Erläuterungen zum Voranschlag 2019 - Investitionen

Städtische Investitionen:

Seitens der Stadt Linz werden im Rechnungsjahr 2019 mit 103,18 Mio. € für investive Vorhaben zur Verfügung gestellt. Damit wird die Lebensqualität der Linzer Bürgerinnen und Bürger weiter optimiert.
 

Städtische Investitionsschwerpunkte 2018 in Millionen Euro - größere Ansicht öffnen
Größere Ansicht des Diagramms
 
 

Beispielhafte größere Investitionsvorhaben:   

  • Soziales und Gesundheit:
    • Investitionen Seniorenzentren (5,8 Mio. €)
    • Investitionen für Lifteinbau (2,2 Mio. €)
    • Investitionen für das Kepler-Universitäts-Klinikum (1,5 Mio. €)
       
  • Straßenbau und Verkehr:
    • Neue Donaubrücke (24,0 Mio. €)
    • Straßenneubau und Erhaltung Straßeninfrastruktur (5,1 Mio. €)
    • Umfahrungsstraße Ebelsberg (4,8 Mio. €)
    • ASFINAG (4,0 Mio. €) für Westring (A26)
       
  • Sonstige Subventionen:
    • Investitionen an die Linz AG für Infrastrukturprojekte (6,5 Mio. €)
    • Lentos (1,7 Mio. €)
    • Wissensturm (1,6 Mio. €)
    • Fahrzeuge für die Berufsfeuerwehr (1,4 Mio. €)
    • Bau- und Einrichtungsbeitrag Berufsschulen (1,3 Mio. €)
    • Musiktheater (1,1 Mio. €).

Die städtischen Hochbauprojekte sowie Großreparaturen an Gebäuden werden seit Gründung der städtischen Immobiliengesellschaft im Auftrag der Stadt über diese abgewickelt.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu