Seitenanfang

DE   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +|
Linz Stadtbibliothek
Stadt Linz - Startseite
 » Dezember 2010  »  » Archiv » Medientipps »  »  » Startseite

Medientipps Dezember 2010

Belletristik und Biographien

Buchcover: 6 Österreicher unter den ersten 6

Dirk Stermann: 6 Österreicher unter den ersten 5

Dirk Stermann hat seinem Buch den Untertitel "Roman einer Entpiefkenisierung" gegeben. Es sind Geschichten, wie sie nur in Österreich stattfinden und nur von einem Deutschen erlebt werden können.

6 Österreicher unter den ersten 5 im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Was uns geblieben ist

Georg Markus: Was uns geblieben ist

Spannende aber auch amüsante Geschichten über den Aufstieg und Fall berühmter österreichischer Familien.

Was uns geblieben ist im Online Katalog  (Neues Fenster)


Kinder- und Jugendbibliothek

Buchcover: Mit dem ersten Schlag

Evelyne Stein–Fischer: Mit dem ersten Schlag

Sina hat Hunger, Hunger nach Anerkennung und Liebe. Sie möchte weg von zu Hause, weg von ihrem Vater, für den sie nie gut genug ist. Umso überraschter ist sie, dass Mod sich ausgerechnet für sie interessiert. Die Liebe zwischen den beiden ist der Beginn einer wunderschönen Beziehung. Doch nach und nach zeigt Mod die andere Hälfte seines Ichs. Er verletzt Sina mit seiner Wut und seinen Schlägen. Immer wieder entschuldigt er sich, immer wieder vergibt ihm Sina. Bis sie eines Tages nur mehr Hunger nach Freiheit hat. Ab 14 Jahren.

Mit dem ersten Schlag im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Der Tag an dem das kleine Tsu verschwand

Stefano von Loe, Torsten Klockenbring: Der Tag an dem das kleine Tsu verschwand

Jeden Abend treffen sich in Japan die 50 Buchstaben in ihrem Dorf, um zu feiern und um sich auszuruhen. Unter ihnen lebt auch das kleine Tsu, das für eine Pause zwischen den Worten steht. Eines Abends entfachen die Buchstaben einen Streit, wer wohl der Wichtigste unter ihnen ist. Sie beginnen sich über das kleine Tsu lustig zu machen, denn sie sind der Meinung, dass es am unbedeutendsten von ihnen ist. Tsu läuft traurig von zu Hause weg. Bald kommt es im Buchstabendorf zu einigen Missverständnissen und sie merken, dass jeder von ihnen gleich viel wert ist. Ab 8 Jahren.

Der Tag an dem das kleine Tsu verschwand im Online Katalog  (Neues Fenster)


Musik

CD-Cover: Parkwächter Harlekin: Liebe

Parkwächter Harlekin: Liebe

…Musik, die etwas anders ist, und einen in seinen Bann zieht. HipHop, und doch nicht HipHop, Jazz, und doch nicht Jazz, Electronica, und doch nicht Electronica….Was hier an musikalischem Output zunächst oft wie ein Soundcheck klingt, ist die pure Lust an der Musik, weitab von genretypischen Klängen. Wer meint, Harlekin würde nur mit den Instrumenten experimentieren, hat weit gefehlt. Die Sprache hats dem Wiener ebenso angetan, und so ergibt sich ein erstaunlich wirkendes Ganzes, das mehr ist als nur Musik, eben ein Gesamtkunstwerk. Unbedingt anhören!

Parkwächter Harlekin im Online Katalog  (Neues Fenster)


CD-Cover: Minisex

Minisex: Maximum Minisex

2 CDs

Neue Deutsche Welle, so hieß das damals in den 80ern. Und Minisex, so heißt die Band, die vor kurzem eine kleine Werkschau heraus gebracht hat, die vollgepackt ist mit den „Schlagern“ der Gruppe um Band-Leader Rudi Nemeczek. Forsche Texte wechseln ab mit Liedermacher-Texten, das hört sich einerseits nach so vielen Jahren einfach gut an, andererseits ist es für die heutige Jugend ein kleiner Einblick in die Jugend ihrer Eltern. Kopfhörer auf, Augen zu, und zurück in die 80er....

Maximum Minisex im Online Katalog  (Neues Fenster)


Gesellschaft und Politik

Buchcover: 50 Jahre Industrialisierung in Oberösterreich

Otto Lackinger: 50 Jahre Indstrialisierung in Oberösterreich

Oberösterreich hat sich zwischen 1938 und 1995 von einem noch stark agrarisch geprägtem Land zum führenden Industrie-Bundesland Österreichs entwickelt. Die Industrie hat diesen tiefgreifenden strukturellen Wandel maßgeblich bestimmt.
Das vorliegende Buch stellt die Entwicklung der oberösterreichischen Industrie in diesem Zeitraum erstmals in zusammenfassender Form dar.

50 Jahre Indstrialisierung in Oberösterreich im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Deutschland schafft sich ab
Schon im Vorjahr erregte der prominente Ökonom Thilo Sarrazin die Öffentlichkeit, denn er warnte vor dem Überhandnehmen schlecht integrierter Moslems in Deutschland. Seine Sätze von den Türken, die dem Sozialstaat auf der Tasche lägen und dabei immer mehr "Kopftuchmädchen" produzierten, hatte man noch im Ohr, als heuer sein Buch erschien. Das voluminöse Werk beweist nun, dass das damalige Interview keine Entgleisung, sondern der Auftakt zu einer breitangelegten Polemik gegen die von "Beschwichtigern und Verharmlosern" dominierte deutsche Einwanderungs- und Sozialpolitik und gegen das Verhalten bestimmter gesellschaftlicher Gruppen war. Sarrazins Hauptthese: Durch die niedrige Geburtenrate schaffen sich die Deutschen selber ab und überlassen das Feld den fortpflanzungsfreudigeren Migranten. Dass der Autor lange Jahre als SPD-Politiker aktiv war, erstaunt einigermaßen. Wenn er sich nun explizit von seiner linken Vergangenheit distanziert, fühlt man sich an den Parallelfall des Journalisten Jan Fleischhauer erinnert, der mit seinem Buch "Unter Linken" ebenfalls vor kurzem sein konservatives Coming-out gefeiert hat (Rezension s. bn 4/2009, S. 676). Beide Bestseller sind symptomatisch für den Rechtsruck innerhalb der deutschen Intelligenz.   Wie soll eine schrumpfende Gesellschaft die anstehenden gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Probleme bewältigen? Gerade die gebildeteren Frauen in Deutschland bekämen wenige oder gar keine Kinder, was nicht zuletzt an einer verfehlten Sozialpolitik liege. Es seien aber nicht nur Einwanderer aus muslimischen Ländern, die sich zu sehr vermehrten, sondern auch die urdeutschen Hartz-IV-Empfänger, die viel kosten und wenig leisten. Ihre Bildungsferne hänge zum Teil mit einem genetisch bedingten Intelligenzmangel zusammen, meint Sarrazin. Dieser Teil seiner Ausführungen ist wohl der Anstößigste und bricht gerade in Deutschland ein Tabu. Doch der Autor schert sich keinen Deut um die Regeln des politisch korrekten Diskurses, im Gegenteil: "Wie Mehltau hat sich politische Korrektheit über die Struktur- und Steuerungsfragen der Gesellschaft gelegt und erschwert sowohl die Analyse als auch die Therapie." In der Lust am Tabubruch liegt wohl auch ein Teil von Sarrazins Erfolg. So provokant diese Thesen auch klingen, wenn man sie aus dem Zusammenhang reißt, so wohlfundiert kommen sie im Buch daher. Dazu tragen die vielen Tabellen und Statistiken bei, deren Aussagewert von Kritikern freilich bezweifelt worden ist. Fest steht, dass Sarrazin Problembereiche der gesellschaftlichen Entwicklung thematisiert, die lange Zeit von der Politik ignoriert oder beschönigt wurden. Wenn die Kontroversen, die dieses Buch ausgelöst hat, zu neuen sozialpolitischen Lösungsansätzen führen, könnte es trotz seiner anfechtbaren Passagen einem guten Zweck dienen. Und vielleicht sollten auch wir Österreicher uns von Sarrazin auf produktive Weise provozieren lassen.
Renate Langer

Natur und Technik

Buchcover: Jung bleiben mit Hund

Christine Menges: Jung bleiben mit Hund

Jungbrunnen auf vier Pfoten!

  • Kompetente Antworten auf alle Fragen, die sich vor der Anschaffung eines Hundes im Alter stellen
  • Hilfestellung bei der Auswahl des passenden Hundes
  • Tipps für den Alltag mit Hund

Hunde brauchen und geben Zuwendung, Gesellschaft und Beschäftigung und können deshalb ideale Partner für Senioren sein.
Doch: Kann man zu alt für einen Hund sein? Was wird aus dem Hund, wenn man ihn nicht mehr versorgen kann oder krank ist? Worauf muss man bei der Auswahl achten, damit man den passenden Hund findet? Was tun mit dem Hund im Urlaub? Wie kann man sich den Alltag mit Hund erleichtern? Ein unverzichtbarer Ratgeber, der Mut macht: Ja zum Hund im Alter!

Jung bleiben mit Hund im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Schweißtechnik

Klaus-Jürgen Matthes und Werner Schneider: Schweißtechnik

Schweißen von metallischen Konstruktionswerkstoffen.

Die beeindruckende Entwicklung der Schweißtechnik in den letzten 90 Jahren wird zum einen durch den umfassenden Einsatz traditioneller Techniken, z. B. der Autogen- und Lichtbogentechnik, bestimmt, zum anderen aber auch durch die Nutzung moderner physikalischer Effekte, z. B. des Laserstrahls.

Dieser Entwicklung folgt das vorliegende Standardwerk. Es ermöglicht so einen umfassenden Überblick über alle modernen Schweißverfahren. Neben der Darstellung des Verfahrensprinzips sowie fertigungstechnischen Angaben zu den Ausrüstungen werden Hinweise zur handwerklichen und indus-triellen Anwendung, zu den erforderlichen Zusatzwerkstoffen und Hilfsstoffen, zur konstruktiven Gestaltung der Fügestelle sowie zum Arbeitsschutz gegeben.

Schweißtechnik im Online Katalog  (Neues Fenster)


Gesundheit und Wohlbefinden

Buchcover: Natürlich entgiften

Sabine Wacker: Natürlich entgiften mit Schüßler-Salzen, Basenfasten & Co.

Immer mehr Menschen klagen über Müdigkeit, Blähungen und Migräne. Die Ursachensuche gestaltet sich oft schwierig, doch irgendwann ist klar: Der Organismus ist mit einer großen Zahl von Giftstoffen belastet. Nur eine Entgiftung kann Linderung bringen. Welche Methoden am schnellsten zum Ziel führen, zeigt Sabine Wacker in ihrem neuen Buch. Mehr noch: Das neu entwickelte 3-Schritt-Programm lässt sich in jeden Tagesablauf integrieren! Das Ergebnis: Wer mitmacht, fühlt sich bald wie neugeboren.

Natürlich entgiften im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Burnout

Volker Schmiedel: Burnout: Wenn Arbeit, Alltag & Familie erschöpfen

Konzentrationsstörungen und Kopfschmerzen sind nur drei von vielen Anzeichen, mit denen sich Burnout bemerkbar macht. Zumeist richtet sich der Fokus bei Burnout auf die psychische Dimension. Der Autor zeigt, dass es aber auch körperliche Ursachen gibt, zum Beispiel Serotonin- und Nährstoffmangel. Er erklärt, welche Tests bei Burnout wirklich sinnvoll sind und wie eine ganzheitliche Behandlung aussehen kann. Im Special "Doping im Job" thematisiert er zusätzlich das Phänomen, dass sich viele Menschen durch Selbstmedikation mit Antidepressiva scheinbar fit machen.

Burnout im Online Katalog  (Neues Fenster)


Haushalt und Wohnen

Buchcover: Am besten echt

Wolfgang Böck, Günther Schatzdorfer: Am besten echt

Wolfgang Böck und Günther Schatzdorfer erkunden das Hinterland Venedigs, die "Terra ferma". Abseits von belebten Straßen und Orten entdecken sie verlassene Villen, geheimnisvolle Wälder, erstklassige Weingüter und vor allem faszinierende Menschen, die noch kochen können - Restaurants findet man hier selten.
"Am besten echt" ist kein Reiseführer, wie oft fälschlich behauptet, sondern ein "Reise-Verführer". Originalrezepte laden zum Nachkochen ein und bereits beim Lesen läuft einem das Wasser im Mund zusammen.

Am besten echt im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Paris-Kochbuch

Danyel Couet: Das Paris-Kochbuch

Danyel Couet nimmt uns in diesem Buch auf einen Spaziergang durch sein Paris, das Paris der Küchen aus aller Welt, mit. Die Food- und Straßenfotos von David Loftus fangen das internationale Flair der Metropole ein.

Das Paris-Kochbuch im Online Katalog  (Neues Fenster)


Kultur und Kreativität

Buchcover: Triffst du Buddha, töte ihn!

Andreas Altmann: Triffst du Buddha, töte ihn!

Auch ein rastloser Reiseschriftsteller braucht Momente der Ruhe, um sich zu sammeln. So kam Altmann nach Indien. Was er suchte: Einkehr und Klarheit. Was er fand: Ein Trainingscamp des inneren Friedens. Von Neu-Delhi fährt er nach Varanasi, erkundet die wichtigsten Stätten des Buddhismus und landet durch Zufall im Meditationszentrum von S.N. Goenka.

Die Aufzeichnung der Lesung von Andreas Altmanns in der Stadtbibliothek Linz am 15. Oktober macht Lust auf mehr.

Triffst du Buddha, töte ihn! im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Linz-Streiflichter zur Stadtgeschichte

Günter Kaar, Manfred Carrington, Andreas Reiter: Linz-Streiflichter zur Stadtgeschichte

Der vierte Band der Reihe „Streiflichter zur Stadtgeschichte“ gibt in mehrfacher Hinsicht ein beachtliches Zeugnis des Lebens in Alt-Linz: Einerseits enthält das Buch Werke eines privaten Fotografen, der zwischen 1930 und 1940 die Stadt in allen Details festgehalten hat. Andererseits geben die Aufnahmen des bekannten Pressefotografen Alfred Harrer einen lebhaften Einblick in die jüngere Geschichte. Die Vergangenheit der Stadt wird lebendig!

Linz-Streiflichter zur Stadtgeschichte im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Weg des Buches

Werner Bartl: Österreich: 'Weg des Buches'

Auf Schmugglerpfaden von Passau zum Dreiländereck pilgern.

Der Weg des Buches beginnt in Passau und führt entlang des Schmugglerweges über 600 Kilometer von Oberösterreich (rund um den Dachstein) durch die Steiermark (Überquerung der Schladminger Tauern) nach Salzburg (Teilstück des Arnoweges) und Kärnten (durch den Nationalpark Nockberge) bis zum Dreiländereck (Österreich/Slowenien/Italien).

Weg des Buches im Online Katalog  (Neues Fenster)


Grundbildung und Beruf

Buchcover: Gut leben mit wenig Geld

Claudia Nöllke: Gut leben mit wenig Geld

Zu viel ausgegeben - was kann ich tun? Wie widerstehe ich den Verlockungen im Supermarkt? Steuern - wann bekomme ich vom Finanzamt Geld zurück?

Wissen Sie eigentlich, wie viel Sie in diesem Monat ausgeben dürfen? Nein? Dann läuft es bei Ihnen vermutlich so wie in den meisten Haushalten: An bestimmten Tagen verordnen Sie sich einen harten Sparkurs, an den anderen Tagen wird nicht so genau aufs Geld geschaut.

Gut leben mit wenig Geld - das ist gar nicht so schwer! Sparen und zugleich das Leben genießen, muss kein Widerspruch sein! Claudia Nöllke zeigt Ihnen in ihrem Buch, wie Sie Ihr Budget im Griff behalten. Sie erfahren alle Tipps und Tricks, wie Sie sich auch mit kleinem Budget etwas gönnen können.

Gut leben mit wenig Geld im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Excel 2010

Ignatz Schels: Excel 2010

Sie möchten gerne mit Excel 2010 starten? Sie wollen das Programm installieren und einrichten und dann Tabellen erstellen und bearbeiten? Perfekt Ihre Präsentation mit Diagrammen und Sparklines aufbereiten?

Neue Office-Suche, große Tabellen in appetitliche Häppchen zerteilen, neue Web-Funktionen für effektive Gruppenarbeit und vor allem Datensicherheit - die neue Version Excel 2010 verfügt über zahlreiche nützliche Funktionen, welche Ihnen Ihre Arbeit erleichtern werden.

Erleben Sie Excel 2010 pur von einem Excel-Profi der ersten Stunde. Schritt für Schritt erklärt Ihnen Ignatz Schels, wie Sie Datenlisten nutzen, Informationen optisch aufbereiten und vor allem die neue Oberfläche in den Griff bekommen.

Excel 2010 im Online Katalog  (Neues Fenster)


Medientipps-Archiv.

KONTAKT

Stadtbibliothek Linz
Wissensturm
Kärntnerstraße 26
4020  Linz

Tel: +43 732 7070
Fax: +43 732 7070 4547
E-Mail: bib@mag.linz.at
Web: http://www.linz.at/bibliothek


 


Suche nach allgemeinen Inhalten


Social Media


weitere Informationen: