Lebendiges Linz, Juni 2022

Das Stadtmagazin "Lebendiges Linz" erscheint alle drei Monate und geht gratis an alle Linzer Haushalte. Ziel des Magazins ist es, die Linzer Bevölkerung über aktuelle kommunalpolitische Themen und Projekte der Stadt Linz zu informieren.

Im Pride Month Juni lagen und liegen Toleranz und Liebe in der Luft. Im Bild Gender-Fluid-Model Alice Moe.

Lebendiges Linz, Juni 2022 (PDF | 8,37 MB)

  • Linz gleich*berechtigt
    Die Landeshauptstadt im Pride Month Juni.
  • KURZ NOTIERT
  • Pioniere im Wohnbau
    GWG und Bauträger J. Brandstetter realisieren modernes Wohnen am Weidingerbach. 
  • Die Energie von morgen ist Wasser
    Linz setzt auf Wasserstoff als Zukunfts-Technologie.
  • Linz – die Stadt im Grünen
    51 Parkanlagen, dichte Wälder und begrünte Innenhöfe – die Stadt zeigt in allen Stadtteilen ihre grünen Seiten.
  • Klimawandel-Anpassungskonzept für Linz
    Es wird immer heißer.
  • Glück kann man lernen
    Kindergesundheitstage - 32 Tage im Zeichen der Gesundheit.
  • Ein Kultur-Sommer wie früher
    Internationale und heimische Stars rocken Linz beim Ahoi! Pop Sommer an der Donaulände und auf der Linz AG FrischLuft-Bühne.
  • Geförderter Wohnbau
    Bedeutender Anker in Krisenzeiten.
  • Hartes Business, schlauer Kern
    Rubble Master setzt neue Maßstäbe.
  • Sport, Spiel und Spaß
    Linz bietet 116 top ausgestattete Spielplätze im gesamten Stadtgebiet. 
  • Südbahnhofmarkt wird zukunftsfit
    Neues Konzept für den beliebten Traditionsmarkt.
  • Eventkalender
    Veranstaltungen im Juli und August.
  • Brucknerhaus Linz
    Das Saisonfinale als großes Fest.
  • Mobilitätskonzept für den Linzer Süden
    Geplante Verbesserungen durch innovative Ideen.
  • Renaissance einer flüssigen Legende
    Im ehemaligen Kraftwerk in der Tabakfabrik Linz fließt nun Bier statt Strom.
  • Vielfalt gemeinsam leben
    155 Nationen mit mehr als 100 verschiedenen Sprachen leben aktuell in der Landeshauptstadt.
  • Im Blickpunkt
    Neues von der Linz AG
  • Gemeinsam Linz noch grüner machen
    „Blühendes Linz“ und „Garteln vor der Haustüre“ laden zum Mitmachen ein.
  • Die Stadt auf Social Media
    Linz auf Instagram & Co. folgen. 
  • Open-Air-Genuss
    Ein Streifzug durch die Freiluft-Gastro-Szene. 

Lebendiges Linz Archiv

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org, einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Frag ELLI!

Frag ELLI! - Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden.

Mehr dazu