Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A   A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Kultur

Friedrich Gangl

Architekt und Baumeister, geboren am 12.7.1878 in Judenburg, gestorben. 12.12.1942 in Linz.
Gewerbeberechtigt in Linz seit 1907. Errichtete die Häuser Beethovenstraße 9-11 1921 und Beethovenstraße 2 /Waldeggstraße 1 1924; Umbau Stadtpfarrhof 1925. Errichtete den Neubau zum Kolpinghaus (Arch. Steineder) u. Stifterstraße 25 (Arch. Feichtlbauer) 1930, sowie unter anderem den Trakt Herrenstraße 35 des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern in Linz 1936/7

Denkmäler/Bauwerke von Friedrich Gangl


  • Eckhaus
    Eckhaus
    Standort: Beethovenstraße 2
    Stadtteil: Innere Stadt
    Fünfgeschossige Eckverbauung (Beethovenstraße 2 / Waldeggstraße 1), korrespondierend zum Haus Beethovenstraße 7. Seichte Mittelvorbauten gliedern die drei Fassaden, an den Ecken eingetiefte Polygonale ...
    Weiter Eckhaus
  • ehemaliges Arbeitsamt Linz
    ehemaliges Arbeitsamt Linz
    Standort: Wiener Straße 7-9
    Stadtteil: Bulgariplatz
    Markanter Baublock in beherrschender Lage mit sechsgeschossiger, breiter Hauptfront zur Wiener Straße. Scheinbar gebildet durch zwei ineinander geschobene verschieden hohe Kuben mit Flachdächern. An d ...
    Weiter ehemaliges Arbeitsamt Linz
  • Fehrer-Villa
    Fehrer-Villa
    Standort: Auf der Gugl 28
    Stadtteil: Froschberg
    Repräsentative groß angelegte Villa in weitläufiger Gartenanlage. Geschlossener zweigeschossiger Baukörper über annähernd quadratischem Grundriss mit rechtwinkelig eingezogener Nordecke. Walmdach mit  ...
    Weiter Fehrer-Villa
  • Kloster der Barmherzigen Schwestern
    Kloster der Barmherzigen Schwestern
    Standort: Herrenstraße 37
    Stadtteil: Innere Stadt
    Fünf- bis siebengeschossige Straßentrakte. Der ehemalige Trakt Herrenstraße 35 von Friedrich Gangl (1937) mit erhöhter, die Vertikale betonender Mitte, hier in einer Nische die Figur des hl. Vinzenz v ...
    Weiter Kloster der Barmherzigen Schwestern
  • Kolpinghaus
    Kolpinghaus
    Standort: Langgasse 13
    Stadtteil: Innere Stadt
    Einer der bemerkenswertesten Bauten der Zwischenkriegszeit in Linz. Verschieden hohe miteinander verschnittene Baukuben bilden einen Komplex von großer plastischer Aussagekraft. Verstärkt wird diese r ...
    Weiter Kolpinghaus
  • Neoklassische Villa
    Neoklassische Villa
    Standort: Bergschlösslgasse 3
    Stadtteil: Froschberg
    Bemerkenswerte Villa in neoklassischen Stilformen. Zweigeschossig über querrechteckigem Grundriss mit hohem ausgebauten Walmdach. An der Straßenfront (nordseitig) zweiachsiger Mittelvorbau, daran im W ...
    Weiter Neoklassische Villa
  • Villa Raukamp
    Villa Raukamp
    Standort: Römerstraße 16
    Stadtteil: Innere Stadt
    Wohn- und Atelierhaus des Glasmalers Josef Raukamp, auf dem Martinsfeld zwischen Schloss und Martinskirche inmitten eines Gartens gelegen. Der für Linzer Verhältnisse prononciert "moderne" Bau besteht ...
    Weiter Villa Raukamp
  • Wohnhaus
    Wohnhaus
    Standort: Beethovenstraße 9
    Stadtteil: Innere Stadt
    Viergeschossiger zehnachsiger monumentaler Wohnbau der Zwischenkriegszeit. Breiter Fassadenspiegel durch schmälere und breitere Achsen und unregelmäßige Achsenverteilung rhythmisiert. Je drei schmale  ...
    Weiter Wohnhaus
  • Wohnhaus
    Wohnhaus
    Standort: Weißenwolffstraße 25
    Stadtteil: Kaplanhof
    Doppelwohnhaus (25-27)mit Betonung des Mitteltraktes durch zwei Rundbogenportale und ein erhöhtes Dachgeschoss. Über den Portalen befinden sich dreigeschossige, rechteckige Erker, ursprünglich als Log ...
    Weiter Wohnhaus



KONTAKT

Archiv der Stadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 2973
Fax: +43 732 7070 54 2961
Email: archiv@mag.linz.at


weitere Informationen: