Medienservice vom: 17.07.2023 |Fotos zum Medienservice

Climate Campaigners – Klimaschutz leicht gemacht Per App Tipps für einen klimabewussten Alltag und attraktive Goodies erhalten

Die kostenlose Smartphone-App Climate Campaigners macht nachhaltiges Leben zu einem spielerischen und spannenden Abenteuer. Mit der App wählen Interessierte aus dutzenden spannenden Herausforderungen aus, die ihnen helfen, nachhaltiger zu leben und ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren, wobei laufend neue Challenges veröffentlicht werden. 

„International beteiligen sich neben Linz viele Städte an dem Projekt, etwa Izmir, Mailand oder Lahti. Das Projekt Climate Campaigners dient vor allem zur Bewusstseinsbildung für ein klimabewussteres Leben. Jeder und jede Einzelne ist eingeladen, Climate Campaigner zu werden und damit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und CO2 einzusparen“, informiert Klimastadträtin Mag.a Eva Schobesberger.

User*innen können ihre Erfahrungen mit anderen teilen, sich inspirieren lassen und Freund*innen zum Mitmachen einladen. Über die Community-Funktion der App können sich Benutzer*innen vernetzen und Gruppen erstellen, ihnen beitreten und demnächst sogar eigene Challenges stellen. Darüber hinaus sammeln Benutzer*innen mit jeder abgeschlossenen Challenge virtuelle Münzen, die sie gegen echte Prämien einlösen können. Durch die Teilnahme an #CCchallenges können die User*innen darüber hinaus ihre eigenen CO2-Einsparungen verfolgen, analysieren und in Echtzeit mehr über weitere positive Auswirkungen ihrer durchgeführten Aktivitäten erfahren. Für alle sind Herausforderungen dabei: Der Challenge-Pool deckt die unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade und Aktionsbereiche ab, von cleveren Möglichkeiten zum Energiesparen über Tipps, wie man ganz einfach ohne Auto von A nach B kommt, bis hin zu Möglichkeiten, sich lokal in der Community zu engagieren.

Die Klima-App kann hier kostenlos heruntergeladen werden. Wer die angebotenen Challenges erfolgreich abschließt, bekommt virtuelle Münzen für jede abgeschlossene Aufgabe. Für alle, die fleißig Münzen sammeln, warten in Linz attraktive Goodies wie etwa der „Nachhaltig in Linz“ Obst- und Gemüsebeutel mit Bio- und Fairtrade-Zertifikat sowie Coffee-to-go-Porzellanbecher. 

Federführend in dieser internationalen Umweltinitiative ist das Energieinstitut an der Johannes Kepler Universität Linz in Zusammenarbeit mit der National University of Ireland (Galway/IRL), Norwegian University of Science and Technology (Oslo/NOR), und den Städten Cape Town (ZAF), Dublin (IRL), Freistadt (AUT), Grenoble (FRA), Izmir (TUR), Lahti (FIN), La Libertad (PER), Linz (AUT), Mailand (ITA), Pesaro (ITA), Skopelos (GRC), Trois-Rivières und Victoriaville (CAN) und Vilnius (LTU) verantwortlich, gefördert durch das „European Union's Horizon research 2020 and innovation programme under grant no. 101003815.

Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

Europawahl
2024

Europawahl 2024

Am 9. Juni 2024 findet die Europawahl statt. Wir bieten alle Informationen zur Wahl und die Online-Bestellung von Wahlkarten für in Linz wahlberechtigte Personen.

Mehr dazu