Lebendiges Linz, September 2018

Das Stadtmagazin "Lebendiges Linz" erscheint alle drei Monate und geht gratis an alle Linzer Haushalte. Ziel des Magazins ist es, die Linzer Bevölkerung über aktuelle kommunalpolitische Themen und Projekte der Stadt Linz zu informieren.

Die Kunstwerke der Urban Sketchers sind eine neue Art von journalistischen Zeichnungen. Leben, Gebäude und Städte werden vor Ort zu Papier gebracht und im Web präsentiert.

Lebendiges Linz, September 2018 (PDF | 9,98 MB)

  • Neue Donaubrücke gerät in Fahrt!
    Die Verkehrszukunft startet jetzt.
  • Ein „Selfietag“ von und mit Susanne Purviance
    Stimmungsvolle Kraft-Werke aus Öl.
  • BUNTES LINZ
  • KURZ NOTIERT
  • Projekt Neuland
    Die Hafencity nimmt Gestalt an.
  • Linzer Hafen
    Zwischen Tradition und Moderne – Ein ganzes Viertel ist im Aufwind.
  • Linz ist FAITRADE-STADT
  • Maßnahmen zeigen Wirkung
    Alles ruhig am Hessenplatz.
  • Urban Sketching
    Chronisten des Augenblicks mit Stift, Papier und Farbe.
  • Stadt und Natur im Einklang
    Gärten fördern positives Stadtklima.
  • Kinderkulturwoche 2018
    Große Kultur für kleine Leute.
  • Tag der Sprachen – Beitrag zur Integration
    Die Vielfalt in der Stadt erleben.
  • Ars Electronica Festival 2018
    Digitalen Irrtümern auf der Spur.
  • Veranstaltungen im September und Oktober
  • Brucknerhaus Linz
    Internationales Brucknerfest 2018 bringt Topstars der Klassik-Szene nach Linz.
  • Mavi Phoenix im Interview
    Linz ist Dorf und Großstadt.
  • Homebase Neue Werft
    Linzer Technologie erobert die Welt.
  • Fünf Jahre Stadtteilzentrum Auwiesen
    Von der Sommer-Aktivwoche bis zum Repair-Cafe.
  • Leih-Großmutter aus Leidenschaft
    So kommt Sonne in mein Leben.
  • Happy #Birthday!
    Wir feiern fünf Jahre Linz auf Instagram.
  • So schmeckt Linz
    In Schale geworfen – Bowls – Köstliches aus dem Napf.

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Lebendiges Linz Archiv

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu