Amtsblatt Nummer 23 vom 7. Dezember 2015

Finanzen und Wirtschaft

Kundmachung

Der Entwurf des Voranschlages über die Einnahmen und Ausgaben der Stadt Linz für das Rechnungsjahr 2016 ist fertig gestellt und liegt im Neuen Rathaus, Linz, Hauptstraße 1-5, 2. Stock, Zimmer 2033 und im Internet unter der Adresse http://www.linz.at/entwurf-voranschlag2016.asp in der Zeit vom 7. Dezember 2015 bis 15. Dezember 2015 zur öffentlichen Einsicht auf.

Im Sinne des § 53 Abs. 3 des Statutes für die Landeshauptstadt Linz 1992 steht es jeder Einwohnerin / jedem Einwohner der Stadt frei, zum Voranschlagsentwurf schriftliche Erinnerungen einzubringen, die bei der Beratung durch den Gemeinderat in Erwägung zu ziehen sind.

Der Bürgermeister: Klaus Luger e.h.

Abgaben und Steuern

Verordnung

Gemäß § 1 Abs. 1 Oö. Parkgebührengesetz, LGBl. Nr. 28/1988, zuletzt in der Fassung des Landesgesetzblattes LGBl. Nr. 112/2015 und § 1 Abs. 2 der Verordnung des Gemeindesrates der Landeshauptstadt Linz vom 11. Mai 1989 betreffend die Einhebung einer Gemeindeabgabe für das Abstellen von mehrspurigen Kraftfahrzeugen in Kurzparkzonen, zuletzt in der Fassung Amtsblatt der Landeshauptstadt Linz Nr. 2012/24, wird verordnet:

Für die laut beiliegendem Beschilderungsplan des Magistrates Linz, Planung, Technik und Umwelt, Abt. Verkehrsplanung, vom 27. Oktober 2015 straßenpolizeilich am 10. November 2015 verordnete Kurzparkzone besteht Gebührenpflicht

Das zuständige Mitglied des Stadtsenates:
Vizebürgermeister Christian Forsterleitner e.h.

Plan zur Verordnung Untere Donaulände (JPG | 2,58 MB)

Abgaben und Steuern

Verordnung

Gemäß § 1 Abs. 1 Oö. Parkgebührengesetz, LGBl. Nr. 28/1988, zuletzt in der Fassung des Landesgesetzblattes LGBl. Nr. 112/2015 und § 1 Abs. 2 der Verordnung des Gemeindesrates der Landeshauptstadt Linz vom 11. Mai 1989 betreffend die Einhebung einer Gemeindeabgabe für das Abstellen von mehrspurigen Kraftfahrzeugen in Kurzparkzonen, zuletzt in der Fassung Amtsblatt der Landeshauptstadt Linz Nr. 2012/24, wird verordnet:

Für die laut beiliegender Beschilderungspläne des Magistrates Linz, Planung, Technik und Umwelt, Abt. Verkehrsplanung, vom 27. Oktober 2015 straßenpolizeilich am 10. November 2015 verordnete Kurzparkzonen wird die bestehende Gebührenpflicht aufgehoben


Das zuständige Mitglied des Stadtsenates:
Vizebürgermeister  Christian Forsterleitner e.h.

Beschilderungsplan Sombartstraße (JPG | 1,88 MB)

Beschilderungsplan Mengerstraße (JPG | 1,59 MB)

Beschilderungsplan Johann-Wilhelm-Klein-Straße (JPG | 1,75 MB)

Beschilderungsplan Altenberger Straße (JPG | 2,11 MB)

Beschilderungsplan Aubrunnerweg (JPG | 1,79 MB)


Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu