Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Hans Feichtlbauer

Architekt, geboren 16.6.1879 in Andorf, gestorben 14.8.1957 in Linz.
Besuchte die Gewerbeschule in Reichenberg und die Wiener Akademie bei Prof. Luntz. 1902-14 war er als Mitarbeiter in der Dombaukanzlei in Linz tätig, seit 1918 selbstständiger Architekt in Linz.
Werke: Landhäuser, Villa Auf der Gugl 4 1910, Herrenstraße 43, Wohnhaus für Chirurg Dr.Doberer 1912, Herrenstraße 27 1913, Umbau Riesenhof Urfahr 1926, Ausbau der Karmelitengründe Linz 1926 und Hotel Mozartstraße 1927, Winklerbau Landstraße 15 1931, Anbau Priesterseminar 1931/32, Wohnbau Freistädterstraße; Baubeginn Friedenskirche mit den Planern der Tabak-Fabrik Peter Behrens und Alexander Popp 1933/4, Severinuskirche1935/6, Karmelitinnenkirche 1947/49, Umgestaltung Marienanstalt Seilerstätte 5 1950, Geschäft Dametzstraße / Harrachstraße 1953, Zubau Spital der Barmherzigen Schwestern Langgasse 18 1957.

Denkmäler/Bauwerke von Hans Feichtlbauer


  • Friedenskirche, Pfarrkirche Christkönig
    Friedenskirche, Pfarrkirche Christkönig
    Standort: Wildbergstraße 30
    Stadtteil: Urfahr
    Schlichter Kirchenbau in sachlichen Formen der Gegenwart. Die Schauseite ist mit vorgebauter geschlossener Eingangshalle versehen, das breitrechteckige Tor besteht aus bronzebeschlagenen Torflügeln  ...
    Weiter Friedenskirche, Pfarrkirche Christkönig
  • Geschäftsbau
    Geschäftsbau
    Standort: Dametzstraße 37
    Stadtteil: Innere Stadt
    Geschäftsbau mit einfach verputzter Fassade und eingeschnittenen Fenstern. Teilweise horizontale Gliederung durch glatte Parapetstreifen und ein Gesimsband als oberer Abschluss. Halbkreisförmige Ecklö ...
    Weiter Geschäftsbau
  • Karmelitenbau
    Karmelitenbau
    Standort: Landstraße 35
    Stadtteil: Innere Stadt
    Der langgestreckte Baublock Landstraße 35, 35A und 35B wurde 1930 nach Plänen von Architekt Hans Feichtlbauer errichtet. Seine ursprünglichen Pläne sahen an der Mozartkreuzung und an der gegenüberlieg ...
    Weiter Karmelitenbau
  • Karmelitinnenkirche
    Karmelitinnenkirche
    Standort: Langgasse 17
    Stadtteil: Innere Stadt
    Schlichte, zeitgenössische Kapelle in überlieferten Formen. Auf den alten Fundamenten wurde das Langhaus mit Einbeziehung des erhalten gebliebenen Nonnenchores neu errichtet. Die schmale Vorhalle mi ...
    Weiter Karmelitinnenkirche
  • Kirche der Marienschwestern
    Kirche der Marienschwestern
    Standort: Friedensplatz 1
    Stadtteil: Innere Stadt
    Das Langhaus ist in die Straßenfront eingefügt und mit kleinen Rundbogenfenstern versehen. Über dem Eingang befindet sich ein Relief der Muttergottes mit Engeln und zwei knienden Heiligen: Theresia vo ...
    Weiter Kirche der Marienschwestern
  • Kloster der Barmherzigen Schwestern
    Kloster der Barmherzigen Schwestern
    Standort: Herrenstraße 37
    Stadtteil: Innere Stadt
    Fünf- bis siebengeschossige Straßentrakte. Der ehemalige Trakt Herrenstraße 35 von Friedrich Gangl (1937) mit erhöhter, die Vertikale betonender Mitte, hier in einer Nische die Figur des hl. Vinzenz v ...
    Weiter Kloster der Barmherzigen Schwestern
  • Kommunaler Wohnbau
    Kommunaler Wohnbau
    Standort: Pestalozzistraße 84
    Stadtteil: Kleinmünchen-Auwiesen
    An der 15 Achsen zählenden Hauptfront des Blockes Pestalozzistraße 84a - 86a Verzahnung des mittleren dreigeschossigen Baukörpers mit zweigeschossigen Seitenteilen durch Weiterführung der Dachtraufe d ...
    Weiter Kommunaler Wohnbau
  • Pfarrhof Herz-Jesu
    Pfarrhof Herz-Jesu
    Standort: Lissagasse 4
    Stadtteil: Bulgariplatz
    Dreigeschossiger Bau, Mittelvorsprung mit in die Dachzone reichendem Dreieckgiebel. Die Seitenfront gegen die Lissagasse hat drei Achsen, die schmalen Partien zu Seiten des Vorsprungs sind nicht durch ...
    Weiter Pfarrhof Herz-Jesu
  • Pfarrkirche St. Severin
    Pfarrkirche St. Severin
    Standort: Lederergasse 50
    Stadtteil: Kaplanhof
    Großer, flach gedeckter Stahlbeton-Skelettbau mit Ziegelausfachung über längsovalem Grundriss. Zu Seiten der Kirche wurde deutlich niedriger als selbstständiger Baukörper die Taufkapelle und die Werkt ...
    Weiter Pfarrkirche St. Severin
  • Serbisch-Orthodoxe Kirche
    Serbisch-Orthodoxe Kirche
    Standort: Posthofstraße 41
    Stadtteil: Kaplanhof

    Weiter Serbisch-Orthodoxe Kirche
  • Villa
    Villa
    Standort: Auf der Gugl 4
    Stadtteil: Froschberg
    Anspruchsvoller Villenbau im Übergang vom Späthistorismus zur Sezession. Zweigeschossiger, hoch und schlank konzipierter Bau, durch Vorbauten, Erker und Veranden reich und "unübersichtlich" gegliedert ...
    Weiter Villa
  • Villa Pöstlingberg
    Villa Pöstlingberg
    Standort: Samhaberstraße 44
    Stadtteil: Pöstlingberg
    Zweigeschossige Villa mit einfachen Dekorelementen.An der talseitigen Front übergiebelter Vorsprung mit vorgeblendeter, dreigeschossiger hölzerner Veranda. Seitlich ein säulengestützter Portalvorbau,  ...
    Weiter Villa Pöstlingberg
  • Villenartiges Mehrfamilienhaus
    Villenartiges Mehrfamilienhaus
    Standort: Schiedermayrweg 7
    Stadtteil: Froschberg
    Zweigeschossiges villenartiges Mehrfamilienhaus, straßenseitig vierachsige Fassade in additiver Gliederung. Walmdach mit Biberschwanzdeckung. Fenster mit originalen Fenstergittern im Erdgeschoss und d ...
    Weiter Villenartiges Mehrfamilienhaus
  • Winklerbau, ehemals Bürgerspital
    Winklerbau, ehemals Bürgerspital
    Standort: Landstraße 15
    Stadtteil: Innere Stadt
    Städtebaulich markante Eckverbauung, zusammengesetzt aus verschieden hohen Baublöcken mit unterschiedlicher Gliederung. An der Ecke zur Landstraße ist dem Hauptgebäude ein dreigeschossiger Eckbau vor ...
    Weiter Winklerbau, ehemals Bürgerspital
  • Wohn- und Geschäftshaus
    Wohn- und Geschäftshaus
    Standort: Mozartstraße 1
    Stadtteil: Innere Stadt
    Viergeschossiger Baukörper im Stil der Neuen Sachlichkeit. Mozartstraße 1 - 3.Durch mehrfache Abstufungen gegliederter, abwechslungsreich differenzierter Bau. Hauptmerkmale sind die Polygonalerker sow ...
    Weiter Wohn- und Geschäftshaus
  • Wohn- und Geschäftshaus
    Wohn- und Geschäftshaus
    Standort: Herrenstraße 27
    Stadtteil: Innere Stadt
    Miethaus mit sezessionistischem Fassadendekor. Die Hauptgeschosse sind durch Gesimse und Mauerstreifen zusammengefasst. Seitliche Doppelachse, vertieft eingesetzte Fenster, Dachgeschoss mit Rahmenfeld ...
    Weiter Wohn- und Geschäftshaus
  • Wohnhaus
    Wohnhaus
    Standort: Herrenstraße 43
    Stadtteil: Innere Stadt
    Miethaus mit seitlichem zweigeschossigen Erker und großem wellenförmig verlaufenden Dachgiebel über dem flachen Mittelvorsprung. Teils sezessionistische, teils Heimatstil-Dekorformen. Die Hausmitte is ...
    Weiter Wohnhaus
  • Wohnhausanlage
    Wohnhausanlage
    Standort: Freistädter Straße 13
    Stadtteil: Urfahr
    Sachliche kubische Fassadengestaltung. Schlichte, uniforme Fenstergestaltung. Die vier Stiegenhausachsen an der Freistädter Straße 13-19 sind farblich differenziert und durch faschengerahmte Fenster b ...
    Weiter Wohnhausanlage



KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: