Seitenanfang

DE   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +|
Lernzentrum LeWis
Stadt Linz - Startseite
 »  » Projekte »  »  » Startseite

EU-Projekte

Die Teilnahme an Projekten ermöglicht es, mit Hilfe von Fördergeldern neue attraktive Angebote zu entwickeln, wie Spezialführungen durch die Bibliothek und das Lernzentrum, Medienworkshops zum Thema Lernen, Medien zu Spezialthemen für die Bibliothek. Zudem gibt es eine gute Vernetzung mit anderen Bildungseinrichtungen und Bibliotheken, durch den Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit profitieren alle Einrichtungen.

Logo für Projekt

LinkINjob: job-hunting with the help of librarians

Beginn:  1. September 2014                     
Ende:  31. August 2016

Das Erasmus+ Projekt „LinkINjob“ ist ein Partnerschaftsprojekt an dem sechs internationale Bibliotheken (Slowenien, Bulgarien, Irland, Rumänien, Litauen, Finnland) und die Volkshochschule-Stadtbibliothek Linz teilgenommen haben.

Gesamtinformationen zum Projekt gibt es unter www.linkinjob.eu

Hintergrund:
Das Projekt unterstützt die Europa 2020 Strategie im Bereich Beschäftigung. Die jüngste Wirtschaftskrise hatte schwerwiegende Auswirkungen. Im Februar 2014 gab es rund  25 Millionen Arbeitslose in Europa. Es ist wichtig, dass die Arbeitslosen ausreichend Zugang zu Information und Weiterbildung haben, dass sie neues Wissen erhalten und soziale Kompetenzen entwickeln können. Sie sollen sich ihrer persönlicher Stärken, Fähigkeiten und Interessen bewusst werden. Arbeitslose sind mit vielen Problemen bei der Suche nach Beschäftigung konfrontiert. Hier soll ihnen geholfen werden.

Moderne öffentliche Bibliotheken und Lernzentren sind Orte der Bildung, Kultur, Information und Medien. Sie haben auch einen sozialen Auftrag. Sie sind Treffpunkt für Menschen und sollen Arbeitssuchende mit unterschiedlichen Angeboten unterstützen, eine Arbeit zu finden.

Im Lernzentrum LeWis haben wir zu diesem Zweck folgende Angebote geschaffen:

  • Workshop "Effizientes Lernen mit neuen Lernmethoden"
  • Workshop "Ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch"
  • Workshop "Tipps für die Bewerbung am Telefon"
  • Workshop "Internetrecherche für die Arbeitssuche"
  • Workshop "Finanzwissen für DICH" 

Projektbericht


Internetrecherche für die Arbeitssuche.
Tipps und Tricks für die Arbeitssuche: Talentecheck, Informationen zu Berufen, wichtige Kontaktadressen, Lebenslauf erstellen,...
FLY - Finanzwissen für Dich (neues Fenster).
Alles rund um das Thema Finanzen: eigene Finanzen verwalten, Kredite, Steuern, Versicherungen, Pensionsvorsorge,..
App logo

uugot.it – „Deutsch lernen beim Fernsehen“

uugot.it ist eine Smartphone App, die dir hilft während des Fernsehens Deutsch zu lernen. Die App streamt das TV-Programm auf das Smartphone oder Tablet und fügt interaktive Untertitel hinzu. Wird ein Wort nicht verstanden, genügt ein Klick und die englische Übersetzung wird eingeblendet. Aber uugot.it unterstützt dich nicht nur beim Deutsch lernen, sondern hilft dir auch zu verstehen, wie die österreichische Gesellschaft funktioniert.
65 Teilnehmerinnen an VHS Kursen nehmen an der Pilotphase teil. Ab Herbst wird es zusätzlich eine Übersetzung ins Arabische geben.

Weitere Infos: uugot.it (neues Fenster)

 


Projekt Step In

Projekt - Step in!

Laufzeit Oktober 2011 bis Dezember 2013

Vorzeitiger Bildungsabbruch bei Jugendlichen (Drop Outs) erreicht in Österreich bedenkliche Ausmaße, sowohl im Bereich des Schulsystems als auch bei der Lehrlingsausbildung.

Wir wollen nicht hinnehmen, junge Menschen durch frühen Bildungsabbruch zu verlieren! Diejenigen, die eine Ausbildung abbrechen, müssen so rasch wie möglich eine Alternative finden und müssen dabei strukturiert unterstützt werden.

Mit verschiedenen Aktivitäten wirken die Projektpartner (BFI, ÖGB, WKO, VHS-Stadtbibliothek Linz) dieser Situation entgegen, unterstützen die Jugendlichen durch professionelle Betreuung und Begleitung, zeigen Chancen und Möglichkeiten auf, damit es zu einer Verbesserung ihrer Drop-Out-Problematik kommt.

Aktivitäten:

Volkshochschule-Stadtbibliothek Linz

  • Bibliotheksführungen: „Themenrecherche“
  • Einzelberatung zu Lernbegleitung
  • Workshops im Lernzentrum:
       Erfolgreich Prüfungen bestehen, Sprachen lernen mit interaktiven Medien
  • Workshops „Lernstile und Lerntechniken“ für Lehrlinge
  • Seminare zum Thema „Lernbegleitung“ für Lehrlingsausbildung
  • Medienworkshops (Radio- und Fernsehen) in der Medienwerkstatt

Berufsförderungsinstitut

  • Einzelberatung
  • Coaching
  • Berufsorientierung
  • Bewerbungscenter
  • Elternberatung zu Karriereplanung

Wirtschaftkammer / Österreichischer Gewerkschaftsbund

  • Beratung, Vernetzungsangebote und Unternehmenscoaching für Firmen und Vereine
  • Unterstützung von Unternehmen in der Ausbildung von migrantischen Jugendlichen und sozial benachteiligten Jugendlichen


Projekt wird gefördert aus Mitteln des europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Landes Oberösterreich. Strategischer Partner: Landesschulrat für


Logo Projekt Deine Chance3

Projekt Deine Chance 3

Mehr Chancen für Jugendliche

Laufzeit: Jänner 2010 - Dezember 2012

Die Volkshochschule-Stadtbibliothek beteiligt sich am ESF-Projekt „Deine Chance“. Gemeinsam mit den Projektpartnern BFI OÖ, WKOÖ, ÖGB OÖ will man Jugendliche beim Übergang von der Pflichtschule in eine weiterführende Schule oder ins Berufsleben unterstützen.

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Landes Oberösterreich.

Angebote im Wissensturm unter dem Motto „Kreatives Lernen“
Stadtbibliothek, Lernzentrum und Medienwerkstatt haben eigene Workshops und Angebote entwickelt, um es den Jugendlichen zu ermöglichen,  positive Lernerfahrungen zu machen. So können SchülerInnen den Wissensturm als Lernort entdecken, neue Informationstechnologien kennen lernen und in der Bibliothek Medien- und Informationskompetenz entwickeln. Der kreative Umgang mit den neuen Medien soll in den Lernprozess einfließen.

Informationen zu den Bibliotheksführungen

Workshops im Lernzentrum

Workshops in der Medienwerkstatt

Ergebnis
Der Start des Projekts war im Jänner 2010 und die Laufzeit beträgt zwei Jahre. Wir konnten bis jetzt über 30 Workshops mit etwa 200 SchülerInnen durchführen. Die Begeisterung war jedesmal groß, den Wissensturm kennen zu lernen. Mit vollem Eifer arbeiteten die Jugendlichen mit und verbrachten Halbtage mit „Lernen einmal anders“ – einem Lernen das Freude macht. Es ist jedes Mal eine Entdeckungsreise durch die Welt der Bücher und der neuen Medien.

Die Teilnahme am Projekt ermöglicht es, mit Hilfe von Fördergeldern neue attraktive Angebote zu entwickeln, wie Spezialführungen für die Bibliothek, Medien- und Lern-Workshops oder den Ankauf von Medien für den Bibliothekscorner. Außerdem wurden verschiedene Materialien geschaffen: der WissenSPass, Bibliotheksgutscheine für Jugendliche und neue Bibliotheksfolder zur Orientierung im Wissensturm.


KONTAKT

Volkshochschule Linz
Lernzentrum Wissensturm
Kärntnerstraße 26
4020  Linz

Tel: +43 732 7070 4390
Fax: +43 732 4547
E-Mail: lewis@linz.at
Web: http://lewis.linz.at


 


Suche nach allgemeinen Inhalten


Social Media


weitere Informationen:


Projektpartner