Seitenanfang

DE   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +|
Linz Stadtbibliothek
Stadt Linz - Startseite
 » März 2013 »  » Archiv » Medientipps »  »  » Startseite

Medientipps März 2013

Belletristik und Biografien


Buchcover: Im eigenen Schatten

Veit Heinichen: Im eigenen Schatten

Das Flugzeug eines honorigen Geschäftsmanns und Expolitikers aus Südtirol explodiert nahe Triest. Sprengstoffspuren am Wrack der Cessna lassen Kommissar Laurenti rasch ein Verbrechen vermuten - ein spannender Kriminalroman aus dem Dreiländereck Italien-Österreich-Slowenien.

Im eigenen Schatten im Online-Katalog  (Neues Fenster)
Im eigenen Schatten als eBook herunterladen  (Neues Fenster)


Buchcover: Die Abenteuer des Joel Spazierer

Michael Köhlmeier: Die Abenteuer des Joel Spazierer

Spazierer lernt nie, was gut und was böse ist. Sein Aussehen, sein Charme, seine Freundlichkeit öffnen ihm jedes Herz. Er lügt, stiehlt und mordet, ändert seinen Namen und seine Identität und betreibt seine kriminelle Karriere in vielen europäischen Ländern.

Die Abenteuer des Joel Spazierer als Buch im Online-Katalog  (Neues Fenster)
Die Abenteuer des Joel Spazierer als Hörbuch im Online-Katalog  (Neues Fenster)
Die Abenteuer des Joel Spazierer als eBook herunterladen  (Neues Fenster)


Kinder- und Jugendbibliothek

Buchcover: Flipflops, iPod, Currywurst: Wer hat’s erfunden?

Matthias Opdenhövel u. Steffi Hugendubel-Doll: Flipflops, iPod, Currywurst: Wer hat’s erfunden?

Wer hat Twitter erfunden, wer die Moonboots und wer die Schlümpfe?Hätten Sie das gewusst? Hinter all den Erfindungen stecken kluge, kreative Köpfe, die Lust haben , die Welt zu erkunden und zu verändern. Flipflops, iPod, Currywurst erzählt ihre Geschichten , die verblüffen, informieren und Spaß machen.

Ein spannendes Jugendsachbuch, ab 10 Jahren

Flipflops, iPod, Currywurst im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Der kleine Rabe Socke

Der kleine Rabe Socke

Der kleine Rabe Socke hat vor lauter Unsinn im Kopf beim Spielen den Staudamm am Waldrand beschädigt und nun droht der ganze Stausee in den Wald zu laufen Aus Angst vor Bestrafung will er vor Frau Dachs sein folgenschweres Missgeschick vertuschen und macht sich mit seinen Freunden, dem ängstlichen Schaf Wolle und dem starken Eddi Bär auf den Weg zu den Bibern, um sie um Hilfe zu bitten.

Ein neues Abenteuer von Rabe Socke, ab 3 Jahren

Der kleine Rabe Socke im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Gesellschaft und Politik

Buchcover: Die geprügelte Generation

Ingrid Müller-Münch: Die geprügelte Generation

Ein Großteil der Nachkriegskinder ist ins Leben hineingeprügelt worden. Wie kam es dazu, dass Eltern zu Teppichklopfer oder gar Rohrstock griffen? War es der Zeitgeist, der zu Watschn und einer Tracht Prügel verleitete? Hing es damit zusammen, dass die Väter traumatisiert aus dem Krieg zurückkehrten? 

Erst nachdem bekannt wurde, dass in Heimen und Privatschulen Misshandlungen an der Tagesordnung waren, dass Geistliche Kinder mit Stöcken schlugen - erst seitdem wird offen über die damals an Kindern verübte alltägliche Gewalt geredet.

Mit einem Blick auf Gegenwart und Vergangenheit beschreibt dieses Buch, wie sich der Vertrauensbruch der Eltern auf die Biografie der Kinder ausgewirkt hat. Wie die demütigenden Schläge die Gefühle, den Alltag und die Beziehungen einer ganzen Generation bis heute beeinflussen.

Die geprügelte Generation im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Die Zwei-Klas­sen-Jus­tiz

Werner Tomanek: Die Zwei-Klas­sen-Jus­tiz

Wenn Reiche mit dem Gesetz in Konflikt kommen, haben sie bessere Chancen auf einen glimpflichen Ausgang als Normalverdiener. Wer Geld und Kontakte hat, kann das Rechtssystem zu seinen Gunsten beugen. Er bekommt nicht nur die besseren Anwälte und die prominenteren Gutachter, sondern auch Zugang zu den Hintertüren der Gerichtsbarkeit. Davon gibt es mehr, als einer Gesellschaft lieb sein kann. Der renommierte Strafverteidiger Werner Tomanek gewährt einen Blick hinter die Kulissen der Justiz und zeigt, dass die Zwei-Klassen-Justiz längst nicht mehr nur ein diffuses Gefühl, sondern bittere Realität ist.

Die Zwei-Klas­sen-Jus­tiz im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Kultur und Kreativität

Buchcover: Austria 8000

Jochen Hemmleb: Austria 8000

Österreichische Alpinisten auf den höchsten Gipfeln der Welt

Ging es um die erste Besteigung der höchsten Gipfel der Welt, waren von Anfang an österreichische Bergsteiger ganz vorne dabei. Bis heute hinterlassen Österreicher an den welthöchsten Bergen ihre Signaturen. Es reicht von in aller Stille vollbrachten Leistungen, wie zum Beispiel des Vorarlbergers Theo Fritsche (fünf Achttausender ohne Flaschensauerstoff), bis hin zum international beachteten Erfolg der Oberösterreicherin Gerlinde Kaltenbrunner, die als erste Frau ohne Zuhilfenahme von Flaschensauerstoff auf allen Achttausendern stand.

Austria 8000 im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Naturburschen. Stricken für Kerle

Naturburschen. Stricken für Kerle

Maschen für Männer.

Starke Muster, lässige Schnitte, natürlicher Stil - so müssen Stricksachen für Männer sein. Dieses Buch hält eine breit gefächerte Auswahl an Typ - gerechten Modellen bereit. Genaue Anleitungen lassen Rautenmusterpullover, Zopfmusterjacke und Rollkragenpullover schnell entstehen.

Naturburschen im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Gesundheit und Wohlbefinden

Zeitschriftencover: trekking magazin

Neue Zeitschrift: trekking magazin

trekking magazin ist die Zeitschrift für alle Outdoor-Begeisterten, die ihre Freizeit gerne in der freien Natur verbringen. Egal ob im Schwarzwald oder in den Alpen, ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Kanu. Mit konkreten Vorschlägen macht das trekking-Magazin Lust auf Natur und begeistert mit abwechslungsreichen Tourenempfehlungen, die den Leser animieren.

trekking magazin im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Haushalt und Wohnen

Zeitschriftencover: Jamie Magazin

Neue Zeitschrift: Jamie Magazin

Jamie Oliver ist der Star-Koch aus UK. Mit seinen überraschenden Rezepten, seinem nahbaren und kreativen Wesen und seinem sozialen Engagement ist er Sympathieträger und Koch-Profi zugleich. - Für alle Rezepte finden gesunde, regionale und saisonale Zutaten Verwendung. Die Rezepte in JAMIE sind überraschend, denn sie bedeuten kleinen Aufwand mit großer Wirkung und lassen dem Gastgeber trotz des Bewirtens Zeit, sich gemeinsam mit seinen Gästen zu vergnügen. Darüber hinaus bringt das Magazin internationale Reportagen sowie weitere Lifestyle- und Foodthemen. - "Jamie Oliver" ist weltweit trendsetzend als coole, sympathische Marke.

Jamie Magazin im Online-Katalog (Neues Fenster)


Grundbildung und Beruf

Buchcover: Land Grabbing

Fred Pearce: Land Grabbing - Der globale Kampf um Grund und Boden

Land ist begehrt wie nie: Staaten, Großkonzerne und Privatanleger investieren neuerdings massiv in Grund und Boden. Ob in Afrika, Asien oder Südamerika - Anbauflächen von der Größe ganzer Provinzen wechseln den Besitzer. Doch wenn Agrarland zum Spekulationsobjekt wird und Hedgefonds über die fruchtbarsten Anbaugebiete unseres Planeten bestimmen, sind die Folgen für uns alle unabsehbar.

Der bekannte Journalist Fred Pearce hat in über 20 Ländern Käufer und Investoren, Bauern, Viehzüchter und Naturvölker interviewt. Wir erfahren, was Abholzungslizenzen in Zentralafrika mit einer französischen Präsidentenwahl zu tun haben und wo und warum George Soros, aber auch die kolumbianische Drogenmafia und die Moon-Sekte in Land investieren. Es geht um gewaltige Profite und einen neuen Kolonialismus, der selbst die Klimafrage in den Schatten stellt.

Ein aufrüttelndes Buch, das die Methoden des Agrobusiness, aber auch die Motive mancher Naturschützer auf den Prüfstand stellt; eine fesselnde Reportage, die zum Schutz der Ressource Land aufruft: der Lebensgrundlage allen Wirtschaftens.

Land Grabbing im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Reiche Multis, arme Bürger

Philipp Löpfe & Werner Vontobel: Reiche Multis - arme Bürger

In unserer hyperglobalisierten Welt schreiben Unternehmen immer höhere Gewinne, während der Mittelstand immer ärmer wird. Welche Multis schöpfen wie viel ab? Und was können wir dagegen tun?

Unternehmensgewinne können auch zu hoch sein. Die Tätigkeit multinationaler Konzerne hat eine Komplexität erreicht, die nicht mehr kontrollierbar ist. Aus sozialen Unternehmen wurden über den Globus verstreute Einheiten, die niemandem Rechenschaft schuldig sind.

Das Buch zeigt, warum sich der Traum von der Zerschlagung der Monopole im Internet nicht erfüllt und die Technologie uns keine «dritte Industrielle Revolution» mit sanftem Ökokapitalismus bescheren wird.

Reiche Multis - arme Bürger im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Natur und Technik

Buchcover: Africars

AfriCars - Auf der Rallye Dresden-Banjul

Als Teilnehmer der Rallye Dresden - Dakar - Banjul in vier Wochen quer durch Nordwestafrika zu fahren ist ein durchaus ungewöhnliches Unterfangen. Mit zwei Fahrzeugen über 7000 Kilometer auf europäischen Autobahnen, im irrsinnigen marokkanischem Großstadtverkehr, auf schier endlosen Landstraßen in der West- Sahara und senegalesischen Sandpisten zurückzulegen erfordert viel von Mensch und Material. Die Überquerung des Atlas-Gebirges und die brütende mauretanische Wüste machten den Fahrzeugen zusätzlich zu schaffen. Nach 23 Tagen erreichten wir unser Ziel Gambia, trafen auf der Reise auf viele interessante Menschen und durchfuhren großartige Landschaften auf einem faszinierenden Kontinent.

AfriCars im Online-Katalog  (Neues Fenster)


Buchcover: Prinzessinnengärten

Marco Clausen; Stefanie Müller-Frank: Prinzessinnengärten. Anders gärtnern in der Stadt

Prinzessinnengärten oder wie aus einer verwahrlosten Brachfläche im Problemkiez ein blühender Gemüsegarten wurde. Gartenamateure, Freiluftenthusiasten und engagierte Nachbarn verwandelten das ungenutzte städtische Gelände in eine grüne Oase, in der 500 verschiedene Sorten Gemüse- und Kräuter wachsen und essbare Blumen in Kisten blühen. Ein Überseecontainer wurde im Selbstbau zur Küche umfunktioniert, in dem das lokal angebaute Gemüse frisch zubereitet wird. Unter den Scheinakazien wird gemeinsam an einer langen Tafel im Garten gegessen. Prinzessinnengärten sind die Idee des Historikers Marco Clausen und des Filmemachers Robert Shaw, die mit mobilen Beeten Brachland zu Gärten machen. Mit vielen Hinweisen zu Pflanzen, Gartenarbeiten und Rezepten aus der Gartenküche.

Prinzessinnengärten im Online-Katalog  (Neues Fenster)


KONTAKT

Stadtbibliothek Linz
Wissensturm
Kärntnerstraße 26
4020  Linz

Tel: +43 732 7070
Fax: +43 732 7070 4547
E-Mail: bib@mag.linz.at
Web: http://www.linz.at/bibliothek


 


Suche nach allgemeinen Inhalten


Social Media


weitere Informationen: