Nahversorgungsförderung

Förderart
Investitionsförderung, Betriebsmittelzuschuss

Zielgruppe
Nahversorger im Stadtgebiet Linz, nur Kleinstunternehmen und kleine Unternehmen.
Kleinstunternehmen sind Unternehmen mit weniger als 10 Beschäftigten im Vollzeitäquivalent deren Jahresumsatz/Jahresbilanz € 2 Millionen nicht überschreitet.
Kleine Unternehmen sind Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten im Vollzeitäquivalent, deren Jahresumsatz/Jahresbilanz € 10 Millionen nicht übersteigt.
Als Nahversorger gelten folgende Branchen:
Bäcker/Konditor, Fleischer, Gastgewerbe (inklusive gastronomischen Bereich v. Beherbergungsbetrieben), Lebensmitteleinzelhandel (keine überregional tätigen Filialketten, außer selbständige Einzelhändler), Drogerien, Papierwarengeschäfte, Blumengeschäfte, Elektrotechniker und Änderungsschneidereien.

Förderbereich
Förderbar sind Investitionskosten in Form von Bau- und Adaptierungsinvestitionen, Erweiterungen für Büro- und Geschäftsausstattung, Entwicklungs-, Projekt- und Ausbildungskosten. Die Mindesthöhe der Netto-Investitionen beträgt € 1.000,--, die Maximalhöhe liegt bei € 70.000,--.
Ein Betriebsmittelzuschuss ist nur für Kleinstunternehmen des Lebensmitteleinzelhandels möglich, die ein Lebensmittel-Vollsortiment führen.
Einreichtermin: Vor Investitionsbeginn

Förderziel
Forcierung von Investitionen von Kleinstunternehmen und kleinen Unternehmen im Bereich Nahversorgung aufgrund von Ansiedlung, Unternehmensgründung, -übernahme, Erweiterung oder Modernisierung eines bestehenden Betriebes mit dem Ziel der Sicherung und Verbesserung der Nahversorgungssituation für die Linzer Bevölkerung.

Förderungsrichtlinien

Formulare und Onlinedienste zu diesem Thema

Weiterführende Links

Kontakte

  • Informationen zum Coronavirus
  • Geschäftsbereich Finanzen und Wirtschaft

    Hauptstraße 1 - 5, 4041 Linz
    +43 732 7070 2307 oder 2367
    E-Mail Adresse: subventionen.fiwi@mag.linz.at


    Wir stehen Ihnen gerne nach vorheriger Terminvereinbarung für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.
    Eine Vorsprache ohne Termin ist Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr möglich. Wir weisen darauf hin, dass bei einer Vorsprache ohne Termin mit längeren Wartezeiten zur rechnen ist.
Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz, Sicherheitsbestimmungen und Erreichbarkeiten sowie oft gestellte Fragen rund um COVID-19.

Mehr dazu