Medienservice vom: 25.06.2024 |Fotos zur Meldung

Magistrat Linz gewinnt Award für Leadership & Digitale Transformation für Europa Stadt für Vorreiterrolle bei KI-Strategie und digitaler Verwaltung ausgezeichnet

Die Stadt Linz ist einmal mehr ausgezeichnet: Heute, Mittwoch, nahm Magistratsdirektorin Mag.a Ulrike Huemer den renommierten Public Leadership Award 2024 in der Kategorie Leadership & Digitale Transformation für Europa (Sonderpreis) in Berlin entgegen. Die Jury reihte die Linzer Stadtverwaltung für ihr Projekt „Digitales Linz“ auf Platz 1. Darunter fallen unter anderem die umfassende KI-Strategie sowie die Förderung einer modernen, digitalen Verwaltung, wodurch die Landeshauptstadt laut Jurybegründung eine Vorbildfunktion für andere europäische Länder einnimmt.

„Diese hohe Auszeichnung zeigt, dass sich die Verwaltung der Stadt Linz auf dem richtigen Weg einer digitalisierten Zukunft, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt, befindet. Mit unserem Ansatz der nachhaltigen, digitalen Transformation erweitert der Magistrat sein Service-Portfolio für Bürgerinnen und Bürger kontinuierlich und schafft gleichzeitig Ressourcen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, gratuliert Bürgermeister Klaus Luger. 

 „Dieser Preis bildet den starken Wandel der Stadt Linz von der ehemals grauen Industriestadt hin zur modernen, innovativen, coolen Stadt ab. Diesen Wandel vollziehen wir jetzt auch in der Verwaltung. Digitale Transformation ist ein Projekt der Organisationsentwicklung, das auch einen riesigen Change-Prozess bedeutet. Der Public Leadership Award gehört dem gesamten Team Magistrat, das sich leidenschaftlich auf diesen Change einlässt, auch wenn es nicht immer leicht ist. Unser Ziel ist es, durch digitale Transformation und KI die Herausforderungen der Verwaltung der Zukunft zu meistern“, betont Magistratsdirektorin Mag.a Ulrike Huemer in ihrer Dankesrede.

Die Jurybegründung im Wortlaut:

Ihre herausragende Arbeit hat die Jury tief beeindruckt. Der Magistrat Linz hat durch seine umfassende KI-Strategie und die Förderung einer modernen, digitalen Verwaltung eine Vorreiterrolle eingenommen. Ihr Projekt ist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie durch interaktive Angebote und digitale Services nicht nur die Effizienz und Kommunikation innerhalb der Verwaltung verbessert werden, sondern auch der Service für Bürgerinnen und Bürger auf ein neues Niveau gehoben wird. Das Programm „Digitales Linz“ zeigt eindrucksvoll, wie Digitalisierung Schritt für Schritt vorangetrieben und nachhaltig implementiert werden kann. Besonders hervorzuheben sind die innovative KI-Pionier*innengruppe, die smarte Gebäudewartung, sowie die Programmierausbildung „Code Fusion“, für Asylwerber*innen, welche die Inklusion und Integration fördert.

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

City-Dashboard
Linz

City-Dashboard Linz

Das neu entwickelte City-Dashboard bietet Daten zu den Themen Stadtleben und Wirtschaft, Klima und Umwelt sowie Mobilität in der Stadt Linz.

Mehr Infos