Straßenrechtliche Bewilligung (Private Zufahrten)

Der Anschluss von nicht öffentlichen Straßen einschließlich Grundstückszufahrten an öffentliche Straßen darf nur mit Zustimmung der Straßenverwaltung hergestellt werden.

Diese Bewilligung ist beispielsweise für

  • Gehsteigüberfahrten
  • Gehsteigunterbrechungen
  • Anbindung einer privaten Zufahrt an das öffentliche Straßennetz
  • provisorische Baustellenzufahrten

erforderlich.

Notwendige Unterlagen
ausgefülltes Ansuchen - es besteht auch die Möglichkeit, das Ansuchen online einzubringen.
Lageplan oder Lageskizze

Hinweis
AntragstellerIn ist grundsätzlich der jeweilige Grundstückseigentümer bzw. die Grundstückseigentümerin oder Eigentümergemeinschaft(en).
Bei provisorischen/temporären Maßnahmen (z. B. Baustellenzufahrt) kann auch die bauausführende Firma AntragstellerIn sein.

Kosten
Für die Ausfertigung der Bewilligung 9,20 Euro pro angefangener maschingeschriebener Seite.

Hinweis
Das Antragsformular ist nicht für Anträge gemäß § 90 StVO 1960 (Arbeiten auf oder neben der Straße) vorgesehen.

Formulare und Onlinedienste zu diesem Thema

Infomaterial zu diesem Thema

Kontakte

  • Informationen zum Coronavirus

    Seit 07.07.2020 gilt wieder die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) in den Amtsgebäuden der Stadt Linz

  • Geschäftsbereich Gebäudemanagement und Tiefbau

    Hauptstraße 1 - 5, 4041 Linz
    +43 732 7070
    E-Mail Adresse: strv.gmt@mag.linz.at


    Wir stehen Ihnen gerne nach vorheriger Terminvereinbarung für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.
    Eine Vorsprache ohne Termin ist Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr möglich. Wir weisen darauf hin, dass bei einer Vorsprache ohne Termin mit längeren Wartezeiten zur rechnen ist..