Medienservice vom: 07.09.2023 |Fotos zum Medienservice

Summer School im Wissensturm Mehr als 300 Schüler*innen werden für das neue Schuljahr gestärkt

Die Volkshochschule (VHS) Linz bot auch im heurigen Sommer Kurse für Linzer Pflichtschüler*innen an. Im Wissensturm wurden ab dem 25. August mehr als 300 Schüler*innen unterrichtet, für die einzelnen Kurse konnten etwa 460 Anmeldungen verzeichnet werden, weil einige Kinder gleich zwei Kurse belegten.

„Die diesjährige Summer School im Wissensturm war wieder ein voller Erfolg. Mehr als 300 Schüler*innen gehen nun gut vorbereitet und gestärkt in das neue Schuljahr. Ich möchte mich herzlich bei den verantwortlichen Mitarbeiter*innen der VHS Linz dafür bedanken, dass sie dieses wichtige Angebot wieder ermöglicht haben und wünsche nun allen Linzer Schüler*innen nächste Woche einen guten Schulstart“ so Bildungsstadträtin Mag.a Eva Schobesberger.

In den Kursen für Volksschüler*innen konnte Lesen, Schreiben und Rechnen geübt und gefestigt werden. Für Schüler*innen der 4. Klasse Volksschule boten die Kurse eine tolle Vorbereitung auf den Übertritt in die 5. Schulstufe. Schüler*innen der 1. – 3. Klasse Mittelschule erhielten in den „Fächerbündel“-Kursen eine Wiederholung des Schulstoffs des letzten Jahres in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch. In „Intensivkursen“ erfolgte in den Hauptfächern zudem die Vorbereitung auf den Übergang in die Oberstufe.

Auch dieses Jahr wieder im Angebot der VHS Linz waren die „Sprachförderung Deutsch“-Kurse für Volksschüler*innen und Mittelschüler*innen, die erst seit kurzem Deutsch lernen und Sprechen, Lesen und Schreiben trainieren wollen.

Zudem wurden die Pädagog*innen dieses Jahr zum zweiten Mal durch „Lern-Buddys“ unterstützt, um noch besser auf die individuellen Bedürfnisse der Schüler*innen eingehen zu können. Diese wurden für die Volksschulgruppen eingeteilt, in denen viel im Einzelsetting insbesondere das Lesen geübt wird oder Schüler*innen durch spielerische Herangehensweisen ans Lernen viel Abwechslung geboten wird. Für die Volksschulklassen wurden weiters zwei Bewegungsräume zur Verfügung gestellt, in denen Lernen mit allen Sinnen und mithilfe von Bewegung und sozialer Interaktion „gespürt“ werden kann.

Gemeinsam ist allen Angeboten vor allem eins: Den Schüler*innen die Freude am Wissenserwerb näherzubringen, neugierig aufs Lernen zu machen und durch Förderung in einer stressfreien und wertschätzenden Atmosphäre neue Kraft und Motivation fürs nächste Schuljahr zu erhalten.

ID Austria
im Enter_Tainer

Kostenlos registrieren!

Mit der ID-Austria sicher digital identifizieren - rasche und unbürokratische Registrierung im Enter_Tainer vor dem alten Rathaus.

Alle Termine