Influenza Impfaktion 2021

Zeitraum: Mittwoch 27.10.2021 bis einschließlich 22.12.2021
Öffnungszeiten: MO bis Fr 7:30 bis 13:30 Uhr und zusätzlich Montag von 14 bis 17 Uhr
Ort: NRH, Raum 1002, 1. Stock

Impfungen sind nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. (Terminbuchung siehe unten)

Impfstoffe: Vaxigrip Tetra oder Influvac Tetra für Erwachsene bzw. Jugendliche ab dem 19. Lebensjahr
Fluarix Tetra für Kinder vom vollendeten 6. Lebensmonat bis zum vollendeten 24. Lebensmonat
nasaler (=Nasenspray) Impfstoff Fluenz Tetra für Kinder vom vollendeten 2. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Die verwendeten Impfstoffe Vaxigrip Tetra und Influvac Tetra bieten einen sehr guten Schutz vor schweren Krankheitsverläufen, auch bei Personen über 65 Jahre.
Sollten Sie die Grippe-Impfung mit einem speziellen Impfstoff für ältere Personengruppen (Kosten pro Impfstoff ca. € 60,-) bevorzugen, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder behandelnden Facharzt.

Kosten: ab dem 16. Lebensjahr € 15 Euro
für Aktivpassbesitzer und für Kinder bis zum vollendeten 15. Lebensjahr kostenlos

Bitte bringen Sie Ihre Impfkarte, Ihre E-Card und so vorhanden Ihren Aktivpass mit.

Die „echte Grippe“, auch Influenza genannt, ist keine einfache Erkältung, sondern eine ernstzunehmende Erkrankung.
Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie ist eine Influenza-Impfung auch in der kommenden Saison 2021/22 besonders wichtig, denn es besteht die Gefahr, dass Grippeviren und das SARS-CoV-2-Virus gleichzeitig zu Erkrankungen führen.
Es ist anzunehmen, dass Influenza das Risiko für eine schwere COVID-19-Verlaufsform erhöht und umgekehrt.
Die jährlich empfohlene Impfung bietet einen wirksamen Schutz gegen Influenza und wird jeder/jedem empfohlen

Als zusätzlichen Service wird gleichzeitig mit der Influenza-Impfung die 3. COVID-19-Impfung angeboten. Laut Aussage von Impfexperten ist die gleichzeitige Grippe- und COVID-19-Impfung unter folgenden Voraussetzungen möglich:
Die 2. COVID-19-Impfung muss mindestens 6 Monate zurückliegen
Im Rahmen des Impf-Aufklärungsgespräches ergeben sich keine Hinweise, die aus medizinischen Gründen gegen eine Impfung sprechen

Corona-
Massentests
Corona-Massentests in Linz

Aktuelle Informationen der Stadt Linz zu den Massentests von 11. bis 14. Dezember 2020

Mehr dazu