Arbeiten auf oder neben der Straße

Wird durch Arbeiten auf oder neben der Straße der Straßenverkehr beeinträchtigt, brauchen Sie nach der Straßenverkehrsordnung unabhängig von anderen Rechtsvorschriften eine straßenpolizeiliche Bewilligung.

Finden die Arbeiten auf oder neben Straße auf öffentlichem Gut der Stadt Linz statt, benötigen Sie auch eine privatrechtliche Grundeigentümerzustimmung für die Benützung des öffentlichen Gutes vom Geschäftsbereich Gebäudemanagement und Tiefbau, Abt. Straßenverwaltung.

Bei der Durchführung von Grabungsarbeiten auf Gemeindestraßen, Ortschaftswegen, Güterwegen, Radfahr-, Fußgänger- und Wanderwegen und den dazugehörigen Anlagen sowie in öffentlichen Garten- und Grünanlagen brauchen Sie unabhängig von anderen Bewilligungen auch eine für Grabungsarbeiten.

Werden im Zuge dieser Grabungen Rohre bzw. Leitungen verlegt, ist zusätzlich ein Ansuchen um Zuweisung einer Trasse erforderlich.

Sind Grabungen während der Grabungssperre (§ 5 Grabungsordnung) erforderlich, kann in begründeten Fällen um Ausnahmegenehmigung angesucht werden.

Diese Bewilligungen erhalten Sie im Geschäftsbereich Stadtgrün und Straßenbetreuung, Abt. Logistik und Technik.

 

Wichtiger Hinweis
Der Antrag gemäß § 90 StVO 1960 für Arbeiten auf oder neben der Straße (straßenpolizeiliche Bewilligung) ist formlos beim Geschäftsbereich Bau- und Bezirksverwaltung, Abt. Veranstaltungen und Verkehrsrecht einzubringen.
E-Mail: baustellen.bbv@mag.linz.at

Kontakte

  • Geschäftsbereich Stadtgrün und Straßenbetreuung

    Hauptstraße 1 - 5, 4041 Linz
    +43 732 7070
    E-Mail Adresse: sgs@mag.linz.at


    Montag und Donnerstag 7 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr, Dienstag und Mittwoch 7 bis 13.30 Uhr, Freitag 7 bis 14 Uhr
Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu