Ausnahmegenehmigung von Verkehrsverboten und -geboten

Wenn Sie ein erhebliches persönliches (z.B. wegen einer schweren Körperbehinderung) oder wirtschaftliches Interesse an einer Ausnahme von Verkehrsverboten oder Verkehrsgeboten nachweisen können und keine wesentlichen Einschränkungen der Sicherheit, Leichtigkeit und Flüssigkeit des Verkehrs entstehen, können Sie einen formlosen Antrag auf Ausnahmegenehmigung gemäß § 45 Straßenverkehrsordnung stellen.

Beispiele für Ausnahmen gemäß § 45 StVO sind:

  • das Befahren der Fußgängerzone
  • Ausnahmen von Ladezonen und Parkverboten
  • Ausnahmen von Fahrverboten, Gewichtsbeschränkungen u.ä.

Kontakte

  • Informationen zum Coronavirus

    Seit 07.07.2020 gilt wieder die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) in den Amtsgebäuden der Stadt Linz

  • Geschäftsbereich Bau- und Bezirksverwaltung

    Hauptstraße 1 - 5, 4041 Linz
    +43 732 7070
    E-Mail Adresse: bbv@mag.linz.at


    Wir stehen Ihnen gerne nach vorheriger Terminvereinbarung für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.
    Eine Vorsprache ohne Termin ist Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr möglich. Wir weisen darauf hin, dass bei einer Vorsprache ohne Termin mit längeren Wartezeiten zur rechnen ist