Seitenanfang

DE   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +|
Linz Stadtbibliothek
Stadt Linz - Startseite
 » Mai 2012 »  » Archiv » Medientipps »  »  » Startseite

Medientipps Mai 2012

Belletristik und Biografien


Buchcover: Im Schatten der Zeit

Erika Pluhar: Im Schatten der Zeit

Anna, geboren 1909, träumt als Tochter eines Wiener Glasmalermeisters von einem selbstbestimmten Leben. Doch Heirat, Auswanderung und Nationalsozialismus verhindern diesen für lange Zeit.

Im Schatten der Zeit im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Herr Groll im Schatten der Karawanken

Erwin Riess: Herr Groll im Schatten der Karawanken

Herr Groll und sein Assistent, der Dozent, reisen nach Kärnten zur Hochzeit eines Freundes. Doch noch davor kommt der Bräutigam auf ungeklärte Weise ums Leben. Am Tatort findet sich eine Liste, in der die Finanztransaktionen von Kunden einer Kärntner Hausbank aufgelistet sind.

Herr Groll im Schatten der Karawanken im Online Katalog  (Neues Fenster)


Kinder- und Jugendbibliothek

Buchcover: Schilder der Welt

Carole Court: Schilder der Welt

In der Stadt oder auf dem Land , überall ringsherum sind wir von Schildern umgeben.
In diesem Buch befinden sich nicht nur Erklärungen, was sie eigentlich darstellen, wo sie zu finden sind und wie sie sich im Lauf der Jahre verändert haben, es gibt
auch viele ungewöhnliche , spannende Informationen über die jeweiligen Länder und ihre Bewohner.
Wie unterschiedlich sind Schilder von  Autobahn-Gasthäusern in den verschiedensten Ländern? oder  Wo ist das Küssen zum Abschied verboten?

Kindersachbuch, ab 8

Schilder der Welt im Online Katalog  (Neues Fenster)


Hieronymus Frosch

Andreas H. Schmachtl: Hieronymus Frosch – Darauf hat die Welt gewartet: Jumbo-Medien

Wenn Hieronymus Frosch scharf nachdenkt entstehen die kreativsten Dinge in seiner Erfinderwerkstatt: Ein halbautomatischer Ein-Personen-Abkühlungsregner oder eine praktische Erbsenzählmaschine. Seine Nachbarn, Familie Spitzmaus Wackernagel und alle seine Freunde sind begeistert. Die neueste Erfindung ist noch streng geheim – doch der fiese Mistfrosch Nick will das Geheimnis ausspionieren. Aber Hieronymus wäre kein echter Tüftler, wenn er das nicht zu verhindern wüsste.

Stimmenkünstler Stefan Kaminski gestaltet jede Figur in einer eigenen typischen Art und Weise. So werden kleine und große Zuhörer an erste knifflige und amüsante Natur- und Technikfragen herangeführt.

Hörbuch, ab 4

Hieronymus Frosch im Online Katalog  (Neues Fenster)


Gesellschaft und Politik

Buchcover: Machen Sie sich bitte frei

Uwe Böschemeyer: Machen Sie sich bitte frei. Entdecken Sie Ihre Furchtlosigkeit.

Freiheit ist etwas Prickelndes, Weitendes, Kraftvolles, Heilmachendes, besonders Menschliches. Wir können sie vernachlässigen oder verdrängen. Doch sie bleibt eine reale Chance für jeden Menschen. Weil sie zu unserer geistigen Grundausstattung gehört. Und genau deshalb ist es möglich, vor Problemen, die sich uns in den Weg stellen, nicht zu kapitulieren, sondern alles daran zu setzen, um sie zu lösen.
Das Buch zeigt tiefsinnig und praktisch Wege, freier, immer freier zu werden. Weil das Schwere die Seele eines Menschen nie ganz ausfüllen kann. Denn die Freiheit gibt ihren Platz nie auf. Es wird Zeit, sie wieder zu entdecken.

Machen Sie sich bitte frei im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Das Ende der Krawattenpflicht

Sylvia Kuba: Das Ende der Krawattenpflicht. Wie Politikerinnen in der Öffentlichkeit bestehen.

Frauen sind auf dem Vormarsch. Immer öfter gehen sie ins Rennen um politische Spitzenjobs und streben gesellschaftliche Machtpositionen an. Damit lösen sie Irritation aus. Denn die Vorstellungen von Weiblichkeit und Führungsstärke widersprechen einander fundamental. Wie gehen Frauen mit diesen Widersprüchen um? Werden weibliche Zuschreibungen Mitgefühl und soziales Empfinden etwa gegen sie verwendet? Wie deutlich müssen diese vermeintlichen Defizite durch männliche Zuschreibungen Entschlussfreudigkeit, Willensstärke, Aggressivität kompensiert werden? Mit Beispielen aus der medialen Berichterstattung und mit Hilfe zahlreicher Wahlplakate veranschaulichen die Autorinnen, wie Rollenbilder öffentliche Inszenierung und Imageaufbau von Frauen beeinflussen und welche Inszenierungsstrategien erfolgversprechend sind.

Das Ende der Krawattenpflicht im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Gesundheit und Wohlbefinden

Buchcover: Vom Verzehr wird abgeraten

Hans-Ulrich Grimm: Vom Verzehr wird abgeraten

Wussten Sie, dass die Herzschutz-Margarine dem Herzen, und der ACE-Saft dem Embryo schaden kann, dass dem Essen zugesetztes Kalzium vielleicht einen Knochenbruch verhindert aber ebenso vielleicht einen Herzinfarkt bewirkt? Wussten Sie, dass es in Deutschland pro Jahr mehr Vitamintote als Verkehrstote gibt? Hans-Ulrich Grimm deckt auf, was im Functional Food wirklich wirkt und was den Konsumenten droht.  Grimm zeigt, wie die Geschäftsstrategien der Industrie unsere Gesundheit aufs Spiel setzen. Er leuchtet die Wirklichkeit hinter der Werbefassade aus und untersucht die Methoden der Irreführung und recherchiert, wie Wissenschaftler aus staatlichen Instituten und den Labors der Konzerne sich verbrüdern zum Schaden von ernährungsbewussten Verbrauchern.

Vom Verzehr wird abgeraten im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Radieschen von oben

Kurt Langbein: Radieschen von oben

Kurt Langbein ist einer der besten und bekanntesten Medizin-Journalisten der Welt, sein Buch Bittere Pillen ein Millionen-Bestseller. Als Journalist berichtete er in Zeitschriften, Büchern und TV-Dokumentationen über das Leben und Sterben von Krebspatienten und über die Versuche der Wissenschaft, diese Krankheit zu besiegen. Dann kam ohne Vorwarnung die eigene Diagnose. Das Tagebuch der Monate der Verzweiflung und Zuversicht, des Kampfes ums Überleben gibt in radikaler Subjektivität schmerzliche und hoffnungsvolle Einblicke in die Lage der Betroffenen. Und die Erinnerung an die vielen Begegnungen mit Forschern und Therapeuten zeigt, was bei Krebs wirklich Stand des Wissens ist, welche Behandlungsmethoden Erfolg versprechen und warum Glaube heilen kann.

Radieschen von oben im Online Katalog  (Neues Fenster)


Haushalt und Wohnen

Buchcover: Meine Heimatküche

Johann Lafer: Meine Heimatküche

Johann Lafer zeigt uns in diesem opulenten Kochbuch seine geliebte Heimatküche und serviert über 80 Rezepte: bodenständig, köstlich und raffiniert einfach. Nach alter Tradition werden hier einzigartige Spezialitäten produziert, etwa Waldschweine, die noch wühlen und wandern dürfen. Oder das leuchtend grüngelbe Kürbisöl, Krönung vieler Gerichte. Auch den Apfelbauern kommt das milde südliche Klima ihrer Heimat entgegen: Sie stellen feinste Marmelade oder Apfelschnaps her. Zu den Highlights gehören auch die Winzer, die international gesuchte Weine keltern. Eine Genussreise, die man lesen - und vor allem nachkochen kann.

Meine Heimatküche im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Die Rezepte aus den Abnehmkursen

Sasha Walleczek: Die Rezepte aus den Abnehmkursen

Die Ernährungsexpertin und Bestsellerautorin Sasha Walleczek präsentiert in ihrem neuen Buch 40 schmackhafte Gerichte nach der bewährten Walleczek-Methode. Sie sind einfach und schnell zuzubereiten, schmecken hervorragend und helfen beim Abnehmen. Zusammen mit dem Chefkoch der Therme Loipersdorf, Ewald Pint, hat Sasha Walleczek ihre neuen Rezepte kreiert. Besonderen Wert legt sie dabei auf regionale und saisonale Zutaten.

Die Rezepte aus den Abnehmkursen im Online Katalog  (Neues Fenster)


Kultur und Kreativität

Buchcover: In den eisigen Tod

Diana Peston: In den eisigen Tod

Die große, tragische Geschichte von der Entdeckung des Südpols. Im November 1911 verließen Robert F. Scott und vier Begleiter ihr Basislager in der Antarktis, um als erste Menschen überhaupt im Wettlauf mit einer norwegischen Expedition den Südpol zu erreichen. Als sie am 17. Januar 1912 endlich am Ziel eintrafen, mussten sie feststellen, dass das norwegische Team um Roald Amundsen schon da gewesen war. Tief enttäuscht kehrten die Männer um, völlig entkräftet starben sie auf dem Rückweg.

In den eisigen Tod im Online Katalog  (Neues Fenster)


Natur und Technik

Buchcover: Regenwasser im Garten nachhaltig nutzen

Paula Polak: Regenwasser im Garten nachhaltig nutzen

Ist mein Garten ein Säufer oder steht ihm manchmal das Wasser bis zum Hals? Reicht das Regenwasser für die Selbstversorgung aus dem Garten? Und wie baue ich einen Sickerteich so schön, dass mein Nachbar vor Neid erblasst? Damit der Garten im Sommer nicht vertrocknet oder bei Dauerregen ertrinkt, ist angepasstes Regenwassermanagement gefragt: Große Wassermengen müssen abgeleitet oder der Garten an geringere Regenmengen angepasst werden und das möglichst naturnah, kostengünstig und attraktiv.

Mit Hilfe ausführlicher Anleitungen und Pläne erklärt Paula Polak in ihrem Buch, wie dies ganz individuell gelingt. Die Vorschläge reichen von naturnahen Schwimmteichen oder Zisternen über das Bodenentsiegeln bis zum Ableiten von Wasser über Sickerteiche. Standortgerechte Bepflanzungsvorschläge helfen bei der Gestaltung dieser Feuchtbiotope im naturnahen Garten.

Regenwasser im Garten nachhaltig nutzen im Online Katalog  (Neues Fenster)


DVD-Cover: Schmalspurdampf in Bosnien

Herbert Stemmler: Schmalspurdampf in Bosnien, DVD

Begeben Sie sich auf die Filmreise über die legendäre bosnische Ostbahn von Sarajevo nach Vardiste. Die 167 km lange schmalspurige Hauptbahn, mitten im heutigen Kriegsschauplatz gelegen, gehörte mit ihren 118 Brücken und 99 Tunneln zu den kühnsten, landschaftlich schönsten Strecken Europas. Das "Abenteuer Eisenbahn" gewinnt mit diesem historischen Film von Herbert Stemmler, der den Dampfbetrieb festgehalten hat, eine neue, brandaktuelle Bedeutung.

Schmalspurdampf in Bosnien im Online Katalog  (Neues Fenster)


Grundbildung und Beruf

Buchcover: Gut aufgestellt

Reinhard Sprenger: Gut aufgestellt

Klar ist: Manager und Fußballtrainer haben eines gemeinsam. Sie müssen ihr Team immer wieder zu Höchstleistungen anspornen. Aber nicht nur in dieser Hinsicht lässt sich vom Fußball vieles lernen.

Was kann eine Führungskraft von Klinsmann, Hitzfeld und Co. lernen? Viel, meint Reinhard K. Sprenger und zieht spannende Parallelen zwischen dem Profifußball und dem Alltag in vielen Unternehmen. Er kommt zu außergewöhnlichen neuen Einsichten über Missstände in den Führungsetagen.

Deutschlands profiliertester Managementberater zeigt, dass die Fußballwelt perfekt dafür geeignet ist, Herausforderungen des Wirtschaftslebens zu analysieren und mögliche Lösungen prägnant und anschaulich darzustellen. Dabei gelingt ihm wieder einmal in seinem Buch, die zentralen Fehlentwicklungen in Unternehmen aufzudecken - gewohnt schonungslos, direkt und scharfsinnig. Ein unverzichtbares Buch, nicht nur für Fußballfans!

Gut aufgestellt im Online Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Der Bioschmäh

Clemens Arvay: Der große Bio-Schmäh

Biologische Lebensmittel liegen im Trend, die Umsätze steigen jährlich. Den größten Teil des Kuchens sichern sich in Österreich mittlerweile die Handelsmarken der großen Supermarktkonzerne wie REWE (Billa & Co.), SPAR und HOFER.

Was steckt aber wirklich hinter deren Bio-Handelsmarken? Ausgehend von den vollmundigen Versprechen der Werbung macht sich der Agrarbiologe Clemens G. Arvay in Wallraff-Manier auf die Suche nach der Realität.

Anstatt auf idyllische Bio-Bauernhöfe und glückliche Schweinchen stößt er auf Tierfabriken, endlose Monokulturen und industrialisierte Landwirtschaft. Begleiten Sie den Autor auf seiner Reise durch den biologischen Massenmarkt und erleben Sie hautnah, was Sie nie hätten erfahren sollen, wenn es nach den Lebensmittelkonzernen ginge. Clemens G. Arvay zeigt aber auch echte Bio-Alternativen auf.

Der große Bio-Schmäh im Online Katalog  (Neues Fenster)


Medientipps-Archiv.

KONTAKT

Stadtbibliothek Linz
Wissensturm
Kärntnerstraße 26
4020  Linz

Tel: +43 732 7070
Fax: +43 732 7070 4547
E-Mail: bib@mag.linz.at
Web: http://www.linz.at/bibliothek


 


Suche nach allgemeinen Inhalten


Social Media


weitere Informationen:


Medientipps-Archiv.
Medientipps April 2012.