Sterbeurkunde

Die Sterbeurkunde kann wahlweise in deutscher Sprache oder in einer internationalen Form (zehnsprachig) ausgestellt werden.

Um Wartezeiten zu vermeiden, wird eine vorherige Terminvereinbarung empfohlen. Eine Terminreservierung ist telefonisch unter +43 732 7070 oder online möglich.

Achtung!
Für die nachträgliche Ausstellung einer Urkunde muss gegebenenfalls eine Nacherfassung veranlasst werden. Bitte rechnen Sie mit einer Bearbeitungszeit von bis zu 14 Tagen.

Zuständigkeit:

  • jedes Standesamt in Österreich
  • Sterbeurkunden von Personen, die vor dem 1.1.1939 gestorben sind, sind beim zuständigen Pfarramt erhältlich.

Recht auf Ausstellung von Urkunden haben:

  • Personen, auf die sich die Eintragung bezieht sowie Personen, deren Personenstand durch die Eintragung berührt wird (Eltern, Kinder).
  • Personen, die ein rechtliches Interesse daran glaubhaft machen können, soweit kein überwiegendes schutzwürdiges Interesse der Personen, auf die sich diese Eintragung bezieht, entgegensteht.
  • Behörden und Körperschaften des öffentlichen Rechts im Rahmen der Vollziehung der Gesetze.

Voraussetzungen:

  • Amtlicher Lichtbildausweis des Antragstellers
  • Angaben zum vollständigen Namen und Tag und Ort des Todes 

 

Kosten (Barzahlung erforderlich):

  • 9,30 Euro pro Urkunde bei einer persönlichen oder telefonischen Bestellung.
  • Bei schriftlichen Anträgen (Brief, Fax, E-Mail, Online-Bestellung ohne digitaler Signatur) beträgt die Antragsgebühr zusätzlich 14,30 Euro.
  • Bei online-Bestellungen unter Inanspruchnahme der Funktion Bürgerkarte ermäßigt sich die zusätzliche Gebühr für schriftliche Anträge auf  8,60 Euro
  • Für die Bestellung von Urkunden durch Behörden und Körperschaften des öffentlichen Rechts fallen keine Gebühren an.

Formulare und Onlinedienste zu diesem Thema

Weiterführende Links

Kontakte

  • Geschäftsbereich Bürger*innen-Angelegenheiten Abteilung Standesamt

    Hauptstraße 1 - 5, 4041 Linz +43 732 7070 E-Mail Adresse: standesamt@mag.linz.at


    Parteienverkehr: Montag 8 bis 12:30 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Dienstag bis Freitag von 8 bis 12:30 Uhr.
    Um Wartezeiten zu vermeiden, sollte jedenfalls ein Termin vereinbart werden.
    Schließtage: 24.12. und 31.12.
  • Informationen zum Coronavirus