Amtsblatt Nummer 17 vom 10. September 2007

Anlagen- und Bauamt
Kundmachung

betreffend Aufstellung des Bebauungsplans M 15-18-01-00, „Wimhölzelstraße - Ing.-Stern-Straße“, Aufforderung zur Bekanntgabe der Planungsinteressen.

Die Stadt Linz beabsichtigt die Aufstellung eines Bebauungsplans mit folgender Begrenzung:

Norden: Wimhölzelstraße
Osten: Ing.-Stern-Straße und westlich davon
Süden: Füchselstraße
Westen: Zeppenfeldstraße, Gilmstraße
Katastralgemeinde Lustenau

Sie können Ihre Anregungen und Planungsinteressen bis 23. Oktober 2007 im Magistrat Linz, Anlagen- und Bauamt, Neues Rathaus, Hauptstraße 1 - 5, 4. Stock, schriftlich bekannt geben oder per Post übermitteln.

Rechtsgrundlage:
§ 33 Abs. 1 O.ö. Raumordnungsgesetz 1994

Der Bürgermeister: Franz Dobusch eh.

 

Anlagen- und Bauamt
Kundmachung

betreffend Aufstellung des Bebauungsplans S 25-76-01-00, „Marderweg – Rathfeldstraße“, Aufforderung zur Bekanntgabe der Planungsinteressen.

Die Stadt Linz beabsichtigt die Aufstellung eines Bebauungsplans mit folgender Begrenzung:

Norden: Marderweg
Osten: Rathfeldstraße
Süden: Pichlinger Straße
Westen: Marderweg 58
Katastralgemeinde Pichling

Sie können Ihre Anregungen und Planungsinteressen bis 23. Oktober 2007 im Magistrat Linz, Anlagen- und Bauamt, Neues Rathaus, Hauptstraße 1 - 5, 4. Stock, schriftlich bekannt geben oder per Post übermitteln.

Rechtsgrundlage:
§ 33 Abs. 1 O.ö. Raumordnungsgesetz 1994

Der Bürgermeister: Franz Dobusch eh.

 

Anlagen- und Bauamt
Kundmachung

betreffend Aufstellung des Bebauungsplans N 34-18-01-00, „Grollweg - Klausenbachstraße“, Aufforderung zur Bekanntgabe der Planungsinteressen.

Die Stadt Linz beabsichtigt die Aufstellung eines Bebauungsplans mit folgender Begrenzung:

Norden: Grollweg
Osten: Klausenbachstraße
Süden: Haselbachstraße
Westen: Leonfeldner Straße
Katastralgemeinden Katzbach und Pöstlingberg

Sie können Ihre Anregungen und Planungsinteressen bis 23. Oktober 2007 im Magistrat Linz, Anlagen- und Bauamt, Neues Rathaus, Hauptstraße 1 - 5, 4. Stock, schriftlich bekannt geben oder per Post übermitteln.

Rechtsgrundlage:
§ 33 Abs. 1 O.ö. Raumordnungsgesetz 1994

Der Bürgermeister: Franz Dobusch eh.


Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz zum Thema Coronavirus, unter anderem zur Kinderbetreuung ab 3. Juli. Allgemeine und bundesweite Fragen beantwortet ein Corona-Chatbot.

Mehr dazu