Medienservice vom: 30.01.2024 |Fotos zum Medienservice

Innovative Neuausrichtung für Linzer Tageszentren Vizebürgermeisterin Karin Hörzing: „Masterprojekt 'Tageszentren Revisited' präsentiert wegweisende Handlungsempfehlungen“

Ein interdisziplinäres Team von Studierenden der Fachhochschule hat im Rahmen des Masterprojekts "Tageszentren Revisited" in Kooperation mit den Seniorenzentren Linz wegweisende Empfehlungen für die Neuausrichtung der Tageszentren erarbeitet. Das Projekt zielte darauf ab, das bestehende Angebot der Tageszentren in Linz zu analysieren und innovative Ideen für eine zukunftsorientierte Gestaltung zu entwickeln.

Die drei Tageszentren in Dornach, Kleinmünchen und der Liebigstraße in Linz bieten Senior*innen nicht nur pflegerische Unterstützung, sondern erfüllen auch gesundheitspräventive und soziale Funktionen.  

„Die Ergebnisse des Projekts verdeutlichen, dass insbesondere die Verbesserung der Sichtbarkeit, der leichteren Auffindbarkeit und die verstärkte Digitalisierung der Tageszentren wesentliche Schwerpunkte für zukünftige Entwicklungen sind. Die vorübergehende Einführung von Samstagsöffnungszeiten erwies sich als erfolgreich. Die bisherigen Termine wurden gut besucht und positiv bewertet. Aufgrund dieses Erfolgs wird im Februar eine zusätzliche Samstagsöffnung angeboten“, erklärt Vizebürgermeisterin Karin Hörzing. 

Das Projektteam setzte verschiedene Instrumente ein, darunter Literaturrecherche, Stakeholder-Analyse, Umfeldanalyse, und Good-Practice-Recherche. Kreative Workshops wurden veranstaltet, um innovative Ideen zu generieren. Das Projekt trägt aktiv zum Strategieentwicklungsprozess der Seniorenzentren Linz bei, zeigt bisherige blinde Flecken auf und präsentiert Ideen zur Steigerung der Auslastung, um die Tageszentren zukunftsfit zu machen.

„Die Zusammenarbeit der Seniorenzentren Linz mit der Fachhochschule in Forschungsprojekten hat sich bereits seit Jahren bewährt. Die strategische Weiterentwicklung unserer Angebote und der tiefe Blick der Studierenden in die Praxis eines sozialen Dienstleistungsunternehmens stellen für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation dar“, ergänzt der Geschäftsführer der Seniorzentren Linz Robert Ritter-Kalisch. 

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Chatbot ELLI

ELLI, der Chatbot der Stadt!

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen benötigt werden.

Mehr Infos