Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Brunnen "Hand" Spittelwiese "Hundertwasserbrunnen"

BRUNNEN

KünstlerIn:Friedrich Hundertwasser
Standort:Spittelwiese
Stadtteil:Innere Stadt
Datierung: 1994

Standort im Stadtplan (neues Fenster)

Brunnen

Zum 100 Jahr Jubiläum der Linzer Wasserversorgung (heute Linz AG) wurde 1993 der Künstler Friedensreich Hundertwasser damit beauftragt, einen Brunnen zu gestalten, der international weder als "Hand" noch als "Hundertwasserbrunnen", sondern als "SpiralflussTrinkbrunnen I Linz" bezeichnet wird. Ein "SpiralflussTrinkbrunnen II" aus der gleichen Zeit befindet sich in Tel Aviv. Weitere Hundertwasserbrunnen befinden sich in Zell am See und in Zwettl, Niederösterreich.

Der Linzer Brunnen ragt als nach oben geöffnete Hand mit gespreizten Fingern aus dem Boden, das Wasser läuft aus den Fingerkuppen in die als Becken gestaltete Handfläche. Die deutlich erkennbare, karierte Hemdmanschette besteht aus schwarzen und blauen Keramikfliesen mit roten Einsprengseln. Die Hand und die Glieder der einzelnen Finger sind aus verschiedenem Steinmaterial zusammengesetzt.




KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: