Expertenteam aus Wirtschaft und Magistrat

Digital-Board-Members

Ein Teil der Digital-Board-Members beim 1. Treffen: 

  • Mag.a Eveline Pupeter, Alleineigentümerin und Geschäftsführerin von emporia Telecom und Digital Board Member für „Lokale Wirtschaft“
  • Dir.Stv.in Andrea Heimberger MSc, Abteilungsleitung Kommunikation der Arbeiter-kammer Oberösterreich und Digital Board Member für „Neue Arbeitswelten“
  • Dr. Josef Kinast, Leiter Siemens Niederlassung Linz und Digital Board Member für „Lokale Wirtschaft“
  • Ruth Arrich-Deinhammer, Co-Founder und Geschäftsführerin, GRAND GARAGE und Digital Board Member für „Startups und Innovator-Community“
  • Magistratsdirektorin Mag.a Ulrike Huemer, Leiterin des Kernteams

Kernteam

Das Kernteam des Magistrat Linz:

Vorne v.l.

  • Dipl. Ing. Magdalena Reiter (Leiterin Open Commons Linz)
  • Mag.a Bettina Gumpenberger (Leiterin Linzer Innovationshauptplatz)
  • Magistratsdirektorin Mag.a Ulrike Huemer

Hinten v.l.

  • Florian Koppler, BSc (Linzer Innovationshauptplatz)
  • Mag.a Susanne Reutner (Magistratsdirektion)
  • Mag.a Marion Orliczek (Geschäftsbereich Kommunikation und Marketing) 
  • DI Reinhard Böhm (CIO der Stadt Linz) 
     

Statements des Digital Boards

Mag.a Ulrike Huemer

„Meine bisherigen Erfahrungen und das erlangte Know-how möchte ich in der Digitalisierung von Strukturen und Prozessen auch für die Linzerinnen und Linzer einfließen lassen. Unser Zugang lautet wie immer: Chancen erkennen und diese zum Vorteil der Bürgerinnen und Bürger nutzen.“

Mag.a Ulrike Huemer, Magistratsdirektorin der Stadt Linz und Digital Board Member im Kernteam für „Digitale Stadtverwaltung“
 

Dr. Josef Kinast

„Siemens bietet eine vielfältige Palette an Produkten und Lösungen auf dem Gebiet der Digitalisierung an. Daher begrüßen wir die Initiative der Stadt Linz zur Entwicklung einer digitalen Strategie und wir werden sehr engagiert im Digitalen Board mitwirken. Die rasche Umsetzung geeigneter innovativer Maßnahmen ist im Interesse der gesamten Linzer Bevölkerung sowie der Wirtschaft.“

Dr. Josef Kinast, Leiter Siemens Niederlassung Linz und Digital Board Member für „Lokale Wirtschaft“
 

Mag.a Eveline Pupeter

„In Österreich sind mehr als eine Million Senioren im Alter 65+ noch nicht digitalisiert. Sie haben keinen Schlüssel zum digitalen Amt, keinen Zugang zu Online-Banking oder zu vergünstigten Online-Tickets bei den ÖBB. Ja, selbst von der Corona-Warn-App ist ein Großteil der am meisten gefährdeten Bevölkerungsgruppe ausgeschlossen. Wir dürfen nicht zulassen, dass die ältere Generation einfach abgehängt wird. Es ist höchste Zeit, die digitale Brücke zu bauen. Linz als Innovations-Hotspot sollte dabei eine Vorreiterrolle einnehmen.“

Mag.a Eveline Pupeter, Alleineigentümerin und Geschäftsführerin von emporia Telecom und Digital Board Member für „Lokale Wirtschaft“
 

Dir.Stv.in Andrea Heimberger MSc

„An der Digitalisierung führt kein Weg vorbei. Darum ist es wichtig und richtig, dass sich die Stadt Linz mit einer digitalen Strategie zukunftsfit machen will. Aus meiner Sicht sollte auch bei diesem Thema der Menschen im Mittelpunkt stehen. Digitalisierung funktioniert dann, wenn es eine Beteiligung bzw. Einbindung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie der Bevölkerung gibt.“

Dir.Stv.in Andrea Heimberger MSc, Abteilungsleitung Kommunikation der Arbeiterkammer Oberösterreich und Digital Board Member für „Neue Arbeitswelten“
 

Gerhard Kürner

„Der Großteil unser Lebensumgebung ist bereits digital oder auf digitalen Prozesse und Daten basierend. Für eine vitale Stadtentwicklung sowohl wirtschaftlich als auch für die Lebensqualität ist eine strukturierte und konsequent umgesetzt Digitalstrategie mittlerweile überlebenswichtig.“

Gerhard Kürner, CEO Lunik2 und Digital Board Member für „Startups und Innovator-Community“
 

Werner Arrich

„In der GRAND GARAGE machen wir Technologie und innovative Lösungen für die drängenden sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit für jeden möglichst niederschwellig nutzbar. Die GRAND GARAGE versteht sich damit auch als Experimentierfeld für digitale Lern- und Arbeitsformen, weshalb wir uns mit Freude am Entwurf zur digitalen Strategie der Stadt Linz beteiligen.“

Werner Arrich, Geschäftsführer der GRAND GARAGE und Digital Board Member für „Startups und Innovator-Community“
 

DI Erich Haider, MBA

„Die Digitalisierung prägt unser aller Lebens- bzw. Arbeitswelten. So steigert auch die
Linz AG laufend ihren eigenen Digitalisierungsgrad und das digitale Angebot. Dabei arbeiten wir an Lösungen, die den Menschen und Unternehmen in der Region Linz nützen, die etwa Prozesse vereinfachen, sichere Verbindungen herstellen oder die Nachhaltigkeit fördern. In diesem Sinne freue ich mich über die Initiative sowie auf eine breite zielgerichtete Weiterentwicklung des Programms ‚Digitales Linz‘.“

Linz AG-Generaldirektor DI Erich Haider, MBA und Digital Board Member für „Digitale Daseinsvorsorge“

Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz, Sicherheitsbestimmungen und Erreichbarkeiten sowie oft gestellte Fragen rund um COVID-19.

Mehr dazu