Stadtteilarbeit

Mit der gemeinwesenorientierten Stadtteilarbeit wird ein Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität von Familien geleistet. Dabei wird intensiv mit den BewohnerInnen eines Viertels/Stadtteils zusammengearbeitet, um gemeinsam Verbesserungsmöglichkeiten zu finden und bereits bestehende lokale Einrichtungen zu vernetzen.

Was machen die GemeinwesenarbeiterInnen?

  • sie suchen den direkten Kontakt mit der Bevölkerung
  • sie sprechen mit den Menschen im Stadtteil über deren Probleme/Anliegen
  • sie unterstützen die BewohnerInnen bei der Umsetzung ihrer Ideen
  • sie bieten in Zusammenarbeit mit den sozialen Einrichtungen vor Ort verschiedene Aktivitäten für Kinder und Jugendliche an
  • sie bringen die lokalen sozialen, kulturellen und medizinischen Einrichtungen miteinander in Kontakt

Kontakte

  • Informationen zum Coronavirus

    Als Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden die städtischen Services eingeschränkt. Der KundInnenverkehr ist derzeit nur mit Terminvereinbarung, telefonisch oder digital möglich. Die Informationen im Service A-Z beziehen sich auf den Normalbetrieb, es gibt eine zentrale Übersicht der Erreichbarkeiten.

  • Stadtteilzentrum Auwiesen

    Wüstenrotplatz 3, 4030 Linz
    +43 732 302731
    E-Mail Adresse: stz.auwiesen@mag.linz.at


    Montag 8 bis 12:30 und 14 bis 17 Uhr, Dienstag 8 bis 12:30 Uhr, Donnerstag 8 bis 12:30 und 14 bis 17 Uhr, Freitag 8 bis 12:30 Uhr
  • Stadtteilzentrum Franckviertel

    Ing.-Stern-Straße 15-17, 4020 Linz
    +43 732 602480, DW 100-103 und 105-110
    E-Mail Adresse: stz.franckviertel@mag.linz.at


    Montag 8 bis 12:30 und 14 bis 17 Uhr, Dienstag 8 bis 12:30 Uhr, Donnerstag 8 bis 12:30 und 14 bis 17 Uhr, Freitag 8 bis 12:30 Uhr

KundInnenverkehr
eingeschränkt

KundInnenverkehr bei der Stadt Linz

Als Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden die städtischen Services eingeschränkt. Der KundInnenverkehr ist derzeit nur mit Terminvereinbarung, telefonisch oder digital möglich.

Mehr dazu