Spezielle Maßnahmen im Bereich Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit

Die Stadt Linz fördert die Errichtung von Anlagen bzw. den Kauf von Geräten zur Einsparung bzw. nachhaltigen Nutzung von Energie und Rohstoffen im Stadtgebiet von Linz. Diese Maßnahmen müssen über den üblichen Standard hinausgehen oder einen innovativen Charakter aufweisen.

Ebenfalls gefördert werden bewusstseinsbildende Maßnahmen und Projekte im Stadtgebiet von Linz, die einen positiven Einfluss auf die Lebensqualität der Stadt haben.

Beispiele:

  • Innovative Maßnahmen zur Verbesserung der Luft
  • Besondere Maßnahmen zur Lärmminderung, die über den üblichen Standard hinausgehen
  • Besondere Maßnahmen zur Energieeinsparung
  • Bewusstseinsbildende Maßnahmen und Projekte

Um sicher zu gehen, ob Ihre Maßnahmen förderwürdig ist, empfehlen wir, bereits vor dem Kauf bzw. vor dem Setzen von Maßnahmen einen Förderantrag zu stellen.

Eine Sachverständigenkommission wird dann die Höhe einer allfälligen Förderung festlegen.

Hinweis:

Für Heizungsumstellungen von Wohnblöcken, Installierung von Hackschnitzel- oder Pelletsheizungen, Solaranlagen, Wärmepumpen, Regenwassernutzanlagen und für den Einbau von Schallschutzfenstern gibt es spezielle Förderungen. Verwenden Sie bitte direkt den Einstieg über das Hauptmenü der Förderungen.

Förderungsrichtlinien

Formulare und Onlinedienste zu diesem Thema

Kontakte

  • Informationen zum Coronavirus

    Seit 07.07.2020 gilt wieder die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) in den Amtsgebäuden der Stadt Linz

  • Geschäftsbereich Planung, Technik und Umwelt

    Hauptstraße 1-5, 4041 Linz
    +43 732 7070
    E-Mail Adresse: wilfried.hager@mag.linz.at


    Persönliche Vorsprachen sind aufgrund von COVID-19 nur mit Termin möglich.