Medienservice vom: 27.04.2023 |Fotos zum Medienservice

20 Jahre Crossing Europe Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer überrascht mit großer Torte zum Jubiläum

Crossing Europe versammelt auch in seiner 20. Ausgabe wieder preisgekröntes Autor*innenkino aus ganz Europa. Bis zum 1. Mai kann das Publikum aus 139 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen aus 45 Ländern wählen. Anlässlich der Eröffnung am Mittwoch, 26. April, überraschte Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer die Veranstalter*innen und Gäste mit einer Torte zum Jubiläum und ermutigte alle Filmschaffenden „Wir brauchen ein kreatives Europa. Auch als Quelle für Mut und Zuversicht, um eine von Krisen, Krieg und Abgrenzung geprägte Zeit wieder zu überwinden. Lassen wir uns von kreativen Filmschaffenden inspirieren, die die Vielfalt unserer Lebenswelten in Europa vermitteln. Die Veranstaltung unserer UNESCO City of Media Arts zog mit bisher 2.948 gezeigten Filmen insgesamt 321.080 Besucher*innen und 10.675 Fachgäste aus ganz Europa an. 11.000 durch Crossing Europe generierte Nächtigungen in unseren Hotels zeigen die große Bedeutung für den Linzer Tourismus“, freut sich die Linzer Kultur- und Tourismusreferentin.

Fans und Filmliebhaber*innen können sich auch heuer wieder auf eine filmische Reise von Grönland bis ans Schwarze Meer begeben. Das Filmfestival zeigt erneut unkonventionelle, sozialkritische sowie künstlerisch ambitionierte Perspektiven der jungen Generation von Filmemacher*innen – präsentiert in den Kinos Moviemento, City-Kino und Central. Zudem geben 120 Gäste in Gesprächen interessante Einblicke in die Filmbranche.

Local Artists

Für Linz besonders hervorzuheben ist das Engagement von Crossing Europe für Local Artists und für Jugendliche.  Mit der 2019 erstmals präsentierte Jugendschiene YAAAS! gibt es Filmvermittlungs- und Medienkompetenzangebote, die speziell auf 15- bis 20-Jährige ausgerichtet sind. Die Wettbewerbssektion Local Artists präsentiert aktuelle Filme mit Oberösterreich-Bezug. Gezeigt werden Filme aller Genres, Formate und Längen, sowie Musikvideos, die mit dem Creative Region Music Video Award ausgezeichnet werden.

Creative Commons-Lizenz (neues Fenster)
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Bleib sauber!

Gemeinsam für ein sauberes Linz

Halte deine Stadt sauber, weil es easy ist!

Mehr Info