Maßnahmenprogramm zur Senkung von Feinstaub und Stickoxiden

Das Land Oberösterreich hat zur Erreichung der Ziele des Immissionsschutzgesetzes-Luft (IG-L) ein Programm erstellt, das die laufenden beziehungsweise geplanten Maßnahmen zur Verringerung der Belastung an Feinstaub (PM10) und Stickstoffdioxid (NO2) enthält. Das Programm betrifft den oberösterreichischen Zentralraum, insbesondere die Städte Linz und Wels. Im Maßnahmenprogramm sind auch die Stellungnahmen der Stadt Linz eingearbeitet:

Immissionsschutzgesetz-Luft (IG-L) im Rechtsinformationssystem RIS  (neues Fenster)
Programm nach § 9a IG-L (PDF, 3,45 MB)  (neues Fenster) 
zur Verringerung der Belastung an Feinstaub und Stickoxiden

Newsletter-
Gewinnspiel
Newsletter abonnieren & gewinnen

Jetzt für den Linz-Newsletter anmelden und mit etwas Glück 1 von 3 Linzer-City-Gutscheinen à 150 € gewinnen.

Infos & Anmeldung