Medienservice vom: 03.01.2023

Blackout: Füreinander da sein im Krisenfall Nachbarschaftshilfe spielt zentrale Rolle bei großem Stromausfall

Vorsorge spielt in jedem Krisenszenario eine wichtige Rolle – und beginnt immer in den eigenen vier Wänden. Neben der richtigen Vorbereitung auf einen allfälligen, großflächigen und länger andauernden Stromausfall spielt auch die unmittelbare Reaktion auf ein Blackout eine entscheidende Rolle. Um Behörden, Einsatzorganisationen und Energieversorgungsbetriebe bestmöglich bei der Bewältigung der Krise zu unterstützen, gilt es, die noch funktionierende Infrastruktur so wenig wie möglich zu belasten. So sollten etwa Notrufe nur in absoluten Notfällen getätigt werden oder Autofahrten nur dann gemacht werden, wenn sie unverzichtbar sind. 

Doch auch die richtige Reaktion als Gemeinschaft in der unmittelbaren Wohnumgebung spielt eine gewichtige Rolle – Stichwort Nachbarschaftshilfe. Der Zivilschutz Oberösterreich rät in Kooperation mit der Stadt Linz zu folgenden Maßnahmen in der Nachbarschaft:

  • Kontrollieren Sie – falls vorhanden – Aufzüge in Ihrem Haus auf festsitzende Personen. 
  • Bleiben Sie mit Ihren Nachbarn in Kontakt und überlegen Sie sich gemeinsame, nächste Schritte auf Basis der Empfehlungen der Behörden.
  • Überprüfen Sie, ob es Menschen in Ihrer Umgebung gibt, die Hilfe benötigen (z.B. pflegebedürftige oder kranke Menschen, zu denen kein Pflegedienst oder „Essen-auf-Rädern“ mehr kommen kann).

„Zivilschutz beginnt zu Hause und in der Nachbarschaft. Besonders in Notsituationen wie einem Blackout ist es wichtig, dass Menschen füreinander da sind und aufeinander achten. Je besser jede und jeder Einzelne auf einen Stromausfall vorbereitet ist, umso besser kann es Energieversorgern, Behörden und Einsatzorganisationen gelingen, die Krise zu bewältigen“, informieren Bürgermeister Klaus Luger und Sicherheitsstadtrat Dr. Michael Raml.

Die Stadt Linz informiert auf der Website linz.at/blackout umfassend zum Thema Blackout. Hier finden sich auch übersichtliche Info-Blätter zum Ausdrucken im PDF-Format.  

Frag ELLI!

"Frag ELLI!" – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden.

Zum Chatbot