Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Denkmal für die gefallenen Wiener Freiwilligen (1809)

GEDENKSTÄTTEN

Standort:Ebelsberger Schloßweg 7
Stadtteil:Ebelsberg
Datierung: 1890

Standort im Stadtplan (neues Fenster)

Denkmal für die gefallenen Wiener Freiwilligen (1809)

Aus unbehauenen Granitblöcken aufgetürmte „Felsenszenerie“, die als Ruheplatz für die lebensgroße Sandsteinfigur eines verwundeten Soldaten mit gesenkter Fahne dient. Inschrift: "Den am 3. Mai 1809 hier gefallenen Helden der Wiener Freiwilligen".

Geschichte

Denkmal für die im Gefecht um die Ebelsberger Brücke am 3. Mai 1809 gefallenen Wiener Freiwilligen, von der Straße beim östlichen Ortsausgang (Friedhof) hierher versetzt. Errichtet 1890.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band LV Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, III. Teil. Herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung.




KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: