Mobiles Hospiz Palliative Care

Das Mobile Hospiz Palliative Care der Caritas bietet Menschen mit schweren, nicht heilbaren Erkrankungen und deren Angehörigen Hilfestellungen an, um bis zuletzt möglichst schmerzfrei und würdevoll leben zu können.

Die Versorgung orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen. Haupteinsatzort ist zu Hause, bzw. in der vertrauten Umgebung der Betroffenen. Die speziell geschulten Hospiz-MitarbeiterInnen übernehmen keine routinemäßige Krankenpflege und keine Hausarbeit.

Die Hospizteams bieten Gesprächsmöglichkeiten, entlasten Angehörige und begleiten in der Zeit des Abschiednehmens und der Trauer. Die Palliativtams unterstützen bei der Umsetzung von Therapien, zeigen lindernde Pflegemaßnahmen auf und betreuen PatientInnen mit Schmerzpumpen. Dabei arbeitet ds Team vernetzt mit anderen Diensten und Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitssystems, um möglichst optimale Situationen für die Betroffenen zu schaffen. Sicherheit gibt den Betroffenen das Wisssen, dass das Mobile Hospiz Palliative Care rund um die Uhr erreichbar ist.

Das Mobile Hospiz Palliative Care der Caritas betreut Menschen mit jeglicher Nationalität, Konfession und unabhängig von deren finanziellen Situation. Die Arbeit wird zum Großteil mit Spenden finanziert. Den PatientInnen und ihren Angehörigen entstehen keine Kosten.

Weiterführende Links

Kontakte

  • Informationen zum Coronavirus

    Seit 07.07.2020 gilt wieder die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) in den Amtsgebäuden der Stadt Linz

  • Caritas - Mobiles Hospiz Palliative Care

    Steingasse 25, 4020 Linz
    +43 732 786360

Neuer Wohnsitz?
Fristen beachten!
Neuer Wohnsitz? Fristen beachten!

Jede Wohnsitzänderung ist der Stadt Linz innerhalb von 3 Tagen verpflichtend bekannt zu geben. Die Ab-, An- oder Ummeldung ist persönlich, postalisch oder online möglich.

Alle Details sowie den Meldezettel finden Sie im Service A-Z. Auch der städtische Chatbot ELLI beantwortet Ihre Fragen zum Meldewesen.

Mehr dazu