Angelegenheiten des Aufenthaltsrechts - Terminreservierung

Unter den unten angeführten Links können Sie für die Antragstellung für eine Aufenthalts- oder Niederlassungsbewilligung sowie Dokumentationen für EWR- und Schweizer BürgerInnen (Anmeldebescheinigung, Bescheinigung des Daueraufenthaltes, Aufenthalts- und Daueraufenthaltskarte) einen Termin reservieren.

Bitte beachten Sie:

  • Eine Terminreservierung ist 3 Monate vor Ablauf des Aufenthaltstitels möglich

  • Erstanträge betreffen jene AntragstellerInnen, die Drittsaatsangehörige sind (also kein(e) ÖsterreicherInnen oder EWR-BürgerInnen) und noch über keinerlei Aufenthaltsrecht (Bewilligung in Form einer Scheckkarte) im Sinne des Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetzes) verfügen (gilt nicht für Neugeborene)

  • Wenn Ihr derzeitiger Aufenthaltstitel seine Gültigkeit verliert, buchen Sie bitte einen  Termin im Kalender "Verlängerungsanträge und Anträge für EU-BürgerInnen"

  • Anträge für Neugeborene buchen Sie bitte im Kalender "Verlängerungsanträge und Anträge für EU-BürgerInnen

 

Weiterführende Links

Rückruf

Wünschen Sie einen Rückruf zum Thema Angelegenheiten des Aufenthaltsrechts - Terminreservierung?

Kontakte

  • Informationen zum Coronavirus

    Seit 07.07.2020 gilt wieder die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) in den Amtsgebäuden der Stadt Linz

  • Geschäftsbereich BürgerInnen-Angelegenheiten Abteilung Aufenthaltsrecht

    Hauptstraße 1 - 5, 4041 Linz
    +43 732 7070
    E-Mail Adresse: ar@mag.linz.at


    Wir stehen Ihnen gerne Montag 7 bis 12.30 und 15:00 bis 18.00, Dienstag, Mittwoch 7 bis 13.30 Uhr, Donnerstag 7 bis 12.30 Uhr und Freitag von 7 bis 12 Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung für ein persönliches Gespräch zur Verfügung
    Eine Vorsprache ohne Termin ist Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr möglich. Wir weisen darauf hin, dass bei einer Vorsprache ohne Termin mit längeren Wartezeiten zu rechnen ist
    ab 7.7.2020 müssen in öffentlichen Gebäuden Mund-Nasen-Schutzmasken getragen werden