Umsetzung der WISA 2027

Die WISA 2027 für Linz zielt darauf ab, in den nächsten Jahren wirtschaftliches Wachstum zu generieren, um die starke Wettbewerbsposition des Standorts langfristig abzusichern und konjunkturelle, strukturelle und gesellschaftliche Veränderungsprozesse zu kompensieren. Der Stadt kommt dabei die Aufgabe zu, die Rahmenbedingungen für wirtschaftliches Handeln im Rahmen der kommunalen Möglichkeiten optimal zu gestalten, Prozesse zu moderieren und anzustoßen und dort, wo sinnvoll und möglich, selbst in zentrale Zukunftsprojekte aktiv zu investieren. Die WISA 2027 stellt mit ihren Zielen und Handlungsfeldern den Rahmen für die kommenden rund 10 Jahre dar.

Folgende wirtschaftspolitische Maßnahmen wurden für das Jahr 2019 am 24.1.2019 im Gemeinderat der Stadt Linz beschlossen und zur Umsetzung freigegeben:

Service

  • Servicecenter Wirtschaft

Wirtschaftsimmobilien und Infrastruktur

  • Betriebsansiedlungsflächen 
  • Gestaltung Südbahnhofmarkt

Standortmarketing und Internationalisierung

  • Lebendige City 
  • Winter Neu 
  • Linzer Märkte und Einkaufsstraßen auf die Smartphones 

Kooperation und Vernetzung

  • Plattform Gründen 
  • Donaustädte 

Forschung, Technologie und Innovation

  • Gründer Hubs für Technik-Zukunftsfelder "Vernetzte Mobilität" 

Beschäftigung und Qualifizierung

  • Initiative für die Akquise von Fachkräften 
  • Ausbau und Erweiterung der Lehrlingsmesse 
  • Flächendeckender Talentecheck in Pflichtschulen (8. Schulstufe)

Genauere Informationen zu den beschlossenen Maßnahmen finden Sie im Bereich der Handlungsfelder.

Umfrage –
Gewinnspiel
Mitmachen & gewinnen

Wie sehen Sie Linz? Ihre Meinung ist gefragt! Nehmen Sie an der Umfrage teil und gewinnen Sie mit etwas Glück einen E-Scooter, Gutscheine der Linz AG oder Linz-Goodie-Bags.

Mehr dazu Nicht mehr anzeigen