Bodenuntersuchungen in Linzer Ackerböden

Neben anderen Belastungsquellen sind Böden heute auch einem Schadstoffeintrag aus der Luft in verschiedenen Formen (Gase, Säuren, Metallstaub) ausgesetzt. Diese Schadstoffe werden von Pflanzen aufgenommen, ins Grundwasser verlagert oder im Boden angereichert. Zur Feststellung des aktuellen Belastungsgrades ("Istzustand") der Böden der Gemeinde Linz war vorgesehen, eine repräsentative Anzahl von Bodenproben (Acker-, Grünland- und Gartenböden) hinsichtlich verschiedener chemisch-physikalischer Dauereigenschaften und anorganischer Stoffe wie Nährstoffe, Spurenelemente und Schwermetalle zu untersuchen. Eine Beurteilung und Interpretation der Messwerte sollte anhand bereits vorliegender und vergleichbarer in- beziehungsweise ausländischer Untersuchungsergebnisse vorgenommen werden.

Publikation (PDF | 7,07 MB)

Neuer Wohnsitz?
Fristen beachten!
Neuer Wohnsitz? Fristen beachten!

Jede Wohnsitzänderung ist der Stadt Linz innerhalb von 3 Tagen verpflichtend bekannt zu geben. Die Ab-, An- oder Ummeldung ist persönlich, postalisch oder online möglich.

Alle Details sowie den Meldezettel finden Sie im Service A-Z. Auch der städtische Chatbot ELLI beantwortet Ihre Fragen zum Meldewesen.

Mehr dazu