Seitenanfang

DE   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +|
Linz Stadtbibliothek
Stadt Linz - Startseite
 » April 2013 »  » Archiv » Medientipps »  »  » Startseite

Medientipps April 2013

Belletristik und Biografien


Buchcover: Zuhause ist überall

Barbara Coudenhove-Kalergi: Zuhause ist überall

In ihrer bewegenden Autobiographie erzählt die Publizistin und Mitbegründerin der legendären Osteuropa-Redaktion des ORF, Barbara Coudenhove-Kalergi, von der untergegangenen Welt der böhmischen Aristokratie, von ihren Anfängen als Reporterin in Wien während des Kalten Krieges, vom Wiedersehen mit ihrer Heimat Böhmen. Die Erinnerungen der Grande Dame des Journalismus in Österreich sind ein einzigartiges Dokument über die Irrungen und Wirrungen Mitteleuropas im 20. Jahrhundert.

Zuhause ist überall im Online-Katalog  (Neues Fenster)
Zuhause ist überall als eBook herunterladen  (Neues Fenster)


Buchcover: Weil mir so fad ist

Otto Schenk: Weil mir so fad ist

Der Publikumsliebling führt uns in diesem neuen Buch durch seine Erfahrungen, Erlebnisse und Erkenntnisse vor allem aus dem Bereich Theater, Oper und Musik.

Weil mir so fad ist im Online-Katalog  (Neues Fenster)
Weil mir so fad ist als Hörbuch im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Kinder- und Jugendbibliothek

Buchcover: Die große Wörterfabrik

Agnès de Lestrade: Die große Wörterfabrik

In einem Land, in dem die Menschen fast gar nicht reden, muss man die Wörter kaufen und schlucken, um sie aussprechen zu können. Der kleine Paul braucht unbedingt Wörter, um der hübschen Marie seine Gefühle mitzuteilen. Aber wie soll er das machen? Für all das, was er ihr gerne sagen würde, bräuchte er ein Vermögen...

Hörspiel mit Musik von Henrik Albrecht, erzählt von Ulrich Noethen  ab 4

Die große Wörterfabrik im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Eine Möhre für zwei: Der Arztbesuch

Eine Möhre für zwei: Der Arztbesuch

Die beliebten Sesamstraßen-Puppen Wolle und Pferd wohnen in einer riesigen Möhre in einem Hinterhof, wo es sowohl gemütlich, als auch chaotisch zugeht, denn bei diesen beiden Freunden ist immer jede Menge los.
Als Pferd total erkältet ist, ihm der Hals weh tut und er auch überhaupt keinen Hunger hat, meint Wolle, dass er unbedingt zum Arzt muss und wie durch ein Wunder scheint Pferd plötzlich gesund zu sein. Aber ist er das wirklich?

Teil 1 der beliebten Fernsehserie, ab 3 Jahren

Eine Möhre für zwei im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Spielfilme

DVD-Cover: Holidays by the sea

Holidays by the Sea (Ni à vendre ni à louer)

Auf der Suche nach dem „etwas anderen Film“ stößt man auf Pascal Rabates „Holidyas by the Sea“. Die Szenerie ist gänzlich unverfänglich: ein Wochenende am französischen Strand, an dem sich Menschen jeden Alters finden, ob alleine oder in Begleitung, sportlich aktiv, oder in der Sonne liegend. Ungewöhnlich hingegen ist die Umsetzung: ein rein auf Pantomime ausgelegter Film, der ohne Sprache auskommt, aber auch kein „Stummfilm“ ist. Ein Cast, der nicht „leise“ dahinplätschert, sondern die Zuseher in seinen Bann zieht. Wer das Anspruchsvolle liebt, und dabei von einem leisen Lächeln begleitet werden möchte, der sollte sich diesen Film unbedingt ansehen!

Holidays by the Sea im Online-Katalog  (Neues Fenster)


DVD-Cover: Yellen

Yeelen – Das Licht

Der ungewöhnliche Film, die zweite: Yeelen, ein malischer Film aus dem Jahr 1987. Auch hier ist die Geschichte eine oft erzählte: die unterschiedliche Auffassung von Jung und Alt, das Heranwachsen in der Auseinandersetzung von Vater und Sohn. Aber etwas ist doch anders: hier sieht es der Vater überhaupt nicht gerne, dass sein Sohn versucht, in die Fußstapfen des Vaters zu treten. Soma (der Vater), ein Magier vom Stamm der Bambara, versucht mit aller Macht zu verhindern, dass sein Sohn die Kunst der Magie erlernt. Und so muss Nyanankoro (der Sohn) andere Wege finden, sein Ziel zu erreichen. Ein Film voller Tradition und Ritual, und nebenbei ein bildgewaltiger Augenschmaus aus Natur und Landschaft.

Yeelen im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Gesellschaft und Politik

DVD-Cover: Mit Kindern sprechen und lesen

Wolfgang G. Braun & Janna Kosack: Mit Kindern sprechen und lesen, 1 DVD

„Noch einmal, noch ein letztes Mal …“ hören vorlesende Eltern und Großeltern immer wieder. Und wer erinnert sich nicht selbst gerne an spannende und gemütliche Vorlesestunden? Wir wissen heute, dass sich das gemeinsame Betrachten und das Sprechen über Bilderbücher positiv auf die sprachliche, emotionale und soziale Entwicklung von Kindern auswirkt.

Der Film „Mit Kindern sprechen und lesen“ zeigt, worauf es beim Vorlesen und Sprechen mit Kindern von zwei bis acht Jahren ankommt, und was der Sprachentwicklung eher hinderlich ist. Für alle Mamas und Papas, Omas und Opas, die mehr aus der „Märchenstunde“ machen wollen!

Mit Kindern sprechen und lesen im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Schuldhaft

Heidi Kastner: Schuld­haft. Täter und ihre Innenwelten

Dr. Heidi Kastner kennt sie alle: Josef Fritzl, die Eissalon-Lady Estebaliz C., Raubmörder, Serienkiller, Pädophile: Als Gerichtspsychiaterin erstellt sie seit vielen Jahren Gutachten und Täterprofile, die für die weiteren Verfahren von großer Bedeutung sind.

Die Geschichten, die Gerichtspsychiaterin Heidi Kastner erzählt, gehen unter die Haut. Da gibt es die charmante Frau, die sich mit schwerem Betrug durchs Leben jongliert; den Raubüberfall eines streng pflichtbewussten Bürgers; den Blutrausch eines abgrundtief Hassenden; und die durchs Leben völlig Abgestumpfte, die ihr Neugeborenes in einem Kübel sterben lässt ...

In ihrem Buch erzählt Heidi Kastner bildhaft und mit großer Einfühlung Geschichten von unterschiedlichsten Tätern und den immer wieder verblüffenden Facetten ihrer Persönlichkeit. Das vermittelt eine grundlegende Erkenntnis: Auch Täter sind Menschen, und beileibe nicht nur böse. In einer entsprechenden Kombination von Umgebungsbedingung und Persönlichkeit kann vielleicht (fast) jeder selbst zum Täter werden.

Schuld­haft im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Sprachen

DVD-Set: A Song of Ice and Fire

George R. R. Martin: A Song of Ice and Fire

5 fantasy books so important and visionary that it is the script of one of the most important computer games too: Game of Thrones. An immersive entertainment experience unlike any other, A Song of Ice and Fire has dubbed George R. R. Martin “the American Tolkien” by Time magazine. Including:

  • A Game of Thrones
  • A Clash of Kings
  • A Storm of Swords
  • A Feast of Crows
  • A Dance with Dragons

A Song of Ice and Fire im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Grundbildung & Beruf

Buchcover: Das Windows Phone

Christian Immler: Das Windows Phone

Egal, ob sie ein Phone der Lumia-Serie von Nokia besitzen oder ein Gerät von Samsung, HTC oder von einem anderen Hersteller, das ist Ihr Smartphone-Handbuch, praktisch, handlich und verständlich. Bildreich und kompakt zeigt Ihnen Christian Immler, als Autor von über 200 einschlägigen Fachbüchern, alle Funktionen, von der Finger-Bedienung bis zur Routenplanung, von den besten Apps, bis zu den besten Tipps und Tricks.

Das Windows Phone im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Blender

Roman Maria Koidl: Blender - Warum immer die Falschen Karriere machen

Intriganten, Pöstchenjäger, Luftpumpen und Schlipswichser! Sie alle gehören zum Inventar einer ganz normalen Karriere von Frauen, die eigentlich nur eines wollen: die Aufgabe besonders gut und zuverlässig erledigen. Dabei treffen sie auf männliche Platzhalter, die sich, schlechter ausgebildet, sozial wenig kompetent und längst nicht so engagiert wie ihre weiblichen Kolleginnen, durch den Büroalltag mogeln. Dafür sahnen Blender mehr Lohn ab und fallen auf magische Weise die Karriereleiter hinauf.

Schonungslos entlarvt Roman Maria Koidl Strategien, Rhetorik und Taktik der Schaumschläger und erklärt, warum Frauen Blendern auch noch gern zuarbeiten, statt an die eigene Karriere zu denken.

Blender im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Medientipps-Archiv.

KONTAKT

Stadtbibliothek Linz
Wissensturm
Kärntnerstraße 26
4020  Linz

Tel: +43 732 7070
Fax: +43 732 7070 4547
E-Mail: bib@mag.linz.at
Web: http://www.linz.at/bibliothek


 


Suche nach allgemeinen Inhalten


Social Media


weitere Informationen: