Lochmuster. Hilfreiche Tipps und einfache, kleine Projekte machen den Einstieg ganz leicht - aber auch Fortgeschrittene finden attraktive Modelle. Mit übersichtlichen Strickschriften und ausführlicher, bebilderter Legende sowie genauen Anleitungen.

Lace Stricken für Einsteiger im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: In den eisigen Tod

Diana Preston: In den eisigen Tod

Die große, tragische Geschichte von der Entdeckung des Südpols
Im November 1911 verließen Robert F. Scott und vier Begleiter ihr Basislager in der Antarktis, um als erste Menschen überhaupt im Wettlauf mit einer norwegischen Expedition den Südpol zu erreichen. Als sie am 17. Januar 1912 endlich am Ziel eintrafen, mussten sie feststellen, dass das norwegische Team um Roald Amundsen schon da gewesen war. Tief enttäuscht kehrten die Männer um, völlig entkräftet starben sie auf dem Rückweg. Anhand zahlreicher Originalquellen wie des später bei dem Toten gefundenen Tagebuchs von Scott, schildert Diana Preston in einer fesselnden Erzählung die gescheiterte Expedition, die zu den großen Tragödien in der Geschichte der Entdeckungen zählt.

In den eisigen Tod im Online Katalog  (Neues Fenster)


Natur und Technik

Buchcover: Geentert, gekapert, gerettet

Max Hardberger: Geentert, gekapert, gerettet

Der abenteuerliche Kampf eines Kapitäns, der gestohlene Schiffe zurückerobert
Max Hardberger verdient seinen Lebensunterhalt damit, gekaperte Schiffe den rechtmäßigen Eigentümern zurückzugeben. Verzweifelte Reeder aus aller Welt engagieren ihn, um ihre Schiffe zu befreien und mit Hilfe eines Spezialteams in sichere, internationale Gewässer zu überführen. Der Autor führt den Leser hinter die Kulissen einer millionenschweren Industrie: Riesige Frachter werden aus der Karibik nach New Orleans, von Rostock nach Wladiwostock, von Griechenland nach Guatemala überführt. Max Hardberger gibt vollen Einsatz, um seinen Auftrag zu erfüllen. Er zahlt Bestechungsgelder, benutzt Prostituierte als Köder, sogar Vodoo-Priester kommen zum Einsatz - alles, wenn es der Sache dient. Kein Abenteuerroman ist spannender als dieser Tatsachenbericht!

Geentert, gekapert, gerettet im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Das große Buch der Naturkatastrophen

Melanie Goldmann: Das große Buch der Naturkatastrophen

Unsere Erde ist ständig in Bewegung - langsam und unablässig ändert sich die Struktur des Planeten, Kontinente reiben aneinander, Berge wachsen in die Höhe und unter den Ozeanen brodeln Vulkane. Die unvorstellbare Kraft, die die Natur entfesseln kann, wird besonders deutlich, wenn in nur einem einzigen Moment ein Erdbeben oder ein Vulkanaus-bruch eine solch verhängnisvolle Energie auslösen, dass ganze Landstriche ihr Gesicht än-dern. Das Buch nimmt den Leser mit auf eine aufregende Entdeckungsreise zu den Naturgewalten der Erde und zeigt die größten Katastrophenfälle der Geschichte, deren Entstehung und die Schutzmaßnahmen, die im Ernstfall zu treffen sind.

Das große Buch der Naturkatastrophen im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: ECDL

Brendan Munnelly und Paul Holden: ECDL, Das komplette Kursbuch für Office 2010 und Windows 7 inkl. CD-ROM

Auf Basis von Windows 7, Office 2010 und der Internet Explorer 8, behandelt dieses Buch, alle sieben Module des ECDL. Nämlich - PC-Grundlagen, Betriebssystem, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbanken, Präsentationen, Internet und E-Mail.

Jedes Modul beinhaltet zahlreiche, vor allem praxisnahe Übungen, um das Verstehen des eben gelernten Stoffes zu erleichtern. Zusätzlich tragen am Ende jedes Moduls  Fragen mit Antworten zur Festigung des Lernziels bei. Didaktisch einfühlsam aufbereitet, eignet sich das Buch hervorragend zum Abbauen von Berührungsängsten und führt sicher zum Ziel.

Von der Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (DLGI) zertifiziert, garantiert es alle wesentlichen Inhalte zum Bestehen des Europäischen Computerführerscheins zu beinhalten. Dieser Verein ist die größte Informatikfachvertretung im deutschsprachigen Raum.

ECDL, Das komplette Kursbuch für Office 2010 und Windows 7 im Online Katalog  (Neues Fenster)


Medientipps-Archiv.

KONTAKT

Stadtbibliothek Linz
Wissensturm
Kärntnerstraße 26
4020  Linz

Tel: +43 732 7070
Fax: +43 732 7070 4547
E-Mail: bib@mag.linz.at
Web: http://www.linz.at/bibliothek


 


Suche nach allgemeinen Inhalten


Social Media


weitere Informationen:


Medientipps Dezember 2011.
Medientipps-Archiv.