Medienservice vom: 25.01.2024 |Downloads zum Medienservice|Fotos zum Medienservice

Südbahnhofmarkt wird heuer zum Faschings-Hotspot Ausgelassene Stimmung am Linzer Traditionsmarkt am 10. und 13. Februar

  • Große Auswahl vom Faschingskrapfen bis zum Heringsschmaus

Ganz im Zeichen des Faschingsfinales steht der Südbahnhofmarkt am Samstag, 10. Februar sowie Dienstag, 13. Februar. Als Traditionsmarkt wird hier Brauchtum gelebt. Neben der gewohnten breiten Palette an frischen, hochwertigen Produkten, wird ein buntes Faschingstreiben für Stimmung sorgen. „Der Südbahnhofmarkt wird heuer zum Faschings-Hotspot. Alle, die gerne in der Öffentlichkeit Faschingsstimmung erleben und mitfeiern wollen, sind am Südbahnhofmarkt herzlich willkommen, am besten selber maskiert. Am Faschingssamstag gibt es Programm mit der Faschingsgilde Ebelsberg-Kleinmünchen, zum Faschingsausklang am Dienstag gibt es das schon traditionelle ,Remmi Demmi am Südi‘. Zur besten Stimmung gibt es auch die besten Produkte, vom Faschingskrapfen bis zum Heringsschmaus, für den Tag danach“, lädt Marktreferentin Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer zum Besuch. „Ich bedanke mich bei den Beschicker*innen sowie der ARGE Südbahnhofmarkt, die dies ermöglichen“, so die Marktreferentin weiter. 

Ab 10 Uhr ist am Faschingssamstag das Prinzenpaar der Faschingsgilde Ebelsberg-Kleinmünchen mit musikalischer Begleitung bei der Arcimboldo Bühne anzutreffen. Für alle maskierten Marktbesucher*innen wartet ein gratis Faschingskrapfen, solange der Vorrat reicht. Von 9.30 bis 12.30 Uhr können sich Kinder ihr Lieblingsmotiv auf das Gesicht schminken lassen. Nikodenuss, das Maskottchen vom Südbahnhofmarkt ist mit dabei. Zudem gibt es mit einer Clownerie Sachen zum Lachen. Im Pastrami sorgt ab 10 Uhr Klaus Niederhuber mit Live-Musik für gute Stimmung. Das originellste Faschingskostüm wird mit einer Magnumflasche vom Weingut Sax prämiert. Verkleiden lohnt sich! 

Unter dem Motto „Remmi Demmi am Südi“ ist am Faschingsdienstag ab 12 Uhr beim Markttreff Partystimmung angesagt. Hier kann noch einmal ordentlich zum Faschingsausklang gefeiert werden. 

Die Goldküste bietet für den Heringsschmaus am Aschermittwoch alles was das Herz begehrt: Von hausgemachtem Heringskäse über pochierten Lachs, Fischterrinen sowie geräucherten und frischen Fisch in Bioqualität aus dem Mühlviertel. 

„Am Südbahnhofmarkt kommen nicht nur die Lebensqualität und Lebensfreude, sondern auch die ausgelassene Stimmung des Faschings besonders zum Ausdruck", betont WKO-Bezirksstellenobmann Klaus Schobesberger.

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Chatbot ELLI

ELLI, der Chatbot der Stadt!

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen benötigt werden.

Mehr Infos