Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Wohn- und Geschäftshaus

WOHN- UND GESCHÄFTSGEBÄUDE

Standort:Landstraße 71-75
Stadtteil:Innere Stadt
Datierung: 1903

Standort im Stadtplan (neues Fenster)

Wohn- und Geschäftshaus

Bedeutendes Beispiel für ein späthistoristisches Haus in den Formen des "altdeutschen" Stils in Linz. Die Fassade ist durch ihre asymmetrische Gliederung und durch die malerische Stilauffassung gekennzeichnet. Drei dreiachsige Abschnitte gliedern die Schauseite.

Der linke Abschnitt ist durch einen zweigeschossigen Erkerbau mit einem Biforienfenster und einer darüberliegenden, walmbedachten Loggia geschmückt. Den Abschluss bildet ein abgetreppter Dreieckgiebel mit einer volutengerahmten Ädikula.

Der Mittelteil weist im dritten Obergeschoss eine Loggia mit einer Tripelarkade und Balustraden an den Brüstungen auf. Darüber wird das Dach durch drei Dachhäuschen betont.

Der rechte Abschnitt zeigt eine vertikale Betonung der Mittelachse durch verschiedene manieristische Fensterrahmungen. Den Abschluss bildet ein hoher Treppengiebel, der mit Mauerankern und einem Wappenornament mit den Initialen des Erbauers "J. P." verziert ist.

Das mit hohen Rundbögen versehene Erdgeschoss ist größtenteils verändert.

Geschichte

Das Haus wurde 1903 vom Baubüro Fabigan und Feichtinger erbaut, Bauherr war der Bierbrauer Josef Poschacher.

Quelle: Österreichische Kunsttopographie, Band L "Die Landstraße - Obere und Untere Vorstadt" herausgegeben vom Bundesdenkmalamt, Abteilung für Denkmalforschung




KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: