Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Situation in Linz (Stand 28.7.2021)

Wenn Sie Beschwerden haben, die auf das Coronavirus hindeuten, rufen Sie bitte sofort unter der österreichweiten Rufnummer 1450 an (rund um die Uhr erreichbar!).
 

Mobiler Impfbus der Stadt Linz

Das Impfangebot in Linz wird weiter ausgeweitet. Mit dem Impfbus steht seit 19. Juli 2021 eine mobile Impfmöglichkeit gegen das Corona-Virus zur Verfügung. Diese ist kostenlos und kann ohne Voranmeldung in Anspruch genommen werden. Der Impfbus ist Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 16 Uhr in Betrieb. Als Impfstoff wird Johnson & Johnson zum Einsatz (für Personen ab 18 Jahren).

Mehr dazu

Nachweise für Covid-19-Genesene und Test-Zertifikate

Online-Formular

Seit 11. Juni 2021 können BürgerInnen Genesenen- und Test-Zertifikate beantragen. Zusätzlich zur Plattform der ELGA GmbH bietet die Stadt Linz einen Online-Antrag und eine persönliche Ausstellung vor dem Neuen Rathaus.

Mehr dazu

Selbsttest-Straßen der Stadt Linz

Seit Dienstag, 18. Mai bietet die Stadt Linz zusätzlich zu den bisherigen Testangeboten des Landes Oberösterreich an fünf Standorten die Möglichkeit an, ohne Terminanmeldung unter Aufsicht Selbsttests durchzuführen.

Mehr dazu

Linz gurgelt – kostenlose PCR-Gurgeltests

Am 19.7 startete in Linz die neue Testmöglichkeit der kostenlosen PCR-Gurgeltests.

So funktioniert’s:

  1. Registriere dich auf allesgurgelt.at/oberoesterreich und hol dir deinen Barcode unter "Dein persönlicher Abholcode".
  2. Kostenloses Test-Set (höchstens 4 Stück) in jeder BIPA-Filiale in Linz abholen
  3. Melde dich auf lead-horizon.org/public an, starte einen Test und gib die Proben-Nummer ein. Folge der Anleitung und führe den Test durch.
  4. Gib deinen PCR-Gurgeltest in jeder REWE-Filiale in Linz ab; bei BILLA, BILLA PLUS, BIPA und PENNY oder den Tankstellenshops BP MERKUR inside, JET BILLA STOP&SHOP, SHELL BILLA Unterwegs.
  5. Erhalte dein Ergebnis innerhalb von 24 Stunden – bei Abgabe vor 9 Uhr – per E-Mail. Eine Abholung der Proben erfolgt zweimal täglich (9 Uhr und 14 Uhr).
     

Kostenlose Corona-Schnelltests des Landes

Das Land Oberösterreich bietet in Linz kostenlose Antigen-Schnelltests an folgenden Standorten an:

  • Design Center
    Europaplatz 1, 4020 Linz
    Montag – Sonntag 8 – 17 Uhr
  • Kepler Universitätsklinikum MC V
    Krankenhausstraße 26–30, 4020 Linz
    Montag – Sonntag 8 – 17 Uhr
  • Volkshaus Ebelsberg
    Kremsmünsterer Straße 1–3, 4030 Linz
    Montag – Sonntag 9 – 17 Uhr
  • Volkshaus Dornach
    Niedermayrweg 7, 4040 Linz
    Dienstag – Samstag 9 – 17 Uhr
  • Teststraße Herrenstraße (Standort Magazingasse ist übersiedelt)
    Achtung: Ohne Anmeldung kann an diesem Standort keine Testung erfolgen.
    Melden Sie sich bitte online oder telefonisch unter der Nummer 0800 220 330 an.
    Herrenstraße 43 4020 Linz 
    Montag – Sonntag 8 – 15:30 Uhr
  • Promenaden Galerien
    Promenade 25, 4020 Linz
    Montag – Sonntag 8 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr

An den Standorten Design Center, Kepler Universitätsklinikum, Volkshaus Ebelsberg, Volkshaus Dornach und Promenaden Galerien können Sie auch ohne Anmeldung zum Test erscheinen. Auch Kinder unter 6 Jahren dürfen getestet werden. Es können jedoch Wartezeiten entstehen.

Anmeldung zum Schnelltest und weitere Informationen (Land )

Corona-Impfung in Linz

Die direkte Terminbuchung des Impftermins für alle Personen ab dem vollendeten 12. Lebensjahr mit Hauptwohnsitz Oberösterreich ist seit 2. Juni auf der offiziellen Terminvergabeplattform des Landes unter www.ooe-impft.at möglich. Eine Vorregistrierung auf ooe.impft.at ist damit nicht mehr nötig und auch nicht mehr möglich. Hier können alle Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher, die sich gegen Covid-19 impfen lassen möchten, direkt einen Termin buchen. Verfügbare Impftermine werden für sechs bis acht Wochen im Vorhinein angezeigt und laufend ergänzt. 

Österreich impft - Infoplattform zur Corona-Schutzimpfung

Kostenlose Corona-Schnelltests in Apotheken

Es gibt außerdem die Möglichkeit, sich in spezialisierten Apotheken in ganz Österreich gratis mittels Antigen-Schnelltests auf das Corona-Virus testen zu lassen. Eine telefonische Voranmeldung für die Testungen ist unbedingt notwendig.

Weitere Infos und teilnehmende Apotheken (Apothekerkammer)

Corona-Hotline der Stadt Linz

Die städtische Corona-Hotline ist täglich von 8 bis 15 Uhr (Montag bis Sonntag) für Fragen rund um Covid-19 erreichbar.

Telefon: +43 732 7070-2630

FAQs – Oft gestellte Fragen zum Coronavirus

Das BürgerInnen-Service hat oft gestellte Fragen gesammelt und mit den zuständigen Geschäftsbereichen für Sie beantwortet.

Oft gestellte Fragen

Sicherheitsbestimmungen für den Parteienverkehr

Entsprechend der Verordnung der Bundesregierung gilt in den Amtsgebäuden der Stadt Linz die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS).

Verordnungen der Bundesregierung

Öffnungszeiten

Der Magistrat und seine Servicestellen bieten seit Mittwoch, 19. Mai, wieder umfangreiche Öffnungszeiten an. Um größere Menschenansammlungen und längere Wartezeiten zu vermeiden, wird jedoch empfohlen, auch künftig Termine zu vereinbaren.

Details zu den Öffnungszeiten

Behördenwege daheim erledigen – digitale Services bevorzugt

Die Stadt Linz bittet alle Linzerinnen und Linzer aufgrund der aktuellen Situation anstatt persönlicher Vorsprachen beim Magistrat, die digitalen Services zu nutzen.

Wichtige digitale Angebote und Formulare der Stadt Linz
 

Weitere Informationen der Stadt Linz

Nach den Bestimmungen des § 32 des Epidemiegesetzes besteht für Arbeitgeber und selbstständig erwerbstätige Personen unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf Verdienst­entgangs­entschädigung.

Tipp: Nutzen Sie für Ihren Antrag das Online-Formular, um die Bearbeitung zu beschleunigen.

Informationen zum Antrag

Online-Formular

Datenschutzinformation zum Online-Formular (PDF, 365 KB)

Mit der 2. COVID-19-Öffnungsverordnung vom 28.6.2021 gelten seit Donnerstag, 1.7.2021 neue Regelungen für BesucherInnen in den Seniorenzentren Linz:

Es gibt keine Beschränkungen der Zahl der BesucherInnen sowie der Besuchszeiten in den Seniorenzentren mehr. Beim Betreten der Seniorenzentren ist ein Nachweis über eine geringe epidemiologische Gefahr („3-G“) vorzuweisen, bitte beachten Sie dazu die Hinweise in den Eingangsbereichen. Während des Aufenthalts muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Weitere Informationen

In ganz Österreich muss aufgrund einer Verordnung der Bundesregierung in allen öffentlichen Verkehrsmitteln und den dazugehörenden Haltestellen ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) getragen werden.

Ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahren sowie Personen, denen aus gesundheitlichen Gründen das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes nicht zugemutet werden kann (eine entsprechende ärztliche Bestätigung ist mitzuführen). 

Das Tragen des aktuell durch die Bundesregierung vorgeschriebenen Schutzes in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in den allen Haltestellen der Linz AG LINIEN Teil der Beförderungsbestimmungen.

Wer den Aufforderungen des Kontrollservice-Personals der LINZ AG LINIEN nicht nachkommt und keinen Mund-Nasen-Schutz (MNS) trägt, kann aus dem Fahrzeug verwiesen und bei einer Weigerung mit einer Geldstrafe von 50 Euro belangt werden.

Der Ordnungsdienst der Stadt Linz unterstützt das Kontrollpersonal der Linz AG Linien seit einigen Wochen bei der Überwachung der Tragepflicht und weist Fahrgäste, die sich weigern, einen Mund-Nasen-Schutz aufzusetzen, darauf hin.

Die Stadt Linz ist stolz auf die vielen privaten Initiativen, die sich in der Nachbarschaftshilfe engagieren. Auf innovationshauptplatz.linz.at sind alle aktiven Nachbarschaftshilfen nach Gebieten und Kontaktdaten sowie sonstige Angebote, wie bspw. Online-Sporteinheiten oder Lieferdienste, ersichtlich. Auf der Plattform finden unterstützungsbedürftige Personen sowie Freiwillige die passenden Angebote. Der Innovationshauptplatz ist die organisatorische Schnittstelle der Nachbarschaftshilfen und steht bei Fragen zur Verfügung. 

innovationshauptplatz.linz.at

Die Stadt Linz setzt eine Reihe von Maßnahmen, um die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie für die Linzer Kunst- und Kulturschaffenden sowie Kulturvereine zu mildern. Das sind insbesondere eine vorübergehende Abweichen von den städtischen Förderrichtlinien sowie zusätzliche Unterstützungsmaßnahmen für freischaffende KünstlerInnen.

Mehr dazu

Informationen zu COVID-19 speziell für Wirtschaftstreibende

In einem speziell für die Wirtschaftstreibenden eingerichteten Bereich werden Links zu Informationen und Support  für Unternehmen geboten.

Mehr dazu

Hotline der Wirtschaftskammer Oberösterreich

Das Service-Center der WKOÖ ist bis auf Weiteres von Montag bis Freitag von 7 bis 18 Uhr und am Wochenende von 9 bis 18 Uhr unter der WKOÖ-Hotline 05-90909 oder via E-Mail an service@wkooe.at erreichbar.

Informationen für UnternehmerInnen (WKOÖ)

Frag ELLI!

Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu