Vielfältiges Linz

Linz hat viele Gesichter – eine Stadt, in der Menschen aus 153 Nationen leben.
Integration im Sinne eines offenen Zusammenlebens findet konkret in Städten und Kommunen statt – der Stadtteil, das Wohnviertel, Kindergarten, Schule oder Arbeitsplatz sind Orte des alltäglichen Kontakts zwischen Zugewanderten und „Alteingesessenen“.
Für die Stadt Linz ist es Aufgabe moderner Stadtentwicklung, die Bedürfnisse aller in der Stadt lebenden Menschen bestmöglich einzubeziehen.

Maßnahmenpaket Integration

Mit der Schaffung eines Integrationsressorts und dem Start des „Maßnahmenpakets Integration“ setzte die Landeshauptstadt im Jahre 2010 einen weiteren wichtigen Schritt für ein besseres Zusammenleben. „Das Erlernen der deutschen Sprache ist ein entscheidender Schlüssel für eine gelungene Integration. Daher setzen wir einen Schwerpunkt bei der Sprachförderung in unseren Kinderbetreuungseinrichtungen“, erklärt Integrationsstadtrat Stefan Giegler.

Linzer Sozialprogramm 2011: Lebens-Vielfalt

Dem Thema Integration ist das Kapitel "Lebens-Vielfalt" im Linzer Sozialprogramm gewidmet, das am 24. November 2011 mehrheitlich im Gemeinderat beschlossen wurde. Darin wird das Maßnahmenpaket Integration fortgesetzt und weiter ausgebaut. Das Spektrum der Projekte reicht dabei vom Ausbau der Sprachförderung bis zur Schaffung kultureller Begegnungsmöglichkeiten.

Integrationsbüro

Als vernetzende und unterstützende Stelle wurde bereits 1991 das Integrationsbüro mit folgenden Zielsetzungen eingerichtet:

  • zentrale Informationsstelle zu Fragen und Anliegen rund um das Thema Zuwanderung und Integration
  • Anpassung der Angebote und Leistungen der Stadt Linz an die Bedürfnisse von KundInnen mit Migrationshintergrund (interkulturelle Öffnung)
  • Sensibilisierung der Menschen in der Stadt für die Bedeutung und das Potenzial kultureller Vielfalt

Migrations- und Integrationsbeirat

Der Migrations- und Integrationsbeirat (MIB) ist eine politische Interessenvertretung aller in Linz lebenden BürgerInnen mit migrantischem Hintergrund. Er setzt sich unter anderem für die Einbeziehung der Anliegen von Zugewanderten auf kommunaler Ebene sowie den Abbau von Vorurteilen und Diskriminierungen ein.

Frag ELLI!
Frag ELLI! – Chatbot der Stadt Linz

ELLI ist digital, hilfsbereit und immer zur Stelle, wenn Antworten auf Fragen zu ausgewählten Themen rund um die Stadt Linz benötigt werden. 

Mehr dazu