Medienservice vom: 30.10.2023 |Fotos zum Medienservice

Mit „hello world“ in die Welt der Technik eintauchen Kostenlose Workshops für alle von 8 bis 12

Drei Stunden voll mit Code, Roboter, hacken und tollen Mentor*innen – hello world lässt keine Langeweile aufkommen. Seit mehr als fünf Jahren bietet die städtische Initiative Open Commons in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Linz regelmäßig kostenlose Workshops für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren an. In diesem Jahr finden insgesamt 40 Termine statt, auch im November und Dezember finden noch Kurse in der Stadtbibliothek im Wissensturm sowie in der Stadtbibliothek Pichling statt. 

„Bei ‚hello world‘ kann Technik und Technologie ganz spielerisch erlernt werden: Was ist Code? Wie funktioniert ein Computerprogramm? Wie funktioniert ein Stromkreis? Was sind Sensoren? Gezeigt wird dabei, wie Kinder ihre Umgebung mit Hilfe von technischen Mitteln selbst mitgestalten können“ so Bildungsstadträtin Mag.a Eva Schobesberger. 

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung auf der Website unter https://wissensturm.linz.at/bibliothek/hello-world.php ist erforderlich. Um möglichst vielen Kindern die Chance zu geben, an den beliebten hello world Workshops teilzunehmen, wird gebeten, im Falle einer Verhinderung dies rechtzeitig bekanntzugeben. 

City-Dashboard
Linz

City-Dashboard Linz

Das neu entwickelte City-Dashboard bietet Daten zu den Themen Stadtleben und Wirtschaft, Klima und Umwelt sowie Mobilität in der Stadt Linz.

Mehr Infos