Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Die Bestände des Archivs der Stadt Linz

Orientierung in der Beständeübersicht: Übersicht | Bibliothek | Bibliothek Klier-Sammlung



Bibliothek Klier-Sammlung




Bestandsgruppe: Bibliothek 
Bestand: Bibliothek Klier-Sammlung 
Teilbestand:
Unterbestand:
Provenienz (Herkunft): Karl Magnus Klier 
Geschichte der Provenienz: Der Volksliedforscher und -sammler Prof. Karl Magnus Klier wurde am 7. Dezember 1892 in Wien geboren. Nach dem Ersten Weltkrieg, den er als Offizier mitmachte, bereitete er sich auf den Lehrberuf vor und unterrrichtete anschließend bis 1944 an verschiedenen Wiener Volks- und Hauptschulen. Daneben studierte er an der Wiener Universität Musikwissenschaft und Volkskunde. Er war Mitherausgeber der Zeitschrift "Das deutsche Volkslied" (1931-1950) und des Jahrbuchs des Österreichischen Volksliedwerkes" (1957-1966). Ab 1955 widmete er sich dem Aufbau des Zentralarchivs des Österreichischen Volksliedwerkes. Schon während der Zwischenkriegszeit nützte er das damals neue Medium Rundfunk mit der Sendereihe "Wir lernen Volkslieder", die sich großer Beliebtheit erfreute. Neben der Verbreitung alten Volksliedgutes konnte er durch Hörerzuschriften seine Sammlungen beträchtlich erweitern. Klier verfasste mehr als 300 Arbeiten, darunter auch Beiträge, die im "Historischen Jahrbuch der Stadt LInz" erschienen sind. Zu seinen Hauptwerken zählt das Buch "Volkstümliche Musikinstrumente in den Alpen", erschienen 1956 in Kassel. Für sein erfolgreiches wissenschaftliches und volksbildnerisches Wirken wurde Klier mehrfach ausgezeichnet. Er starb am 29. September 1966 in Wien. 
Zeitraum: 1600 - 2000 
Umfang in Laufmeter: 12,5 
Umfang in Einheiten: 600 - diversen 
Benützungsbestimmungen: lt. Archivordnung 
Beschreibung: Der Bestand ist abgeschlossen und besteht aus einer Sammlung von Volksliedern, Kirchenliedern und Gesangsbüchern sowie Noten.
1967 wurde der Bestand durch den damaligen Archivdirektor Dr. Rausch von der Witwe Kliers angekauft (siehe auch Beschreibung Nachlass Klier).
 




 

KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041  Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 2962
E-Mail: archiv@mag.linz.at

weitere Informationen: