Kommunalsteuer


Sehr geehrte Damen und Herren,

der Parteienverkehr wird von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr wieder vollumfänglich aufgenommen. An Nachmittagen stehen Ihnen die zuständigen MitarbeiterInnen jedoch nur nach Terminvereinbarung zur Verfügung. Um sicherzustellen, dass die zuständigen MitarbeiterInnen für Ihr Anliegen jederzeit vollumfänglich zur Verfügung stehen und um Wartezeiten vor Ort zu minimieren, empfehlen wir Ihnen auch an den Vormittagen Termine zu vereinbaren.

Gerne können Sie unsere Serviceleistungen auch weiterhin telefonisch oder per E-Mail in Anspruch nehmen.

Persönliche Termine können unter folgenden Kontaktdaten vereinbart werden:

E-Mail: harald.gritzner@mag.linz.at
Telefon: +43 732 7070-2440

Für KundInnen besteht in den Rathäusern und Außenstellen des Magistrates die Verpflichtung, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.


Allgemeines
Unternehmerinnen und Unternehmer, die in einer im Stadtgebiet von Linz gelegenen Betriebsstätte Dienstnehmerinnen und/oder Dienstnehmer beschäftigen, haben Kommunalsteuer in Höhe von 3% der ausbezahlten Bruttolöhne (= Bemessungsgrundlage) an die Landeshauptstadt Linz zu entrichten.

Die Kommunalsteuer ist von der Unternehmerin bzw. dem Unternehmer für jeden Kalendermonat selbst zu berechnen und bis zum 15. des darauffolgenden Monates (Fälligkeitstag) selbst zu entrichten.

Wir ersuchen, weitere Informationen dem Kommunalsteuergesetz zu entnehmen, welches Sie unter den "Weiterführenden Links" einsehen können.


Erhebungsblatt / Antrag auf Vergabe einer Kommunalsteuernummer
Wir ersuchen, das Erhebungsblatt vollständig ausgefüllt, firmenmäßig gezeichnet sowie unter Anschluss der angeführten Unterlagen an den Magistrat der Landeshauptstadt Linz, Abgaben und Steuern, zu übermitteln. Sie erhalten sodann eine Kommunalsteuernummer zugewiesen.

 
(Steuer)Erklärung
Für jedes abgelaufene Kalenderjahr hat die Unternehmerin bzw der Unternehmer bis Ende März des folgenden Kalenderjahres eine Steuererklärung mit der Bemessungsgrundlage abzugeben.

Gemäß § 11 Abs. 4 KommStG sind die Jahres-Abgabenerklärungen für die Kommunalsteuer 2019 bis 31. März 2020 einzureichen.

Aufgrund der aktuellen COVID19-bedingten Ausnahmesituation, sieht der Magistrat der Landeshauptstadt Linz von der Vorschreibung eines Verspätungszuschlages (§ 135 BAO) im Zusammenhang mit der verspäteten Einbringung der Kommunalsteuererklärung für das Kalenderjahr 2019 ab, wenn die Erklärung zwischen 1.4.2020 und 30.4.2020 einlangt.

Steuererklärungen sind grundsätzlich via Finanzonline (https://finanzonline.bmf.gv.at/) einzureichen; hierbei ist die Gemeindekennziffer für Linz (40101) anzuführen. Formulare hiezu finden Sie unter den "Weiterführende Links" - Formulare des Bundesministeriums für Finanzen.

Im Falle der Schließung der einzigen Linzer Betriebsstätte ist zusätzlich binnen einem Monat ab Schließung eine Steuererklärung mit der auf Linz entfallenden Bemessungsgrundlage abzugeben.

 
Entrichtung der Kommunalsteuer

Die Kommunalsteuer ist fristgerecht (Fälligkeitstag) auf eines der Konten der Stadt Linz zu überweisen. Diese sind auf dem unten angeführten Link "Bankverbindungsdaten der Stadt Linz" abrufbar.

Um eine eindeutige Zuordnung Ihrer Kommunalsteuerzahlungen sicherzustellen, ersuchen wir Sie, bei jeder Überweisung Ihre Kommunalsteuernummer, den jeweiligen Buchungszeitraum (z.B. 01/2019) und die Abgabenart (Kommunalsteuer) im Feld Verwendungszweck anzuführen.


Wir weisen darauf hin, dass die Nichteinhaltung der abgabenrechtlichen Verpflichtungen mit einer Verwaltungsstrafe geahndet werden kann.

 

Formulare und Onlinedienste zu diesem Thema

Weiterführende Links

Kontakte

  • Informationen zum Coronavirus

    Die Informationen im Service A-Z beziehen sich teilweise auf den Normalbetrieb. Bitte informieren Sie sich über etwaige Einschränkungen.

  • Geschäftsbereich Abgaben und Steuern

    Hauptstraße 1 - 5, 4041 Linz
    +43 732 7070


    Der Parteienverkehr wird von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr wieder vollumfänglich aufgenommen. An Nachmittagen stehen Ihnen die zuständigen MitarbeiterInnen jedoch nur nach Terminvereinbarung zur Verfügung.
    Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht.
Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stadt Linz zum Thema Coronavirus. Allgemeine und bundesweite Fragen beantwortet ein Corona-Chatbot.

Mehr dazu