Bodenuntersuchungen in Linzer Ackerböden

Neben anderen Belastungsquellen sind Böden heute auch einem Schadstoffeintrag aus der Luft in verschiedenen Formen (Gase, Säuren, Metallstaub) ausgesetzt. Diese Schadstoffe werden von Pflanzen aufgenommen, ins Grundwasser verlagert oder im Boden angereichert. Zur Feststellung des aktuellen Belastungsgrades ("Istzustand") der Böden der Gemeinde Linz war vorgesehen, eine repräsentative Anzahl von Bodenproben (Acker-, Grünland- und Gartenböden) hinsichtlich verschiedener chemisch-physikalischer Dauereigenschaften und anorganischer Stoffe wie Nährstoffe, Spurenelemente und Schwermetalle zu untersuchen. Eine Beurteilung und Interpretation der Messwerte sollte anhand bereits vorliegender und vergleichbarer in- beziehungsweise ausländischer Untersuchungsergebnisse vorgenommen werden.

Publikation (PDF | 7,07 MB)

Newsletter-
Gewinnspiel
Newsletter abonnieren & gewinnen

Jetzt für den Linz-Newsletter anmelden und mit etwas Glück 1 von 3 Linzer-City-Gutscheinen à 150 € gewinnen.

Infos & Anmeldung