Geburtsurkunde

Die Geburtsurkunde kann wahlweise in deutscher Sprache oder in einer internationalen Form (zehnsprachig) ausgestellt werden.

Achtung!
Für die nachträgliche Ausstellung einer Urkunde muss gegebenenfalls eine Nacherfassung veranlasst werden. Bitte rechnen Sie mit einer Bearbeitungszeit von bis zu 14 Tagen. Die Urkunden sind ab diesem Zeitpunkt dynamisch, das heißt es scheint nicht mehr der Geburtsname auf, sondern jener Name, den man zum Zeitpunkt der Ausstellung führt.

Zuständigkeit:

  • jedes Standesamt in Österreich
  • Personen, die vor dem 1.1.1939 geboren sind, erhalten die Geburtsurkunde beim zuständigen Pfarramt.

Recht auf Ausstellung von Urkunden haben:

  • Personen, auf die sich die Eintragung bezieht sowie Personen, deren Personenstand durch die Eintragung berührt wird (Eltern, Kinder).
  • Personen, die ein rechtliches Interesse daran glaubhaft machen können, soweit kein überwiegendes schutzwürdiges Interesse der Personen, auf die sich diese Eintragung bezieht, entgegensteht.
  • Behörden und Körperschaften des öffentlichen Rechts im Rahmen der Vollziehung der Gesetze.

Notwendige Unterlagen:
Amtlicher Lichtbildausweis und Angaben zum Geburtsort und Geburtsdatum

Kosten (Barzahlung erforderlich):

  • 9,30 Euro pro Urkunde (bei der Erstausstellung ist die Geburtsurkunde für alle Kinder bis zum 2. Lebensjahr kostenlos) bei einer persönlichen Bestellung.
  • Bei schriftlichen und telefonischen Anträgen (Brief, Fax, E-Mail, Online-Bestellung ohne digitaler Signatur) beträgt die Antragsgebühr zusätzlich 14,30 Euro.
  • Bei online-Bestellungen unter Inanspruchnahme der Funktion Bürgerkarte ermäßigt sich die zusätzliche Gebühr für schriftliche Anträge auf  8,60 Euro
  • Für die Bestellung von Urkunden durch Behörden und Körperschaften des öffentlichen Rechts fallen keine Gebühren an.

Formulare und Onlinedienste zu diesem Thema

Rückruf

Wünschen Sie einen Rückruf zum Thema Geburtsurkunde?

Kontakte

  • Informationen zum Coronavirus

    Seit 07.07.2020 gilt wieder die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) in den Amtsgebäuden der Stadt Linz

  • Geschäftsbereich BürgerInnen-Angelegenheiten Abteilung Standesamt

    Hauptstraße 1 - 5, 4041 Linz
    +43 732 7070
    E-Mail Adresse: standesamt@mag.linz.at


    Montag 8 bis 12.30 und 14 bis 18 Uhr, Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 12.30 und Donnerstag von 8 bis 12.30 und 14 bis 16 Uhr stehen wir für persönliche Vorsprachen zur Verfügung
    um Terminvereinbarung wird gebeten
    ab 7.7.2020 müssen in öffentlichen Gebäuden Mund-Nasen-Schutzmasken getragen werden