Allgemein / Kommunales / Service

Stadt Linz

In den Bereichen Kultur, Tourismus, Leben in Linz, Politik und Verwaltung informiert Linz über alle Angebote, die die Landeshauptstadt bereithält. Unter Bürgerservice finden die BürgerInnen alle Services und Leistungen, die für sie wichtig sind. Der Pressebereich enthält die neuesten Meldungen und die aktuellen Stadtpublikationen. Das Webangebot wird mit einem Stadtplan, einem Online Shop, den Wetterdaten von Linz sowie einer Linkssammlung abgerundet.
www.linz.at.

Linzer Ansicht

Schau auf Linz

Defekte Straßenlaterne oder illegale Müllablagerung - mit der neuen Plattform „Schau auf Linz“ haben LinzerInnen nun einen weiteren, direkten Draht zur Stadtverwaltung. Auf der Internetplattform und mit der Smartphone-App können LinzerInnen Probleme, Mängel und Verbesserungsmöglichkeiten in ihrer Nachbarschaft auf einfache Art und Weise melden.
schau.auf.linz.at

Hauptmenü der APP zu Schau.auf.Linz

MeinLinz

Mit „Mein Linz“ bietet die Stadt ab sofort allen Linz-Fans einen neuen virtuellen „heißen Draht“ an. Hinter dem Titel und der gleichnamigen Web-Adresse verbirgt sich ein österreichweit einzigartiges Online-Portal, bei der regelmäßig „zündende“ Ideen für die wichtigsten Zukunftsthemen der Stadt gesucht werden sollen.
www.meinLinz.at

MeinLinz Logo

Public Space Server

Die Stadt Linz stellt interessierten LinzerInnen ab 14 Jahren ein Gigabyte Speicherplatz für Webinhalte und als Online-Festplatte zur Verfügung. Mit dabei sind fünf E-Mail-Adressen und Online-Werkzeuge für die nicht-kommerzielle Veröffentlichung von Inhalten im Internet. Besonders hilfreich ist der neue Homepage-Generator.
public.linz.at

Dashboard der Public Space Server Homepage

Hotspot Linz

Hotspot Linz ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Linz und des Kabel-Netzbetreibers LIWEST. Es bietet kostenloses Internetsurfen an mehr als 120 öffentlichen Orten im Linzer Stadtgebiet.
www.hotspotlinz.at

Menschen surfen am Hauptplatz.

Open Data Plattform der Stadt Linz

Die Stadt Linz stellt allen Interessierten Regierungs- und Verwaltungsdaten zur Verfügung. In unterschiedlichen Formaten stehen diese Daten zur freien Wiederverwendung und Weiterverwertung auf der Open Data Plattform. Die Daten werden in maschinenlesbarer, offen lizenzierter, nicht Form dauerhaft und kostenlos angeboten. Im Oktober 2015 wurden die Linzer Daten komplett in das zentrale österreichische OGD-Portal integriert.
data.linz.gv.at (neues Fenster)

Offene Schubladen eines Aktenschranks

Open Commons Linz

OPEN COMMONS_LINZ ist eine Initiative der Stadt Linz, die sich mit digitalen Gemeingütern auseinandersetzt. Die Webseite berichtet über aktuelle Themen, Veranstaltungen und Neuerungen in den Bereichen Open Source Software, Open Government Data, Open Educational Resources.
www.opencommons.at

Webseite Open Commons Linz

LIVA Linzer Veranstaltungsgesellschaft m.b.H.

Kultur und Sport sind bei der LIVA unter einem Dach vereint. Die Veranstaltungsgesellschaft spannt den Bogen von Hochkultur bis Breitensport, zwischen Klassischem und Zeitgenössischem. Brucknerhaus, Posthof, Kuddelmuddel, Stadion, TipsArena Linz, die Sportparks Pichling, Lissfeld und Auwiesen sowie die Sportanlage Froschberg sind in ihrer Hand.
www.liva.at

Trendsporthalle Lissfeld

LINZ AG für Energie, Telekommunikation, Verkehr und Kommunale Dienste

Die LINZ AG zählt zu den größten Gesellschaften in der Unternehmensgruppe Stadt Linz. Der Konzern ist mit seinen vielfältigen Angeboten und umfangreichen Dienstleistungen ein Garant für hohe Lebensqualität in der Stadt und den Umlandgemeinden.
Die Palette der LINZ AG beinhaltet die Versorgung mit Strom, Gas, Fernwärme, Wärme und Wasser sowie die Entsorgung von Müll und Abwasser. Dazu kommen die öffentlichen Verkehrslinien, der Hafenbetrieb, die Bestattung und die Verwaltung der Linzer Friedhöfe. Überdies leistet die LINZ AG mit ihren modernen Frei- und Hallenbädern sowie Saunen, Badeseen und Freieis-Flächen einen wertvollen Beitrag im Sport- und Freizeitbereich.
www.linzag.at

LINZ AG Logo

CREATIVE REGION Linz & Upper Austria GmbH

Die gemeinnützige Gesellschaft CREATIVE REGION Linz & Upper Austria GmbH mit Sitz in der Tabakfabrik Linz wird von Stadt Linz und Land Oberösterreich gemeinsam getragen. Sie hat die Aufgabe, Kreativschaffende gezielt und szeneadäquat zu unterstützen sowie die Region als Standort für Kreativ-Industrien zu positionieren. Die Gesellschaft arbeitet in den fünf Feldern: Beratung, Entwicklung, Networking und Kooperationen, Nachfrageorientierte Aktivitäten und Awareness-Bildung.
www.creativeregion.org (neues Fenster)

Schriftzug Creative Region

GWG Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft der Stadt Linz GmbH

Seit etwa sieben Jahrzehnten prägen die zahlreichen Bauten mit GWG-Wohnungen das Bild der Landeshauptstadt. Mit mehr als 18.700 Einheiten ist die GWG die größte gemeinnützige Wohnungsgesellschaft Oberösterreichs.  Jede/r sechste LinzerIn wohnt in einer Wohnung des innovativen Dienstleistungsunternehmens. Die GWG stellt nicht nur Wohnraum zur Verfügung, sondern errichtet neben geförderten Bauten und frei finanzierten Reihenhäusern auch Seniorenzentren und Objekte für Betreubares Wohnen.
www.gwg-linz.at

GWG-Logo

Immobilien Linz GmbH & Co KG

Mit ihren MitarbeiterInnen und der Unterstützung des städtischen Gebäudemanagements errichtet, erweitert und erhält die ILG die städtische Gebäudeinfrastruktur, wie z.B. Schulen, Kinderbetreuungseinrichtungen, Amtsgebäude, Kultureinrichtungen, Sport-stätten, Feuerwehren, ...
ilg-linz.at 

Logo der ILG

Veranstaltungen

Linz Termine

Linz Termine ist eine Datenbank, in der Events aus Linz von den VeranstalterInnen selbst eingetragen werden. BenutzerInnen können Termine nach Interessensgebieten (z.B. Kultur, Sport, Kinder, Familie) und nach Stadtteilen abrufen. Linz Termine bietet auf der Startseite einen Überblick über die aktuellen Ausstellungen und Festivals (Wochenprogramm) und dem gesamten Tagesprogramm.
www.linztermine.at

Ausschnitt aus der Startseite von Linz Termine

Design Center Linz Betriebsgesellschaft m.b.H.

Mit dem Design Center hat Linz ein international renommiertes, modernes und multifunktionelles Ausstellungs- und Kongresszentrum. Als historisches Pendant dazu bietet das barocke Bergschlössl am Froschberg mit seinen ausgedehnten Parkanlagen stilvolle Veranstaltungsmöglichkeiten.
www.design-center.at

Design Center

Bildung

Wissensturm im Web

"Das" Bildungszentrum in der Landeshauptstadt umfasst in seinem Webauftritt die Angebote der Volkshochschule, der Stadtbibliothek, des Lernzentrum LEWIS und der Medienwerkstatt Linz. Zentrale Online-Angebote sind das VHS-Kursprogramm und der Online-Katalog und die digitale Bibliothek der Stadtbibliothek Linz.
www.wissensturm.at

Wissensturm

Online Katalog der Stadtbibliothek Linz

Hier kann nach verfügbaren Medien gesucht, Medien reserviert und ausgeliehene Medien verlängert werden. Im Katalog finden sich auch die Neuerwerbungen der Stadtbibliothek Linz. 
stadtbibliothek.linz.at

Bücherrücken

media2go - Digitale Bibliothek OÖ

Bei media2go können rund um die Uhr kostenlos eBooks, Hörbücher, Videos, Musik und Zeitschriften ausgeliehen und per Mausklick heruntergeladen werden. Mehr als 10.000 digital verfügbaren Medien stehen zur Auswahl und können für zwei bis drei Wochen gelesen, angesehen oder angehört werden.
www.media2go.at

media2go Logo

Kultur

LENTOS Kunstmuseum Linz

Mit seiner internationalen Sammlung und Wechselausstellungen zählt das LENTOS Kunstmuseum Linz zu den wichtigsten Heimstätten moderner Kunst in Österreich. Der spektakuläre Bau an der Donau beherbergt eine Gemälde- und Grafiksammlung der klassischen Moderne und der Gegenwart. Die Webseiten der städtischen Museen bieten Informationen zu Ausstellungen mit Foto-Galerien, Videos und Audio-Impressionen. Ein übersichtlicher Kalender informiert über Termine und Veranstaltungen. Die Museumsshops laden zum Stöber ein.
www.lentos.at

LENTOS Kunstmuseum Linz

NORDICO Stadtmuseum Linz

Das NORDICO verfügt über eine reichhaltige Sammlung aus den Bereichen Kunst, Fotografie, Archäologie und Volkskunde. Es ist ein vernetzter, lebendiger Ort des Geschichten-Erzählens und innovativer Museumsarbeit, ist Lern- und Bildungsort und steht für Linzer Identität im stadtgeschichtlichen Kontext.
www.nordico.at

Eingang des Stadtmuseums Nordico

Ars Electronica

Die Ars Electronica ist eine weltweit einmalige Plattform für digitale Kunst und Medienkultur. Getragen von den vier Säulen Ars Electronica Center, Ars Electronica Futurelab, Festival Ars Electronica und Prix Ars Electronica ist sie das internationales Aushängeschild der Stadt.
www.aec.at

Ars Electronica Center

Posthof - Zeitkultur am Hafen

Am Linzer Hafen hat sich mit dem Posthof einer der größten und vitalsten Veranstaltungsorte für zeitgenössische Kultur in Österreich entwickelt. Das Programmangebot deckt ein breites Spektrum aktueller Gegenwartskultur ab und reicht von Konzerten der unterschiedlichsten Musikrichtungen über Kleinkunst, Theater bis hin zu zeitgenössischem Tanz und Literatur.
www.posthof.at

Posthof

Kuddelmuddel

Kultur für die Kleinsten wird im Kinderkulturzentrum an der Langgasse groß geschrieben. Hier stehen Tanz und Theater im Mittelpunkt. Workshops und Sonderprojekte, wie die Kinderklangwolke, laden ein.
http://www.kuddelmuddel.at/

Kinder

Tabakfabrik Linz

Die Homepage der Tabakfabrik informiert über die Visionen dieses Projektes und die Möglichkeiten auf dem ehemaligen Industrie Areal Veranstaltungen zu realisieren oder eine Organisation oder Firma an diesem neuen kreativen Ort anzusiedeln. Aktuelles, Event-Termine und die Social Media Kanäle zeigen die Lebendigkeit dieses einmaligen Projektes.
www.tabakfabrik-linz.at

Logo der Tabakfabrik

Stream Festival

Das Linzer Musikfestival hat sich 2018 mit Live-Konzerten, Clubauftritten, Talks und Workshops in den drei Programmschienen STAGE, CLUB und TALK zum ersten Mal auf die Suche nach den Auswirkungen der Digitalisierung in der Musik begeben.
www.stream-festival.at

Linzfest Sujet

Pflasterspektakel

Das Pflasterspektakel verwandelt Linz jährlich im Juli zum Schauplatz internationaler Straßenkunst auf höchstem Niveau. Alles Wissenswerte zum Festival, Infos und Videos zu den KünstlerInnen finden sich auf der Pflasterspektakel-Homepage.
www.pflasterspektakel.at

Akrobat balanziert eine Glaskugel auf dem Kopf.

Linzer Kinderkulturwoche

2013 fand erstmals die Linzer Kinderkulturwoche statt. Mit zahlreichen Darbietungen, Theaterstücken, Museumsbesuchen, Workshops und Schnuppermöglichkeiten erwarteten die großen und kleinen BesucherInnen ein umfassendes Programmspektrum.
www.kinderkulturwoche.linz.at

Sujet der Kinderkulturwoche: Ein Mädchen und ein Junge hängen mit dem Kopf nach unten ins Bild.

Brucknerhaus

Der bogenförmige Bau an der Donau der finnischen ArchitektInnen Kaija und Heikki Sirén wurde am 23. März 1974 mit einem Konzert der Wiener Philharmoniker unter Herbert von Karajan eröffnet. Als Mitbegründer des Ars Electronica Festivals trägt das Brucknerhaus mit dem Brucknerfest und den Klangwolken sowie hochkarätigen Konzerten den Ruf der Kulturstadt Linz über die Grenzen hinaus.
www.brucknerhaus.at

Brucknerhaus bei Nacht

Die Linzer Klangwolke

Seit 1979 gehört die Klangwolke zu den Höhepunkten im kulturellen Leben der Stadt. Sie ist jährlich der Start für das Internationale Brucknerfest.
Mittlerweile können drei Klangwolken im September jeden Jahres genossen werden. Die Visualisierte Linzer Klangwolke, die Klassische Linzer Klangwolke und die Linzer Kinderklangwolke.
www.klangwolke.at

Klangwolke im Donauraum

Brucknerfest Linz

Mit der Eröffnung des Brucknerhauses entstand 1974 auch ein eigenes Musikfestival, das sich nicht auf das Erbe Anton Bruckners beschränkt. Orchesterkonzerte, Liederabende, Kammermusik, Tanztheater, Orgelkonzerte, konzertante Oper: Beim jährlichen Brucknerfest ist im September/Oktober drei Wochen lang die internationale Musikwelt zu Gast in Linz.
www.brucknerfest.at

Anton Bruckner Büste

Friedensstadt Linz

Mit der Erklärung zur „Friedensstadt“ im Oktober 1986 hat Linz die Verpflichtung übernommen, die „Friedenssehnsucht und das Friedensengagement der Menschen in der Stadt aufzugreifen und zu einem Grundprinzip künftigen kommunalpolitischen Handelns zu machen“. Das Ziel: kommunale Verantwortung für friedensfördernde Maßnahmen festzuschreiben und zu unterstützen.
www.friedensstadtlinz.at

Logo Friedensstadt

Festival 4020 [mehr als musik]

Das Festival 4020 stellt seit 2001, an über die ganze Stadt verstreuten Spielorten eine Fülle junger KomponistInnen, MusikerInnen und Ensembles vor. Mit Spielfreude, Virtuosität und Engagement lassen die MusikerInnen ein Panorama der verschiedensten Volks- und Konzertmusiken der Gegenwart und Vergangenheit entstehen: a capella, konzertant oder elektronisch. Das Festival wird alle zwei Jahre veranstaltet.
www.festival4020.at

Festival 4020

Linz 2009 - Kulturhaupstadt Europas

Linz09 – das bedeutete 365 Tage lang Kultur in allen Facetten und ein gutes Stück Veränderung in und für Linz. Fast 3,5 Millionen Menschen besuchten mehr als 7.700 Veranstaltungen, Ausstellungen, Festivals, Aktionen und Projekte von Linz09. Die Webseite dient nun als Archiv und möglichst vielfältig nutzbares Recherche-Tool. Auch nachträglich bleibt so ein Überblick über alle Projekte und Aktivitäten des Kulturhauptstadtjahres erhalten.
www.linz09.at

Linz09 Logo

Linz ermöglicht als Zentrum der Medienkunst Perspektiven und Innovationen in Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft. UNESCO City of Media Arts zu sein, bietet Chancen Milieus zu schaffen, die Linz als kreative Stadt national und international in Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft attraktiv machen. Durch die Einbindung ins Netzwerk der UNESCO Creative Cities verspricht sich Linz neue Impulse für die Entwicklung und die Positionierung der Stadt als kreativwirtschaftliches Zentrum.
www.cityofmediaarts.at

UNESCO City of Media Arts

Sport

LINZ AG Bäder/Saunen/Eislaufflächen

Die LINZ AG leistet mit ihren modernen Frei- und Hallenbädern sowie Saunen, Badeseen und Frei-Eisflächen einen wertvollen Beitrag im Sport- und Freizeitbereich.
www.linzag.at

Hallenbad

LIVA Sport

Die Gesellschaft ist Förderin und Unterstützerin sowie größter Anbieter des Sports in Oberösterreichs. Ob Leichtathletik oder Tennis, die LIVA ist der Breiten- und Trendsport-Nahversorgerin Nummer 1.
Stadion und TipsArena Linz sind Schauplätze renommierter Großsportereignisse, Open Airs und Konzerte. Auch der BOREALIS Linz Donau Marathon wird von der LIVA ausgerichtet. Mit Sommeraktionen wie „Fun and action“ bringt das Unternehmen der Jugend den Sport näher.
www.livasport.at

Tips Arena

Borealis Linz Donau Marathon

Der Borealis Linz Donau Marathon ist jedes Jahr der ideale Start in die persönliche Marathonsaison - egal ob auf 42,195 km, 21,1 km oder beim 4x10,5 km Staffelbewerb. Neu ist seit 2004 der 10,9 km Viertelmarathon - eine Distanz, die jeder schaffen kann. Zusätzlich gibt es Kinderläufe und den Handbike-Marathon.
www.linz-marathon.at

Marathonläufer

Verkehr

blue danube airport Flughafen Linz GmbH

Einer der größten Regionalflughäfen im deutschsprachigen Raum ist der blue danube airport linz. Seine Betriebsgesellschaft befindet sich zur Hälfte im Besitz der Stadt Linz und des Landes Oberösterreich. Der Linzer Flughafen erfüllt alle Anforderungen des modernen Luftverkehrs wie eine technische Ausstattung für Landungen bei sehr schlechter Sicht. Als überschaubarer Regionalflughafen bietet der blue danube airport den Passagieren eine angenehme Atmosphäre, die zu einem entspannten Beginn einer Urlaubs- oder Geschäftsreise ebenso beiträgt wie die kurzen Anreisewege.
www.linz-airport.com

Flugzeug

LINZ AG LINIEN

Die erfreulichen Entwicklungen der Fahrgastzahlen mit immer mehr DauerkundInnen und regelmäßigen BenutzerInnen der LINZ LINIEN zeigen die ständig wachsende Bedeutung des Öffentlichen Verkehrs in der Stadt. Die um 100 Euro vergünstigte Jahreskarte der LINZ LINIEN findet bei den StadtbewohnerInnen besonderen Anklang.
www.linzag.at

Straßenbahn

LILO Linzer Lokalbahn AG

Besonders seit der Einbindung in die Nahverkehrs-Drehscheibe Hauptbahnhof hat sich das Infrastruktur-Unternehmen <LILO> zu einer wichtigen Verbindung zwischen Linz und den Umlandgemeinden entwickelt. Mit Komfort und kundInnenfreundlichen Fahrplänen versteht es die <LILO> verstärkt zu punkten. Ursprünglich für die Erschließung des Eferdinger Beckens gedacht, ist die <LILO> heute für PendlerInnen und SchülerInnen ein interessantes Angebot, täglich schnell und sicher nach Linz zu kommen. Die 58,6 Kilometer lange Strecke der Lokalbahn führt von Linz über Eferding nach Peuerbach/Neumarkt und zurück.
www.linzer-lokalbahn.at

LILO Zug

Blogs

Open Commons Linz

OPEN COMMONS_LINZ ist eine Initiative der Stadt Linz, die sich mit digitalen Gemeingütern auseinandersetzt. Die Webseite berichtet über aktuelle Themen, Veranstaltungen und Neuerungen in den Bereichen Open Source Software, Open Government Data, Open Educational Resources.
www.opencommons.at

Webseite Open Commons Linz

Salzamt Blog

Der Blog ist eine Ergänzung zur offiziellen Homepage des Atelierhauses Salzamt. Es werden dort Fotos und Berichte von Ausstellungseröffnungen, Neuigkeiten über und Artikel von KünstlerInnen und Einblicke in die Ateliers veröffentlicht.
blog.salzamt-linz.at (neues Fenster)

Atelierhaus Salzamt

Linz Tourismus Blog

Erhalten Sie zusätzliche touristische Tipps aus Linz und erfahren Sie mehr zu den Themen Donau, Musik in Linz, Anton Bruckner und vieles mehr.
www.linztourismus.at (neues Fenster)

Blick auf die Donau

Kulturentwicklungsplan neu

Der „KEP neu“ ist seit Anfang 2013 das prägnante Kulturleitbild und strategische Programm für die weitere kulturelle Entwicklung der Stadt Linz. Der Blog begleitete den offenen Prozess und ist auch weiterhin Plattform für kulturpolitische Diskussion.
www.kep-linz.at (neues Fenster)

KEP Logo