Stellenausschreibungen Stadt Linz

Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent!

Informationen in mehreren Sprachen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an einem Job in einer der modernsten Stadtverwaltungen Österreichs. Die Stadt Linz bietet spannende Berufs- und Entwicklungsmöglichkeiten, z.B. in der Kinderbetreuung, im technischen Sachverständigendienst des Umweltbereiches, in der Beratung und Begleitung von Jugendlichen, im Gesundheitsdienst usw.

Wir suchen Mitarbeitende, die sich gerne für eine lebendige Stadt und im Besonderen für die verschiedenen Anliegen der Linzerinnen und Linzer engagieren wollen.

Leistungsorientierung, Offenheit und ein hohes Maß an Eigeninitiative setzen wir bei den BewerberInnen voraus.

Im OÖ. Objektivierungsgesetz ist vorgesehen, freie Stellen des Magistrats Linz öffentlich auszuschreiben. Sollten Sie aktuell keinen für Sie interessanten Job finden, so freuen wir uns, wenn Sie den Service unseres Job-Newsletters nützen, um sich laufend und automatisch über neue Ausschreibungen zu informieren.

Aktuelle Stellenausschreibungen

(Funktionslaufbahn 13, Mindestbruttogehalt € 2.187,00 Teilzeit 30 Wochenstunden)

Aufgaben: 

  • Abwicklung der Verordnungsverfahren zur Erstellung von Flächenwidmungsplänen, Bebauungsplänen, Neuplanungsgebieten, straßenrechtlichen Verordnungen
  • Bauplatzbewilligungs- und Grundteilungsverfahren inkl. der damit zusammenhängenden Abtretungs- und Zurückstellungsverfahren
  • Durchführung der Verfahren zur Vorschreibung von Aufschließungs- und Erhaltungsbeiträgen nach dem Oö. ROG einschließlich Aufteilungsverfahren nach Grundstücksänderungen
  • Verkehrsflächenbeitragsvorschreibungen ohne/mit Anrechnung von Vorleistungen
  • Unterstützung bei straßenrechtlichen und forstrechtlichen Verfahren

Voraussetzungen:

  • Matura
  • Gute EDV-Kenntnisse (office, elak)
  • Teamorientierung, Genauigkeit
  • sicheres Auftreten und Belastbarkeit bei schwieriger Verhandlungsführung und konfliktionärem Parteienverkehr

Anstellungserfordernisse:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft
  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Frau Mag.a Nicole Röder (+43 732 7070 3441), die zuständige Abteilungsleiterin im Geschäftsbereich Bau- und Bezirksverwaltung, zur Verfügung.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Maturazeugnis
  • Bewerbungsbogen – dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/bewerbungen.php verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das BürgerInnen-Service Center (Neues Rathaus), die BürgerInnen-Servicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070). 

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens

30.03.2020

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsbedienstetenverhältnis.

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin
 

Funktionslaufbahn 19, Mindestbruttogehalt € 2.120,00 / Dienstzeit 48 Wochenstunden

Aufgaben:

  • alle Tätigkeiten im Rahmen der Ausbildung zum/zur Feuerwehrmann/-frau
  • Einsatzdienst, u.a. Brandeinsätze, Brandsicherheitswachen, technische Hilfeleistungen und Einsätze im Rahmen des Katastrophenhilfsdienstes
  • Reparatur und Instandhaltung des eigenen Fuhrparks, des Geräts und der stationären Einrichtungen
  • ständige Aus-, Fort- und Weiterbildung in allen Bereichen
  • Bereitschaftsdienst, 24-Stunden-Dienste im Rahmen einer 7-Tage-Woche

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. Lehrberufs- oder Fachschulabschluss, berufsbildende höhere Schule, Matura)
  • Erfahrung in Einsatzorganisationen von Vorteil (z.B. Feuerwehr)
  • österreichische Staatsbürgerschaft
  • Führerscheine B, C und E (C- und E-Führerschein kann auch in Eigenfinanzierung innerhalb der ersten 1,5 Jahre nach Aufnahme verpflichtend absolviert werden)
  • absolvierter 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs (nicht länger als 3 Jahre zurückliegend)
  • Körpergröße mindestens 165 cm und maximal 195 cm
  • kein Körperschmuck (z.B. Tätowierungen, Piercings) im sichtbaren Bereich
  • gute körperliche Konstitution, sportliche Grundhaltung, Atemschutztauglichkeit, uneingeschränkte Sehleistung
  • ordentlicher Wohnsitz im Großraum Linz (spätestens zum Zeitpunkt des Dienstantrittes)

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Aufnahmetest (Theorie- und Sporttest) und Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Herr Branddirektor Dr. Christian Puchner (+43 732 3342-200) zur Verfügung.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte verwenden Sie ausschließlich den Bewerbungsbogen des Magistrats Linz. Dieser ist online oder als pdf-Dokument verfügbar. Sie erhalten den Bewerbungsbogen ferner über das BürgerInnen-Service Center (Neues Rathaus), die BürgerInnen-Servicestellen in den Stadtteilen oder das Teleservice Center (+43 732 7070).

Bewerbungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie vollständig ausgefüllt sind und bis spätestens

30.03.2020

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und - entwicklung, einlangen.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst
  • einwandfreies Vorleben
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Die Aufnahmen erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.

Brigitta Schmidsberger
(Personaldirektorin)
(elektronisch beurkundet)

(Funktionslaufbahn 13, Mindestbruttogehalt € 2.916,00 vorerst auf 2 Jahre befristetes Dienstverhältnis)

Aufgaben: 

  • Projektumsetzung: Datenzusammenführung und Aufbereitung für ein einheitliches digitales Immobilienmanagement
  • Erstellung von technischen Anforderungsprofilen anhand von Nutzeranforderungen bzw. Kundenbedürfnissen
  • Erstellung und laufende Aktualisierung von wartungs- und Instandhaltungsdaten sowie Plänen
  • Erstellung und laufende Aktualisierung der Raumbücher in der internen Datenbank
  • Erstellung von Auswertungen im excel
  • Abwicklung von Bestell- und Lieferanfragen

Voraussetzungen:

  • HTL-Matura, bevorzugt Fachrichtung Informatik
  • Facility Management – Grundkenntnisse von Vorteil
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • AutoCAD-Kenntnisse von Vorteil
  • gesamtheitliches lösungsorientiertes Denken
  • zuverlässige, selbstständige Arbeitsweise

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht der zuständige Abteilungsleiter DI Stefan Gritsch (+43 732 7070 3740) zur Verfügung.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Maturazeugnis
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/jobs.php verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das BürgerInnen-Service Center (Neues Rathaus), die BürgerInnen-Servicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070). 

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
    
30.03.2020

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahme erfolgt in ein Dienstverhältnis nach dem ABGB.
                         

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin
 

(Funktionslaufbahn 21, Mindestbruttogehalt € 1.976,00 Vollzeit)

Aufgaben: 

  • Bedienen eines 3t-Gabelstaplers zum Be- und Entladen von stadteigenen und fremden Fahrzeugen
  • Transportieren und Stapeln von sämtlichen im Werkstätten- und Lagerbereich benötigten Materialien
  • Reinigen, Sortieren, Schlichten und Stapeln von Altsteinen sowie bei Bedarf deren Bearbeitung mit maschinellen Einrichtungen (z.B. Steinkreissäge, Strahlanlage, Kräne)
  • Bei Bedarf Bedienen von Staplern außerhalb des Werkstättengeländes für Arbeiten der Stadt Linz, lenken von Dienstfahrzeugen und Mithilfe im gesamten Werkstättenbereich (Bodenmarkierungen, Verkehrszeichenpartie)
  • Reinigen und Pflegen der Maschinen, Geräte, Fahrzeuge und Werkzeuge sowie kleinere Instandhaltungsarbeiten
  • Winterdienst, Bodenmarkierungsarbeiten, nach Bedarf auch Nachtarbeit

Voraussetzungen:

  • Führerscheine B und F
  • Führerschein C erwünscht bzw. die Bereitschaft, diesen ehest möglich zu erwerben
  • Staplerschein
  • handwerkliches u. technisches Geschick
  • körperliche Eignung
  • zeitl. und örtl. Flexibilität

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche 

Für Auskünfte steht Ihnen Herr DI Martin Stiedl (+43 732 7070 3330), der zuständige Abteilungsleiter im Geschäftsbereich Stadtgrün und Straßenbetreuung, zur Verfügung.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/jobs.php verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das BürgerInnen-Service Center (Neues Rathaus), die BürgerInnen-Servicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (0732/7070). 

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens

30.03.2020

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahmen erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin

(Funktionslaufbahn 21, Mindestbruttogehalt € 1.976,00 Vollzeit)

Aufgaben:

  • Lenken und Bedienen von Fahrzeugen der FS-Gruppe CE (LKW-Kipper, Traktor, Bagger, Walze etc.) inkl. Bedienung von Zusatzgeräten
  • Mitarbeit bei sämtlichen Straßenerhaltungs- und ev. bei Reinigungsarbeiten im Zuge von Sonderreinigungen
  • Wartung bzw. Pflege der Fahrzeuge und Zusatzgeräte
  • Winterdienst

Voraussetzungen:

  • Führerscheine B und C mit Fahrpraxis auf LKW
  • Führerschein E erwünscht bzw. die Bereitschaft, diesen ehest möglich zu erwerben
  • handwerkliches Geschick
  • körperliche Eignung
  • zeitliche Flexibilität

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche 

Für Auskünfte steht Ihnen Herr DI Martin Stiedl (+43 732 7070 3330), der zuständige Abteilungsleiter im Geschäftsbereich Stadtgrün und Straßenbetreuung, zur Verfügung.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Bewerbungsbogen – dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/jobs.php verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das BürgerInnen-Service Center (Neues Rathaus), die BürgerInnen-Servicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070). 

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens

30.03.2020

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahmen erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin

(Funktionslaufbahn 19+75%, Mindestbruttogehalt € 2.187,00 Vollzeit)

Aufgaben:

  • Arbeiten im Zuge von Straßenerhaltungsbaustellen, vorwiegend kleinflächige Neu- und Umpflasterungen mit Eigenverantwortung
  • Führen einer kleinen Arbeitspartie
  • Mithilfe bei sämtlichen Erhaltungs- und Sanierungsarbeiten (Asphaltierungen, etc.)
  • Gerätewartungs- und -reinigungsarbeiten
  • Winterdienst und Mithilfe bei dazugehörigen Begleitmaßnahmen

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Lehre als Pflasterer, Maurer oder Straßenerhaltungsfachmann/frau (Lehrabschlussprüfung), mit Praxis
  • Führerschein B
  • Führerschein C und F erwünscht bzw. die Bereitschaft, diesen ehest möglich zu erwerben
  • Handwerkliches und technisches Geschick
  • körperliche Eignung
  • zeitliche Flexibilität

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche 

Für Auskünfte steht Ihnen Herr DI Martin Stiedl (+43 732 7070 3330), der zuständige Abteilungsleiter im Geschäftsbereich Stadtgrün und Straßenbetreuung, zur Verfügung.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Bewerbungsbogen – dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/jobs.php verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das BürgerInnen-Service Center (Neues Rathaus), die BürgerInnen-Servicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070). 

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens

30.03.2020

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahmen erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin

Das Kinder- und Jugendwohnhaus Johannesgasse bietet stationäre Betreuung für Kinder und Jugendliche im Alter von 6–18 Jahren an. In diesem Bereich bieten wir Interessenten/-innen die Möglichkeit zur Absolvierung eines berufsorientierten Sozialjahres, die

  • besonderes Interesse für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen mitbringen
  • als Volontär/-in – gegen ein Taschengeld – Erfahrung während einer zwölfmonatigen Praxis von September 2019 bis August 2020 in diesem Bereich sammeln möchten
  • eventuell eine Wartefrist für die Absolvierung einer Ausbildung im Sozialbereich einhalten
  • und das 19. Lebensjahr bereits vollendet haben.

Für nähere Informationen steht Ihnen der Leiter des Jugendwohnhauses, Herr Bernhard Dorfer MSc, gerne zur Verfügung (Tel. +43 732 77 76 93 oder E-Mail: johannesgasse@mag.linz.at).

Interessenten/-innen laden wir ein, ihre schriftliche Bewerbung unter Beilage eines Lebenslaufes im Kinder- und Jugendwohnhaus Johannesgasse, Johannesgasse 2, 4020 Linz, einzubringen.

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Aktuelle Infos, Regelungen, Service-Einschränkungen, Schutzmaßnahmen, Hotlines und mehr.

Mehr dazu