Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Leben in Linz
Stadt Linz - Startseite

Naturkundliche Station

Die Naturkundliche Station - seit 2005 mit dem Botanischen Garten vereinigt und dem Geschäftsbereich Stadtgrün und Straßenerhaltung angeschlossen - ist die im Rahmen der Stadtverwaltung zuständige Abteilung für Anliegen des Naturschutzes und der Stadtökologie, also für die Bewahrung und Entwicklung der Naturreichtümer sowie die zukunftsbeständige Flächennutzung in der Stadt.

Wie wird man dieser Aufgabe gerecht?

Stadtökologie - So funktioniert das Ökosystem der Stadt.
Aufgaben der Naturkundlichen Station - die drei Säulen.
Geschichte der Naturkundlichen Station.
Veranstaltungen der Naturkundlichen Station.

Mit den vielfältigen Aktivitäten auf dem Gebiet des Natur- und Artenschutzes wurde die Stadt Linz im Jahr 2006 von einer unabhängigen Jury mit dem Titel "Naturfreundlichste Gemeinde Österreichs" ausgezeichnet. Womit bewiesen werden kann: In der modernen Industrie- und Kulturstadt Linz, die sich 2009 sogar europäische Kulturhauptstadt nennen darf, steht das Thema Natur und Ökologie nicht im Widerspruch sondern gehört als integraler Bestandteil zur Stadtentwicklung dazu - zum Wohle für Pflanze, Tier und Mensch. Regelmäßige Informationen über die heimische Natur finden Sie in der vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift ÖKO.L, der Naturkundlichen Station, die mit dem OÖ. Landespreis für Natur und Umwelt 2008 ausgezeichnet wurde.

Leseprobe ÖKO.L-Heft (PDF, 3,2 MB) (neues Fenster).
Hier können Sie einen Blick in das ÖKO.L-Heft 4/2015 werfen!
Info-Folder der Naturkundlichen Station (PDF, 672 kB) (neues Fenster).

KONTAKT

Naturkundliche Station
Roseggerstraße 20
4020  Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 1862
E-Mail: nast@mag.linz.at

weitere Informationen: