Brandmeldeanlagen

Brandmeldeanlagen dienen der Brandfrüherkennung. Der Zeitfaktor ist maßgeblich für den Umfang der Brandausbreitung. Umfassende Informationen über die Gegebenheiten des Objektes sind für die Einsatzkräfte der Feuerwehr entscheidend, schnell und effizient arbeiten zu können. Mit Stand vom 31.12.2004 waren 398 Brandmeldeanlagen, mit Ende 2013 waren bereits um die 550 Brandmeldeanlagen an die Empfangszentrale für Brandmeldungen der Berufsfeuerwehr angeschaltet.

Zahlen aus der Einsatzstatistik 2013 der Berufsfeuerwehr Linz:
Meldealarme gesamt 912
davon Fehlalarme 84
davon Täuschungsalarme 704
davon tatsächliche Brandalarme 124

Formulare und Onlinedienste zu diesem Thema

Infomaterial zu diesem Thema

Weiterführende Links

Kontakte

  • Informationen zum Coronavirus

    Als Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus werden die städtischen Services eingeschränkt. Die Informationen im Service A-Z beziehen sich auf den Normalbetrieb. Bitte nehmen Sie für dringende Anliegen unbedingt telefonischen Kontakt auf.

  • Geschäftsbereich Feuerwehr und Katastrophenschutz

    Wiener Straße 154, 4020 Linz
    +43 732 3342 240
    E-Mail Adresse: dieter.furtlehner@mag.linz.at


    Montag und Donnerstag 7 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr, Dienstag und Mittwoch 7 bis 13.30 Uhr, Freitag 7 bis 14 Uhr
Infos zum
Coronavirus
Infos zum Coronavirus

Aktuelle Infos, Regelungen, Service-Einschränkungen, Schutzmaßnahmen, Hotlines und mehr.

Mehr dazu