Geschlechtersensibles Puppentheater "Josefine"

Dieses Puppentheater wurde auf Initiative des Frauenbüros der Stadt Linz nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Silvia Baumann in Kooperation mit den Kinderkulturzentrum "Kuddelmuddel" und dem Verein "Denkspiel" erarbeitet.

Logo Kuddelmuddel

"Josefine" – ein Puppentheater nicht nur für starke Mädchen, sondern für alle, die wissen wollen, wie wichtig es ist sich nicht klein zu machen, sondern GROSS zu sein.

Inhalt

Josefine macht was ihr gefällt. Sie ist groß, stark und mutig. Und sie pflegt Elefanten. Sie weiß immer, was ihre Riesen brauchen und tut was zu tun ist. Doch als sie sich eines Tages in den süßen Emil verliebt, ändert sich einiges.

Josefine macht nur noch was Emil gefällt. Sie wird klein, schwach, ängstlich und vernachlässigt ihre Elefanten.

"Hilfe, ich schrumpfe!" stellt Josefine nach einiger Zeit fest und bald ist sie schon kaum mehr zu entdecken. Was tun? Da ist guter Rat teuer. Liebevoll umsorgt Emil seine Josefine und versucht herauszufinden, was man dagegen tun kann.

Eklige Blutwurst nicht zu essen, obwohl sie Emil schmeckt, ist schon mal der erste Schritt in die richtige Richtung!

Spiel Ruth Humer, Gerti Tröbinger
Puppenbau, Ausstattung Gerti Tröbinger
Musik, Supervision Wolfgang Weißengruber
Regie Annika Pilstl

 

Kostenlose Sondervorstellung für Kindergartengruppen (Kinder ab 4 Jahre)

In Volkshäusern

  • 26.11.2020 (Donnerstag), 15 Uhr im Volkshaus Pichling

Anmeldung bitte unter frauenbuero@mag.linz.at oder unter +43 732 7070 1191

Im eigenen Kindergarten stehen 3 von den vorgeschlagenen Terminen zur Verfügung :

  • 14.05.2020 (Donnerstag)
  • 18.05.2020 (Montag)
  • 19.05.2020 (Dienstag)
  • 09.06.2020 (Dienstag)

MindestteilnehmerInnenzahl von 50 Kindern.

Anmeldung bitte unter frauenbuero@mag.linz.at oder unter +43 732 7070 1191.

Reisepass
jetzt verlängern!
Reisepass jetzt verlängern!

Im "Superpassjahr 2020" laufen die Pässe vieler LinzerInnen ab. Reservieren Sie Ihren Termin gleich online, um Wartezeiten zu vermeiden.

Mehr dazu