Baubewilligung

Nach der Oberösterreichischen Bauordnung ist bei folgenden Bauvorhaben vor Baubeginn eine Baubewilligung erforderlich:

  1. Neu-, Zu- oder Umbau von Gebäuden
    sofern nicht eine Bauanzeige genügt bzw. eine Baufreistellung unter ganz bestimmten Voraussetzungen möglich ist
  2. Errichtung oder wesentliche einem Umbau gleichkommende Änderung sonstiger Bauten
    allerdings nur, soweit dadurch eine erhebliche Gefahr oder eine wesentliche Belästigung für Menschen herbeiführen können oder das Orts- und Landschaftbild stören können
  3. Änderung des Verwendungszweckes von Gebäuden (Gebäudeteilen) oder sonstigen Bauwerken(Zweckwidmungsänderung) aber nur dann, wenn dadurch zusätzliche schädliche Umwelteinwirkungen zu erwarten sind
  4. die Anbringung oder Errichtung von Antennenanlagen mit mehr als 3 Meter Höhe einschließlich eines allfälligen Antennenmastes in Wohn-, Kern- und gemischten Baugebieten sowie im Dorfgebiet.

Nicht bewilligungspflichtige Bauvorhaben können aber einer Anzeigepflicht unterliegen!

Weiterführende Links

Kontakte

  • Informationen zum Coronavirus

    Seit 07.07.2020 gilt wieder die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) in den Amtsgebäuden der Stadt Linz

  • Geschäftsbereich Bau- und Bezirksverwaltung

    Hauptstraße 1 - 5, 4041 Linz
    +43 732 7070
    E-Mail Adresse: bbv@mag.linz.at


    Wir stehen Ihnen gerne nach vorheriger Terminvereinbarung für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.
    Eine Vorsprache ohne Termin ist Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr möglich. Wir weisen darauf hin, dass bei einer Vorsprache ohne Termin mit längeren Wartezeiten zur rechnen ist