Medienservice vom: 12.04.2023

100 digitale Kursangebote in der digitalen Volkshochschule Linz Mehr als 1.500 Kund*innen nutzen Online-Kurse, Hybrid-Kurse oder begleitende digitale Lernangebote

Die Volkshochschule Linz baut stetig ihre digitalen Lernangebote aus. Die digitale Lernplattform linz.digitalevhs.at ist mit Beginn des Kursjahres 2022 / 23 im vergangenen September äußerst erfolgreich gestartet. Bereits mehr als 1.500 Kund*innen nutzen die zirka 100 digitalen Kursangebote – Online-Kurse, Hybrid-Kurse oder begleitende digitale Lernangebote zu ihren VHS-Kursen. Der weitere Ausbau läuft. 

„Die Digitalisierung hat auch in der Volkshochschule Linz mit Erfolg Einzug gehalten. Ich möchte mich bei allen Mitarbeiter*innen der VHS für die Weiterentwicklung unserer Angebote bedanken und lade die Linzer*innen ein, unsere Veranstaltungen und Kurse im Wissensturm zu besuchen und zugleich unsere digitalen Angebote wahrzunehmen“, betont die Linzer Bildungsreferentin Stadträtin Mag.a Eva Schobesberger. 

Aktuell befinden sich auf der Plattform der VHS 1.548 aktive Nutzer*innen, Kund*innen und Kursleiter*innen und gestalten beziehungsweise besuchen dort ihre Online-Kurse, Hybrid-Kurse oder nutzen die digitale Begleitung zu ihren Präsenz-Kursen. Die digitale Lernplattform linz.digitalevhs.at integriert Moodle in der aktuellsten Version und die Zoom Video Meetings der Online-Angebote. Kursleiter*innen und Kund*innen können die Zoom-Anwendung direkt aus dem zugehörigen Moodle-Kurs auf Lernplattform heraus nutzen. 

Nicht nur in der Arbeitswelt, sondern auch im Kursgeschehen und im Alltag wird ein Grundverständnis für digitale Anwendungen und den kompetenten Umgang mit neuen Medien immer wichtiger. Das Lernzentrum LeWis sieht sich hier als erste Anlaufstelle speziell für Senior*innen und Personen mit geringen EDV-Kenntnissen. Für heuer ist die Einrichtung eines frei zugänglichen, offenen Lernbereichs auf der digitalen Lernplattform geplant. Hier sind kostenfreie digitale Lernmaterialien, Übungen oder Linksammlungen zum Sprachen lernen oder Kompetenztests zur Vorbereitung und Anmeldung zur Berufsmatura gebündelt zu finden.

Darüber hinaus steht eine große Auswahl an Vorträgen zum digitalen Nachsehen und / oder Nachhören auf der Website der VHS zur Verfügung: https://wissensturm.linz.at/Video_Audio.php. Beiträge aus der Sendung „Radio Wissensturm“ auf Radio FRO stehen ebenfalls auf der Homepage als Podcast zur Verfügung. Hier können Interessierte jeweils monatlich eine Vorschau auf das kommende Programm hören.

Weiters bietet die digitale Lernplattform – basierend auf dem Lern-Management-System Moodle – begleitendes digitales Lernmaterial zu vielen in Präsenz stattfindenden Kursen an. Kursleiter*innen können begleitend einen Moodle-Kurs erstellen, in dem sie ihren Teilnehmer*innen zusätzliche Lernmaterialien, digitale Übungen, Lernspiele, Video- oder Audio-Dateien zur Verfügung stellen.

MyVHS-Konto startet im Herbst 2023

Das Teilnehmer*innen- und Kursleiter*innen-Konto „MyVHS“ startet im Herbst dieses Jahres. Teilnehmer*innen und Kursleiter*innen haben dann die Möglichkeit, von ihrem PC oder Smartphone direkt ihre Kurse aufrufen und sich sofort alle relevanten Daten und aktuellen Termine anzeigen zu lassen. Eine Anmeldung zu weiteren Kursen ohne weitere Dateneingabe ist dann ebenfalls möglich. Durch dieses Intranet werden rund um die Uhr aktuelle Daten online zur Verfügung gestellt.

Bleib sauber!

Gemeinsam für ein sauberes Linz

Halte deine Stadt sauber, weil es easy ist!

Mehr Info